Bierofka (Forum)

Heidelberg, Dienstag, 05.11.2019, 09:01 (vor 17 Tagen)

Sollte Bierofka wirklich gehen, wäre es wunderbar, wenn Ismaik an seins des Trainers knüpfen würde, sich ihm gegenüber loyal zeigte und sich dann ebenfalls schleicht.

Bierofka

United Sixties, Dienstag, 05.11.2019, 09:36 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Sechzig braucht die Befreiung!

Bierofka

Heidelberg, Dienstag, 05.11.2019, 09:47 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

Hm, irgendwie wurde da ein Teil meines Texts geschluckt...

Es sollte heißen:

Sollte Bierofka wirklich gehen, wäre es wunderbar, wenn Ismaik sein Schicksal an das des Trainers knüpfen würde, sich ihm gegenüber loyal zeigte und sich dann ebenfalls schleicht.

Bierofka

Amafan, Dienstag, 05.11.2019, 10:25 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

Sollte Bierofka wirklich gehen, wäre es wunderbar, wenn Ismaik an seins des Trainers knüpfen würde, sich ihm gegenüber loyal zeigte und sich dann ebenfalls schleicht.

Warum sollte er das tun? An Bierofka hat ihm doch nie etwas gelegen. Showgeschäft. Für ihn ist der Mann nur Mittel zum Zweck. Ein Spielstein auf seinem Brett. Bei jedem anderen Trainer hätte HI längst seinen Kopf gefordert. Macht er in dem Fall nicht, weil Biero politisch für ihn wertvoll war und sich bereitwillig instrumentalisieren ließ. HI wird die Bierowelle reiten solange er kann.

Bierofka

Kraiburger, Dienstag, 05.11.2019, 11:00 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

So oder so, ...

Solange der Kredithai glaubt, dass ihm unser Verein gehört (und er Leute bezahlt, welche diese These immer wieder verbreiten), bleibts bei uns anstrengend!

Und am Schluss gehts doch immer nur um Emotin!

Avatar

Bierofka wirft hin

Nik ⌂ @, Dienstag, 05.11.2019, 12:17 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

Laut Loewenmagazin, das die BILD zitiert.

Bierofka wirft hin

Kraiburger, Dienstag, 05.11.2019, 12:38 (vor 17 Tagen) @ Nik

Wahrscheinlich wissen jetzt alle Bescheid, bis auf die Mannschaft und den Trainer, die gemeinsam auf dem Platz stehen.


Entweder ist es ein Burn-out, oder ein abgekatertes Spiel.

Hat jemand Popcorn?

Und Hasan grollt ...

tomtom, Dienstag, 05.11.2019, 12:44 (vor 17 Tagen) @ Kraiburger

... SadS!

Und Hasan grollt ...

Heidelberg, Dienstag, 05.11.2019, 12:49 (vor 17 Tagen) @ tomtom

Und Hasan ist ganz zufäälig gerade in München, um den Trainer zum Weitermachen zu überreden. Dann haben alle Hasan lieb. Was für ein beschissen abgekartetes Spiel.

Und Hasan grollt ...

laimerloewe (c), Dienstag, 05.11.2019, 12:51 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

für wie blöd halten die uns???

Und Hasan grollt ...

Heidelberg, Dienstag, 05.11.2019, 12:51 (vor 17 Tagen) @ laimerloewe (c)

Sehr. Und bei vielen triffts ja auch zu - siehe DeppenBlog24.

Und Hasan grollt ...

Kraiburger, Dienstag, 05.11.2019, 12:53 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

Bei aller Liebe,

ich bezweifel, dass sich Daniel Bierofka selbst beschädigt, indem er so einem Spiel zustimmt.

Für mich hat Bierofka eindeutigt einen ausgewachsenen Burn-out. Die fehlende Selbstreflexion, das Gefühl der Angegriffenheit und die unausgegorenen Rundumschläge und die Körperhaltung sprechen da eine deutliche Sprache. Der Mann braucht Hilfe!

Und Hasan grollt ...

laimerloewe (c), Dienstag, 05.11.2019, 15:33 (vor 17 Tagen) @ Kraiburger

Bei aller liebe: nachdem der hasan 2 jahre nicht in münchen war, kommt er heute spontan eingeflogen und lässt dafür alles stehen und liegen???

Sucht euch einen Nachfolger aus

Bunte Liste, Dienstag, 05.11.2019, 12:55 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

Hier ist eine bunte Liste vertragsloser Trainer.

Wetten, dass heute Nachmittag auf der Geschäftsstelle schon die ersten Bewerbungen eingehen?

Sucht euch einen Nachfolger aus

tomtom, Dienstag, 05.11.2019, 13:07 (vor 17 Tagen) @ Bunte Liste

Die Grissmaikis kommen jetzt bestimmt wieder mit Magath. (-;

Hier ist eine bunte Liste vertragsloser Trainer.

Wetten, dass heute Nachmittag auf der Geschäftsstelle schon die ersten Bewerbungen eingehen?

Sucht euch einen Nachfolger aus

Heidelberg, Dienstag, 05.11.2019, 13:26 (vor 17 Tagen) @ Bunte Liste

Von der Liste (Seite 1) erscheint mir der Schnorrenberg am realistischsten. Vorerst dürfte es aber der Schmöller machen, oder?

Wollte Peter Neururer nicht immer schon mal bei 1860 arbeiten? :-D

Und der Loddar wartet sicher auch auf einen Anruf...

für den Loddar bin ich auch (ot)

Schindluderrei @, Dienstag, 05.11.2019, 13:31 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

:-D

Avatar

Sucht euch einen Nachfolger aus

Nik ⌂ @, Dienstag, 05.11.2019, 15:29 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

Falko Götz wäre auch noch zu haben.

Sucht euch einen Nachfolger aus

United Sixties, Dienstag, 05.11.2019, 13:52 (vor 17 Tagen) @ Bunte Liste
bearbeitet von United Sixties, Dienstag, 05.11.2019, 14:05

Gorenzel wird das bis zum Winter übernehmen, da er jeden Spieler bestens kennt und geholt sowie letzte Saison schon für Biero trainiert hat. Danach übernimmt Werner Beinhart mit Wettberg als Co :-(

aus der SZ aktuell: https://www.sueddeutsche.de/sport/tsv-1860-bierofka-ismaik-1.4668835

Es ist offensichtlich, was hier passiert:

Nikiforov, Dienstag, 05.11.2019, 13:21 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

Bierofka geht zu den Roten.
Und bei uns übernimmt Hasan persönlich.

Es ist offensichtlich, was hier passiert:

BlueMagic, Dienstag, 05.11.2019, 15:55 (vor 17 Tagen) @ Nikiforov

Dem Hasan stinkt einfach, dass die Seitenstraßler mit einem 1:5 und ihrem Kovac-Getue die ganze Zeit die mediale Hoheit in D haben. Da muss dagegen gehalten werden. Wir können Trainer genauso gut absägen. Eigentlich sind wir sogar besser, weil wir den Trainer sogar nach einem megageilen 4:2-Heimsieg entlassen können!
Wir sind wie ...., wir heißen nur anders!

Es ist offensichtlich, was hier passiert:

Paul, Dienstag, 05.11.2019, 16:30 (vor 17 Tagen) @ BlueMagic

Wir sind wie ...., wir heißen nur anders!

Da ist der Hasan aber jetzt nicht dafür verantwortlich, dass war ER ! ;-)

Es ist offensichtlich, was hier passiert:

BlueMagic, Dienstag, 05.11.2019, 17:47 (vor 16 Tagen) @ Paul

Er sieht es aber auch so ähnlich. Er ist nur nicht so bauernschlau.

Es ist offensichtlich, was hier passiert:

Paul, Dienstag, 05.11.2019, 18:30 (vor 16 Tagen) @ BlueMagic

Danke, genau das wars was ich bei IHM immer gesucht habe bauernschlau[/b

Blick in die Glaskugel - was passiert heute noch?

Kraiburger, Dienstag, 05.11.2019, 13:57 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

Kleiner Blick in die Glaskugel - was passiert heute noch?

Möglichkeit 1: Bierofka leitet das Training und geht im Anschluss zu den wartenden Reportern und Fans, und scheißt sie zusammen und fragt, wer so einen hahnebüchenen Unsinn verbreitet. Er hört nämlich gar nicht auf!

Möglichkeit 2: Ismaik stellt im Mandarin Oriental Niko Kovac als neuen Trainer vor.

Möglichkeit 3: Gorenzel bedankt sich für die tolle Leistung von Daniel Bierofka, und entschuldigt sich gleichzeitig dafür, internaus aus der Kabine an den kicker gegeben zu haben?

Möglichkeit 4: Der Kirmeier bringt einen Wisch ans Tageslicht, laut welchem Daniel Bierofka gar nie Trainer war.

Möglichkeit 5: Reisinger machts. Also Stefan, nicht der Robert!

Was glaub ihr?

Blick in die Glaskugel - was passiert heute noch?

A.S., Dienstag, 05.11.2019, 14:00 (vor 17 Tagen) @ Kraiburger

Ich glaub an die Kirmaier - Theorie

Blick in die Glaskugel - was passiert heute noch?

United Sixties, Dienstag, 05.11.2019, 14:07 (vor 17 Tagen) @ Kraiburger

Möglichkeit 6: Powers Doni übernimmt auch die Manschaftsleitung und GF Sport , Gorenzel muss als Sündenbock mit gehen

Blick in die Glaskugel - was passiert heute noch?

Paul, Dienstag, 05.11.2019, 15:10 (vor 17 Tagen) @ United Sixties

Möglichkeit 6: Powers Doni übernimmt auch die Manschaftsleitung und GF Sport , Gorenzel muss als Sündenbock mit gehen

Abwegig, wie willst du spielen wenn 75% der Mannschaft gekündigt wird

Blick in die Glaskugel - was passiert heute noch?

Heidelberg, Dienstag, 05.11.2019, 14:28 (vor 17 Tagen) @ Kraiburger

Oder 7.)

Bierofka wird noch heute Nachmittag beim FCN als Trainer vorgestellt, Hasan Ismaik fordert einen Ausbau des Nürnberger Flughafens und fragt schon mal vorsichtig an, ob man beim FCN einen Investor sucht und ob DC24de (DerClub24) schon online ist.

Blick in die Glaskugel - was passiert heute noch?

Paul, Dienstag, 05.11.2019, 15:12 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

Oder 7.)

Bierofka wird noch heute Nachmittag beim FCN als Trainer vorgestellt, Hasan Ismaik fordert einen Ausbau des Nürnberger Flughafens und fragt schon mal vorsichtig an, ob man beim FCN einen Investor sucht und ob DC24de (DerClub24) schon online ist.

Der wäre sehr gut! Würde für uns aber Insolvenz und 9 Punkte Abzug bedeuten

Blick in die Glaskugel - was passiert heute noch?

Heidelberg, Dienstag, 05.11.2019, 15:24 (vor 17 Tagen) @ Paul

Würde ich in Kauf nehmen. Mit allen Konsequenzen.

Blick in die Glaskugel - was passiert heute noch?

laimerloewe (c), Dienstag, 05.11.2019, 15:30 (vor 17 Tagen) @ Heidelberg

und ich mit handkuss!

Blick in die Glaskugel - was passiert heute noch?

United Sixties, Dienstag, 05.11.2019, 20:29 (vor 16 Tagen) @ Heidelberg

gar nicht soo abwegig :
https://www.kicker.de/761844/artikel/canadi_nicht_mehr_trainer_des_1_fc_nuernberg_mintal_uebernimmt

Wäre schon krass falls der Biero wegen dem Clubb - Angebot aufhört.. dann wird der Hasan mit Gefolge also im Frankenland seine falsche Hetze weiter verbreiten

Bin heute sehr traurig...

Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !, Dienstag, 05.11.2019, 19:52 (vor 16 Tagen) @ Heidelberg

Nach dem so tollen Wochenende- ich war übrigens live vor Ort in Giesing- ist heute ein TRAUERTAG für mich.

Ihr könnt Biero (zurecht) kritisieren wie ihr wollt (wegen seiner Nähe zum Blogger und zu Hasan, wegen seiner taktischen Defizite als noch junger Trainer...), aber er war und ist eine Identifikationsfigur. Er hat nach dem Doppelabstieg Verantwortung übernommen und uns zumindest in Liga drei wieder hochgeführt. Klar, hat er selber auch davon profitiert, es war eben eine win-win-Situation für ihn und die Profi-KgaA.

Diese Meldung heute tut mir weh. Ich wische mir ein Tränchen aus dem Auge. Es wird 1860 auch ohne Biero geben. Aber das heute ist sehr bitter.

Ich hoffe nur dass wir am Samstag in Halle überraschenderweise mal auswärts punkten. Sonst droht die totale Selbstzerfleischung in der Fankurve.

Bin heute sehr traurig...

Est60, Dienstag, 05.11.2019, 20:10 (vor 16 Tagen) @ Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !

Servus Luxl,

ich glaube heute kommt noch ein richtiger Hammer.
Mecki trifft sich mit Biero. Da wird sicher auch HI's Starjournalist anwesend sein. Evtl. auch noch Saki?
Bin mal gespannt, welche Erkenntnisse von diesem Treffen noch veröffentlicht werden.

Und warum hört man vom Verein nichts?

HI Interview beim BR

Est60, Dienstag, 05.11.2019, 22:00 (vor 16 Tagen) @ Est60
bearbeitet von Est60, Dienstag, 05.11.2019, 22:11

https://mobile.twitter.com/BR24/status/11917176732036890624

@BR24sport
Morgen treffen wir Hasan Ismaik zum exklusiven Interview. #infotweet


Ich habs geahnt.
Jetzt geht die Schlammschlacht los

Bin heute sehr traurig...

friedhofstribüne, Dienstag, 05.11.2019, 21:45 (vor 16 Tagen) @ Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !

Nach dem so tollen Wochenende- ich war übrigens live vor Ort in Giesing- ist heute ein TRAUERTAG für mich.

Ihr könnt Biero (zurecht) kritisieren wie ihr wollt (wegen seiner Nähe zum Blogger und zu Hasan, wegen seiner taktischen Defizite als noch junger Trainer...), aber er war und ist eine Identifikationsfigur. Er hat nach dem Doppelabstieg Verantwortung übernommen und uns zumindest in Liga drei wieder hochgeführt. Klar, hat er selber auch davon profitiert, es war eben eine win-win-Situation für ihn und die Profi-KgaA.

Diese Meldung heute tut mir weh. Ich wische mir ein Tränchen aus dem Auge. Es wird 1860 auch ohne Biero geben. Aber das heute ist sehr bitter.

Ich hoffe nur dass wir am Samstag in Halle überraschenderweise mal auswärts punkten. Sonst droht die totale Selbstzerfleischung in der Fankurve.


Servus Luxl,

Ich hoffe die Pizza hat geschmeckt. Ich finde die ja immer sehr gut. :-D


Wir werden sehen, was dabei raus kommt. Vielleicht unterschreibt er ja zeitnah in Nürnberg. Dann wären deine Tränchen wohl auch schnell getrocknet. Sollte er es gesundheitlich nicht mehr schaffen, wünschen wir ihm wohl alle Gute Besserung. Vielleicht hat er sich zu viel zugemutet.

Trotzdem:
Für mich persönlich war er nie eine Identifikationsfigur.
Anfang der 2000er von den Roten gekommen, war er doch ziemlich schnell bei Leverkusen. Und dann haben sie Christian Träsch nach Stuttgart verkauft, um Biero als Halbinvaliden wieder zu holen. Die Jahre in der Arena waren für mich nicht relevant. Als U21 Trainer hatte er mich dann, (im Gegensatz zu einigen Fußballlehrern welche die Mannschaft tatsächlich sportlich nach vorne gebracht hatten) eigentlich auch nicht überzeugt. Dass er als Interimstrainer in 4 oder 5 Spielen den Klassenerhalt geschafft hatte war stark, aber dass er als U21 Trainer die Erste Mannschaft übernimmt ist jetzt keine große Leistung. Und welche Verantwortung hat er da übernommen? Er hatte ja nichts zu tun mit dem Doppelabstieg.

Ich hoffe, dass sich alles schnell aufklärt, bevor noch schlimmes passiert.
Der Abgang war jedenfalls ziemlich daneben. Daher gibt es von mir keine Tränchen. :-D

Bin heute sehr traurig...

Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !, Dienstag, 05.11.2019, 22:29 (vor 16 Tagen) @ friedhofstribüne

Ich hoffe die Pizza hat geschmeckt. Ich finde die ja immer sehr gut. :-D

War erst zum zweiten Mal dort. Aber die Diavola dort schmeckt mir sehr gut, danke der Nachfrage :-D

Vielleicht unterschreibt er ja zeitnah in Nürnberg. Dann wären deine Tränchen wohl auch schnell getrocknet.

Ich befürchte, er könnte schlimm krank sein. Burn-Out oder sonstwie depressiv. Im Fussball wird das ja auch gerne lange verschwiegen wie bei Enke oder Deisler.

Vielleicht hat er aber auch "nur" den enormen Mediendruck nicht mehr ausgehalten, war genervt von dummen Schreiberlingen (wenn er den kicker-Schreiberling meint, der eigentlich ein Roter ist, der ist mir auch schon sauer aufgestossen.)

Mit dem Club glaube ich nicht. Er wäre ehrlich genug zu sagen dass er wechseln möchte und würde nicht so eine Show abziehen um ablösefrei nach Nürnberg zu kommen.

Biero hat die Meisterschaft und den Aufstieg (wenn auch mit viel Glück, danke hier auch immer wieder an Kevin Behrens!) als Trainer geschafft. Gegen SB war seine Taktik im ersten Spiel super, im zweiten Spiel wechselte er richtig ein. Letzte Saison schafften er und sein Team den Klassenerhalt und das Pokalhalbfinale. Heuer stehen wir nach 14 Tagen auf einem Nichtabstiegsplatz und sind erneut im Pokalhalbfinale. Für mich erfüllt der Trainer sein Soll. Gegen Köln hatte er auch (ausnahmsweise?) mal recht damit Lex von Anfang an zu bringen, 4-4-2 war die richtige Formation, auch die Einwechslung von Steinhart war goldrichtig... Er hat auch Fehler gemacht, auswärts verlieren wir zuviele Spiele, die Jungen müssen mal wieder öfters spielen, aber ich hätte ihn gerne noch lange an der Seitenlinie gesehen.

Avatar

Bin heute sehr traurig...

Fred @, München, Mittwoch, 06.11.2019, 00:00 (vor 16 Tagen) @ friedhofstribüne

Merci - hast meinen Kommentar geschrieben!

--
Sechzig München gibt's nur in Giasing!

Undankbar

buschi @, Grünwalder Stadion, Mittwoch, 06.11.2019, 08:02 (vor 16 Tagen) @ friedhofstribüne

Ich habe ihn schon als Identifikationsfigur wahrgenommen, wie viele andere.
In den letzten Monaten scheint ihm das allerdings zu Kopf gestiegen zu sein, er wurde mir zusehends unsympathischer- dazu kam die Stagnation der Mannschaft und das beharrliche Leugnen der überdimensionierten Kadergrösse.

Das er jetzt selbst auf diese Art hinschmeißt, hätte ich nicht gedacht. Ich empfinde das als undankbar, unter Berücksichtigung der Brücken, die ihm der Club im vergangenen Jahr gebaut hat (Trainerausbildung bei laufendem Gehalt).

Bierofka

friedhofstribüne, Dienstag, 05.11.2019, 21:30 (vor 16 Tagen) @ Heidelberg

Es bleibt zu hoffen, dass sich die Gründe für den Rückzug von Daniel Bierofka zeitnah aufklären. Und wenn er ein so tiefblaues Herz hat wie es immer heißt, sollte er da auch unbedingt aktiv mitmachen, bevor noch mehr kaputt geht.
Sich kryptisch in Andeutungen zu verlieren ist jedenfalls bei unseren Konstellationen ziemlich riskant. Irgendwann verliert einer dieser Vollhonks die Nerven und greift das Präsidium nicht nur verbal, sondern auch körperlich an.
Es wäre ja nicht das erste Mal, dass sich jemand bemüßigt fühlt, die Aggression aus dem IT ins reelle Leben zu transformieren.

Sollte er zeitnah in Nürnberg unterschreiben hoffe ich doch zumindest auf die entsprechenden vertraglichen Absicherungen von unserem Finanzmagier M. Scharold.

Sollte er aus gesundheitlichen Gründen aufhören, wünsche ich ihm gute Besserung.

Stellungnahme des Präsidiums

Warme Worte, Mittwoch, 06.11.2019, 10:05 (vor 16 Tagen) @ Heidelberg

https://tsv1860.org/2019/11/06/stellungnahme-des-praesidiums-des-tsv-muenchen-von-1860-e-v-zur-vorzeitigen-vertragsaufloesung-mit-trainer-daniel-bierofka/

Stellungnahme des Präsidiums des TSV München von 1860 e.V. zur vorzeitigen Vertragsauflösung mit Trainer Daniel Bierofka

Daniel Bierofka hat der Geschäftsführung der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA mitgeteilt, seine Tätigkeit als Trainer der Profimannschaft aus persönlichen Gründen nicht mehr ausüben zu wollen. Seinem Wunsch wurde entsprochen. Die Parteien haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt.

Daniel Bierofka ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit unseres Vereins. Mit seinem Wirken als Spieler, Nachwuchsausbilder und Profitrainer sind zahlreiche positive Erinnerungen verknüpft. Darunter zuletzt die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern und die erfolgreichen Qualifikationsspiele gegen den 1. FC Saarbrücken. Wir danken Daniel Bierofka ausdrücklich für sein hohes persönliches Engagement. Beim TSV 1860 München steht ihm auch in Zukunft immer eine Tür offen. Für seine weitere Karriere als Trainer wünschen wir Daniel Bierofka größtmöglichen Erfolg.

Eine geeignete Nachfolge für Daniel Bierofka stimmen die fachlich Verantwortlichen in der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA ab.

Robert Reisinger
Präsident

Heinz Schmidt
Vizepräsident

Hans Sitzberger
Vizepräsident

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar