Mal was Interessantes aus USA zum Thema Stadion und Politik (Forum)

hjs lesefutternd, Samstag, 05.10.2019, 09:26 (vor 10 Tagen)

Mal was Interessantes aus USA zum Thema Stadion und Politik

Republicans overseas, Sonntag, 06.10.2019, 23:47 (vor 8 Tagen) @ hjs lesefutternd

Witzig, ich schaue gerade Spiel drei bei den Cards. An dem Artikel ist viel Wahres dran, auch wenn ich die Rot-Blau-Dichotomie, die hier ein bisschen aufgemacht wird, nicht teile. Vor ein paar Jahren hab ich mal ein Spiel im Turner Field gesehen und war von Stadion und seinem Umfeld angetan. Mit will nicht einleuchten, warum ein Neubau notwendig war, zumal der positive Effekt eines neuen Stadions auf Stimmung im Klub und Zuschauerzahlen nicht länger als ein bis zwei Jahre vorhält, wie Michael Lewis nachgewiesen hat (in Europa mag das anders sein). Allerdings sollte man darauf hinweisen, dass der Trend in den Staaten zum innerstädtischen Stadionbau bzw. -erhalt geht. Man hat erkannt, dass neue Sportstätten Stadträume aufwerten und und beleben (SF, SD, Detroit). Und dass die Wegnahme von traditionellen Sportstätten zur Verödung führt. Naja, grundsätzlich geht die Reise ins innerstädtische, demnächst hoffentlich in Oakland.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar