Fassungslosigkeit (Forum)

Kraiburger, Donnerstag, 07.11.2019, 15:13 (vor 4 Tagen)

https://www.facebook.com/ismaik1860/photos/a.1527398757284204/2821497464540987/?type=3&theater

Liebe Löwen,

ich habe mich heute mit einigen Fans, aber auch mit Vertretern der ARGE in München getroffen. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass es für uns nur ein gemeinsames, ehrliches, loyales und respektvolles 1860 München - frei von einer bemitleidenswerten Ideologie - geben muss.

Wir müssen den Verein aus den Fesseln von Pro1860 befreien. Ihr Leistungsnachweis, den sie gemeinsam mit dem Präsidium und dem Verwaltungsrat in den letzten 30 Monaten an den Tag gelegt haben, ist beschämend und dem Traditionsklub 1860 unwürdig. Diese Personen gehen über Leichen. Sie haben über diverse Kanäle eine der ganz wenigen Klubikonen Daniel Bierofka bekämpft und ihn am Ende mental niedergestreckt. Sie opfern jeden, der sich ihnen in den Weg stellt, um an ihr Ziel zu gelangen.

Ich rufe hiermit alle Fans der Löwen dringlich auf, diesem Spuk endgültig ein Ende zu bereiten, damit der TSV 1860 wieder eine positive Zukunft bekommt.

Einmal Löwe, immer Löwe

Hasan Ismaik

Fassungslosigkeit

Chris (aus WS), Donnerstag, 07.11.2019, 15:27 (vor 4 Tagen) @ Kraiburger

Aber eines muss man ihm lassen: diese feine Spitze (um nicht zu sagen: dieser Nadelstich), wie er da so nett zwischen Argevertretern und Löwenfans unterscheidet, das hat was.

Fassungslosigkeit

laimerloewe (c), Donnerstag, 07.11.2019, 15:27 (vor 4 Tagen) @ Kraiburger

da muss ja ein halbes dutzend rollatoren am flur stehen!

Der Mann ist doch komplett wahnsinnig geworden?

Amafan, Donnerstag, 07.11.2019, 15:33 (vor 4 Tagen) @ Kraiburger

Wenn die Zeitungen das erneut mittragen und nicht erkennen, wessen Geistes Kind sie da folgen, dann verliere ich den Glauben an jeden Journalisten. Das ist eine Verletzung allgemeiner zivilisatorischer Standards, die nicht mehr hingenommen werden kann.

https://www.facebook.com/ismaik1860/photos/a.1527398757284204/2821497464540987/?type=3&theater

Liebe Löwen,

ich habe mich heute mit einigen Fans, aber auch mit Vertretern der ARGE in München getroffen. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass es für uns nur ein gemeinsames, ehrliches, loyales und respektvolles 1860 München - frei von einer bemitleidenswerten Ideologie - geben muss.

Wir müssen den Verein aus den Fesseln von Pro1860 befreien. Ihr Leistungsnachweis, den sie gemeinsam mit dem Präsidium und dem Verwaltungsrat in den letzten 30 Monaten an den Tag gelegt haben, ist beschämend und dem Traditionsklub 1860 unwürdig. Diese Personen gehen über Leichen. Sie haben über diverse Kanäle eine der ganz wenigen Klubikonen Daniel Bierofka bekämpft und ihn am Ende mental niedergestreckt. Sie opfern jeden, der sich ihnen in den Weg stellt, um an ihr Ziel zu gelangen.

Ich rufe hiermit alle Fans der Löwen dringlich auf, diesem Spuk endgültig ein Ende zu bereiten, damit der TSV 1860 wieder eine positive Zukunft bekommt.

Einmal Löwe, immer Löwe

Hasan Ismaik

Beobachtung von Pro1860 durch Verfassungsschutz?

tomtom, Donnerstag, 07.11.2019, 15:49 (vor 4 Tagen) @ Kraiburger

Ein Lehrstück für totale Verblödung durch miserable Propaganda, was der Mann der abliefert; ich frage mich, wann endlich der Verfassungsschutz eingreift und diese gefährliche Organisation von Pro1860 beobachtet und stante pede verbietet! (-;

https://www.facebook.com/ismaik1860/photos/a.1527398757284204/2821497464540987/?type=3&theater

Liebe Löwen,

ich habe mich heute mit einigen Fans, aber auch mit Vertretern der ARGE in München getroffen. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass es für uns nur ein gemeinsames, ehrliches, loyales und respektvolles 1860 München - frei von einer bemitleidenswerten Ideologie - geben muss.

Wir müssen den Verein aus den Fesseln von Pro1860 befreien. Ihr Leistungsnachweis, den sie gemeinsam mit dem Präsidium und dem Verwaltungsrat in den letzten 30 Monaten an den Tag gelegt haben, ist beschämend und dem Traditionsklub 1860 unwürdig. Diese Personen gehen über Leichen. Sie haben über diverse Kanäle eine der ganz wenigen Klubikonen Daniel Bierofka bekämpft und ihn am Ende mental niedergestreckt. Sie opfern jeden, der sich ihnen in den Weg stellt, um an ihr Ziel zu gelangen.

Ich rufe hiermit alle Fans der Löwen dringlich auf, diesem Spuk endgültig ein Ende zu bereiten, damit der TSV 1860 wieder eine positive Zukunft bekommt.

Einmal Löwe, immer Löwe

Hasan Ismaik

Beobachtung von Pro1860 durch Verfassungsschutz?

Busfahra_, Donnerstag, 07.11.2019, 16:11 (vor 4 Tagen) @ tomtom

Ich rufe hiermit alle Fans der Löwen dringlich auf, diesem Spuk endgültig ein Ende zu bereiten, damit der TSV 1860 wieder eine positive Zukunft bekommt.


Zumindest den Satz kann man getrost so stehen lassen, wenn auch mit anderer Intention als Hasans Agentur.

A propos: Germanisten scheint's bei der Agentur eher nicht so viele zu geben. Oder zumindest eine funktionierende Rechtschreibkorrektur;-)

Voll geil

TKP-Weisswuaschd, Donnerstag, 07.11.2019, 16:25 (vor 4 Tagen) @ Kraiburger

Ich hab mich hinreißen lassen und habe mir die Fotos von diesem "Gipfeltreffen" angeschaut.
Dieselben Lätschn wie immer, garniert mit Karsten Wettberg.

Und wie immer, wenn die ARGE das ganz große Rad drehen will:
Man sieht nur alte Männer - begleitet von ein paar wenigen alten Frauen.

Und diese Vereinspolitik vertrat und vertritt die ARGE schon immer:
Rückständig. Ohne Perspektive. Oidbachan. Gemacht von alten Männern für alte Männer.

Erinnert ein wenig an die EU. Da sitzen doch (gefühlt) auch nur noch alte, verknöcherte Dadderer.

Von daher:
Die ARGE wird sich mittelfristig physisch von selbst erledigen, weils einfach wegsterben und sich Nullkommanull um Nachwuchs gekümmert haben :D


Und jetzt genieße ich weiter die Show - bitte alle weitermachen :D

PS: Apropos alte Männer... wo ist eigentlich der Zausl?

Voll geil

Busfahra_, Donnerstag, 07.11.2019, 16:31 (vor 4 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Ich hab mich hinreißen lassen und habe mir die Fotos von diesem "Gipfeltreffen" angeschaut.
Dieselben Lätschn wie immer, garniert mit Karsten Wettberg.

Und wie immer, wenn die ARGE das ganz große Rad drehen will:
Man sieht nur alte Männer - begleitet von ein paar wenigen alten Frauen.

Und diese Vereinspolitik vertrat und vertritt die ARGE schon immer:
Rückständig. Ohne Perspektive. Oidbachan. Gemacht von alten Männern für alte Männer.

Erinnert ein wenig an die EU. Da sitzen doch (gefühlt) auch nur noch alte, verknöcherte Dadderer.

Von daher:
Die ARGE wird sich mittelfristig physisch von selbst erledigen, weils einfach wegsterben und sich Nullkommanull um Nachwuchs gekümmert haben :D


Und jetzt genieße ich weiter die Show - bitte alle weitermachen :D

PS: Apropos alte Männer... wo ist eigentlich der Zausl?

Auf FB hat jemand unter dieses Bild den grandiosen Kommentar "Münchens Jugend steht zum TSV" gesetzt - sensationell:-D

Noch geiler...

TKP-Weisswuaschd, Donnerstag, 07.11.2019, 19:16 (vor 4 Tagen) @ Busfahra_

Noch geiler ist ja eigentlich, vereinspolitisch betrachtet, dass sich der Ismaier mit genau den alten Männern umgibt, die die Löbm erst in diese Situation manövriert haben :D

Ohne die ...

Herbert, Freitag, 08.11.2019, 18:38 (vor 3 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

... hätte er auch keine Anteile.

Voll geil

Laimerloewe (c), Donnerstag, 07.11.2019, 17:39 (vor 4 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Fassungslosigkeit

Schwabinger, Donnerstag, 07.11.2019, 21:09 (vor 4 Tagen) @ Kraiburger

Es steht ihnen frei einen neuen Verein zu gründen um dort ihre Fantasien auszuleben!

Fassungslosigkeit

Heidelberg, Freitag, 08.11.2019, 07:44 (vor 4 Tagen) @ Kraiburger

Wenn man sich das Gruselkabinett so anschaut, ist die Natur auf unserer Seite...

Die großen Strategen sind des aber nicht, oder?

hjs sichwundernd, Freitag, 08.11.2019, 07:47 (vor 4 Tagen) @ Kraiburger

Sie sind eigentlich in einem Vorteil, weil ja auch viele neutrale Beobachter der Vereinsseite mindestens eine Mitschuld geben. Und dann macht man das mit Formulierungen, die so over the top sind ("bemitleidenswerte Ideologie", "gehen über Leichen") wieder kaputt.

Die großen Strategen sind des aber nicht, oder?

Heidelberg, Freitag, 08.11.2019, 08:48 (vor 3 Tagen) @ hjs sichwundernd

Nein, das Schlimme ist ja, dass man heutzutage mit genau so einer Rhetorik die Menschen (wieder) erreicht. Erschreckend genug.

Die großen Strategen sind des aber nicht, oder?

A.S., Freitag, 08.11.2019, 09:12 (vor 3 Tagen) @ Heidelberg

Das war schon immer so, seit es die Menschheit gibt. Die Möglichkeiten sind nur zuerst mit dem TV und Radio, dann mit dem Internet und nun mit den sozialen Netzwerken besser geworden. Aber du konntest auch schon 1400 dich auf ein Fass auf dem Marktplatz stellen und die Leute aufheizen.

Die großen Strategen sind des aber nicht, oder?

Kraiburger, Freitag, 08.11.2019, 10:14 (vor 3 Tagen) @ A.S.

Das war schon immer so, seit es die Menschheit gibt. Die Möglichkeiten sind nur zuerst mit dem TV und Radio, dann mit dem Internet und nun mit den sozialen Netzwerken besser geworden. Aber du konntest auch schon 1400 dich auf ein Fass auf dem Marktplatz stellen und die Leute aufheizen.

... dieser Luther ...

Fassungslosigkeit

Kraiburger, Freitag, 08.11.2019, 10:24 (vor 3 Tagen) @ Kraiburger

Auffällig ist natürlich, dass mit Jutta Schnell eine bei der Kgaa angestellte Fanbeauftagte mit anwesend war.

Wie sich der bezahlte job einer Fanbeauftragten mit solchen Kampfansagen verträgt, ist mir schleierhaft!

Fassungslosigkeit

Heidelberg, Freitag, 08.11.2019, 10:47 (vor 3 Tagen) @ Kraiburger

Pikant.

Fassungslosigkeit

United Sixties, Freitag, 08.11.2019, 11:35 (vor 3 Tagen) @ Heidelberg

Was soll daran noch pikant sein. Das vereinspolitische Treiben dieser beiden Schnells mit anderen aus der Arge-Vorstandschaft war über zig Jahre immer wieder Thema in den Gremien. Aber wenn man sich dann gemeinsam auf Vatikan-Reisen begibt wird das halt auch unglaubwürdig und wenn es von keinem !! GF auf Anweisung unterbunden wird ebenfalls. Ähnlich verhält es sich mit dem Blogger auf Vereinsgelände. :-(
Der Tatbestand der gemeinsamen Verleumdung und öffentlichen Diskreditierenden der gewählten Vereinsgremien sollte für Abmahnungen und letztendlich zur Aufkündigung dieses „seltsamen Kooperationsvertrages“ ausreichen.
Was meinen Juristen hierzu?

Fassungslosigkeit

A.S., Freitag, 08.11.2019, 11:45 (vor 3 Tagen) @ United Sixties

Ihr mit eurer ständigen Auflösung des Kooperationsvertrages. Diese ständig wiederholende Forderung ist doch nicht hilfreich. Glaubst du nicht, dass das Präsidium und der Verwaltungsrat das eingehend geprüft haben? Das man es in die Wege leiten würde, wenn es rechtlich und klubpolitisch Sinn machen würde? Man versucht ständig von dieser Seite Druck auszuüben. Ich sehe das nicht als positiv an.

Fassungslosigkeit

laimerloewe (c), Freitag, 08.11.2019, 11:52 (vor 3 Tagen) @ A.S.

was siehst du denn als positiv an?

sich weiterhin alles von dem typen bieten zu lassen und bei jeder watschn auch noch die andere wange hinzuhalten?

Fassungslosigkeit

Heidelberg, Freitag, 08.11.2019, 12:01 (vor 3 Tagen) @ A.S.

A.S., ich schreib Dir mal bei Facebook zu dem Thema.

Fassungslosigkeit

Joerg ⌂ @, Freitag, 08.11.2019, 15:29 (vor 3 Tagen) @ A.S.

Ihr mit eurer ständigen Auflösung des Kooperationsvertrages. Diese ständig wiederholende Forderung ist doch nicht hilfreich. Glaubst du nicht, dass das Präsidium und der Verwaltungsrat das eingehend geprüft haben? Das man es in die Wege leiten würde, wenn es rechtlich und klubpolitisch Sinn machen würde? Man versucht ständig von dieser Seite Druck auszuüben. Ich sehe das nicht als positiv an.

wie auch immer, so einfach wie du dir das machst liegt der fall nicht, es handelt sich um einen beschluß der mitgliederversammlung, also des höchsten organs im verein, auch die antragstellerin kann diesen antrag nicht mehr einfach zurücknehmen, dies könnte nur die mitgliederversammlung, der vorstand ist (leider ohne zeitliches limit) beauftraht diesen beschluß durchzuführen, nicht mehr, aber auch nicht weniger!

Fassungslosigkeit

Heidelberg, Freitag, 08.11.2019, 10:39 (vor 3 Tagen) @ Kraiburger

Da zitier ich doch direkt mal TURBOSTAAT:

Sie tranken an alten Tischen
und gruben nach dem Rest
der sie nach Jahren noch verband
und heute noch passend ist

Alle fürchten schon die Risse
und Bier wurde hergebracht
Der Ruf nach einem starken Mann
trieb dich letztlich in die Nacht

Überraschend war die Kälte
ihre Bosheit und ihr Zorn


https://www.youtube.com/watch?v=8b_6Ft2gYDk

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar