Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter (Forum)

United Sixties, Dienstag, 24.09.2019, 20:08 (vor 26 Tagen)

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.reiter-plaudert-auf-der-wiesn-tsv-1860-spielen-die-loewen-bald-im-hachinger-sportpark.957e9890-e2c3-4450-ba5e-e43627959bb1.html

2 Jahre Umbauzeit und Zwischenlösung Haching statt Oly...da werden ein paar Unbelehrbare beim Blogger aber wieder schnaufen:-D
Fanrunde beim OB...Wer war da dabei und kann berichten?

Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter

friedhofstribüne, Dienstag, 24.09.2019, 21:32 (vor 26 Tagen) @ United Sixties

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.reiter-plaudert-auf-der-wiesn-tsv-1860-spielen-die-loewen-bald-im-hachinger-sportpark.957e9890-e2c3-4450-ba5e-e43627959bb1.html

2 Jahre Umbauzeit und Zwischenlösung Haching statt Oly...da werden ein paar Unbelehrbare beim Blogger aber wieder schnaufen:-D
Fanrunde beim OB...Wer war da dabei und kann berichten?

Bin ich da der Einzige, oder kommen euch 2 Jahre auch ewig lange vor? Und wer sollen denn bitte die größten Fanclubs sein, und was haben die da mitzuschnabeln?

Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter

Kraiburger, Dienstag, 24.09.2019, 21:35 (vor 26 Tagen) @ friedhofstribüne

Ich hab noch nicht verstanden, wieso nicht auch ein Umbau während Spielbetrieb möglich sein sollte?

Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter

Chris (aus WS), Mittwoch, 25.09.2019, 17:07 (vor 25 Tagen) @ Kraiburger

Ich hab noch nicht verstanden, wieso nicht auch ein Umbau während Spielbetrieb möglich sein sollte?

Die einzig annehmbare Erklärung wäre, dass man endlich zur Vernunft kommt und die Pläne, die seit Jahren fix und fertig in meinem Kopf rumschwirren, in die Tat umsetzt. Diese beinhalten eine Tieferlegung des Spielfelds um ein paar Meter, was im laufenden Betrieb zugegebenermaßen schwer umsetzbar ist. Dafür gäbe es anschließend aber auch eine anständige Stadionwirtschaft, einen Rentnerblock an traditioneller Stelle und die VIPs wären auch da, wo sie hingehören und nicht mitten in der Stehhalle.

Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter

friedhofstribüne, Mittwoch, 25.09.2019, 17:32 (vor 25 Tagen) @ Chris (aus WS)

Ich hab noch nicht verstanden, wieso nicht auch ein Umbau während Spielbetrieb möglich sein sollte?


Die einzig annehmbare Erklärung wäre, dass man endlich zur Vernunft kommt und die Pläne, die seit Jahren fix und fertig in meinem Kopf rumschwirren, in die Tat umsetzt. Diese beinhalten eine Tieferlegung des Spielfelds um ein paar Meter, was im laufenden Betrieb zugegebenermaßen schwer umsetzbar ist. Dafür gäbe es anschließend aber auch eine anständige Stadionwirtschaft, einen Rentnerblock an traditioneller Stelle und die VIPs wären auch da, wo sie hingehören und nicht mitten in der Stehhalle.

Und das hat sich der Reiter in seim "Suri" auf der Wiesn so überlegt und gleich medial in die Wege geleitet. Sauber sog i. :-D

ps
Woher kommt eigentlich das schöne Wort Suri her?
Heimatsprachforscher vor.

Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter

Michi, Mittwoch, 25.09.2019, 18:20 (vor 25 Tagen) @ friedhofstribüne

ps
Woher kommt eigentlich das schöne Wort Suri her?
Heimatsprachforscher vor.

http://www.boari.de/woerterbuch/surrus.htm

Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter

tomtom, Mittwoch, 25.09.2019, 07:17 (vor 26 Tagen) @ friedhofstribüne

Das würde mich auch interessieren, welche Fanclubs da gemeint sind. Zwei Jahre kommen mir auch sehr lang vor, sowohl für mich als Fan als auch von der Bauzeit; ich erinnere mich an das eine Jahr der Amas in Ismaning.

Bin ich da der Einzige, oder kommen euch 2 Jahre auch ewig lange vor? Und wer sollen denn bitte die größten Fanclubs sein, und was haben die da mitzuschnabeln?

Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter

A.S., Mittwoch, 25.09.2019, 08:28 (vor 26 Tagen) @ friedhofstribüne

Wäre schon sehr sinnvoll gewesen, das Löwenmagazin einzuladen. Ich denke durchaus, dass das ein wichtiges Sprachrohr für die Fans ist.

Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter

tomtom, Mittwoch, 25.09.2019, 08:37 (vor 26 Tagen) @ A.S.

So wabbern wieder Spekulationen zumindest durchs Netz, ärgerlich.

Wäre schon sehr sinnvoll gewesen, das Löwenmagazin einzuladen. Ich denke durchaus, dass das ein wichtiges Sprachrohr für die Fans ist.

Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter

A.S., Mittwoch, 25.09.2019, 08:41 (vor 26 Tagen) @ tomtom

Die ARGE war nicht eingeladen. Das hab ich gerade aus dem Vorstand erfahren.

Fanclubtreffen mit Verein bei OB Reiter

Busfahra_, Mittwoch, 25.09.2019, 15:31 (vor 25 Tagen) @ A.S.

Die ARGE war nicht eingeladen. Das hab ich gerade aus dem Vorstand erfahren.

Aber mal ehrlich: Warum auch?

Auch der VfB saniert das Stadion

Est60, Dienstag, 24.09.2019, 21:36 (vor 26 Tagen) @ United Sixties

OB Reiter verwechselt sicher was!

Amafan, Mittwoch, 25.09.2019, 08:53 (vor 26 Tagen) @ United Sixties

Wenn Reiter auf der Wiesn(!) von "den größten Fanclubs" spricht, muss das nichts heißen. Das sollte man nicht überbewerten.

Kann mir gut vorstellen, dass er mit Vertretern von "Sechzig im Sechzger" gesprochen hat. Weil dort auch viele Fanclubs als Unterstützer eingetragen sind, hat er das verwechselt.

Keine Aufregung nötig. Mit ARGE, Löwenmagazin, PRO1860, db24, Münchner Löwen oder was ich was hat das alles nichts zu tun.

OB Reiter verwechselt sicher was!

laimerloewe (c), Mittwoch, 25.09.2019, 09:23 (vor 26 Tagen) @ Amafan
bearbeitet von laimerloewe (c), Mittwoch, 25.09.2019, 09:34

"waren bei mir" steht drin. das könnte auch heißen, dass sie ihn im büro besucht haben.

ich würde den ganzen artikel nicht überbewerten.

Ganz genau!

Amafan, Mittwoch, 25.09.2019, 10:34 (vor 25 Tagen) @ laimerloewe (c)

"waren bei mir" steht drin. das könnte auch heißen, dass sie ihn im büro besucht haben.

ich würde den ganzen artikel nicht überbewerten.

Locker machen. Reicht doch, wenn der Blogger schier am Durchdrehen ist.

Ganz genau!

laimerloewe (c), Mittwoch, 25.09.2019, 10:55 (vor 25 Tagen) @ Amafan

was gibts denn ja da wieder zum durchdrehen?

Ganz genau!

Amafan, Mittwoch, 25.09.2019, 11:05 (vor 25 Tagen) @ laimerloewe (c)

was gibts denn ja da wieder zum durchdrehen?

Hab mich ungeschickt ausgedrückt. Sollte Zustimmung zu deinem Kommenatr sein!

Ganz genau!

laimerloewe (c), Mittwoch, 25.09.2019, 11:22 (vor 25 Tagen) @ Amafan

ich dachte, der blogger sei am durchdrehen.

Ganz genau!

Amafan, Mittwoch, 25.09.2019, 11:48 (vor 25 Tagen) @ laimerloewe (c)

ich dachte, der blogger sei am durchdrehen.

Aus seiner Warte läuft alles in die falsche Richtung. Was einen Hoffnungsschimmer für die Zukunft birgt. So unfassbar treffsicher wie der Blogger mit allen seinen Prognosen in der Vergangenheit daneben gelegen hat, kann es nur gut werden.

Ganz genau!

friedhofstribüne, Mittwoch, 25.09.2019, 10:59 (vor 25 Tagen) @ Amafan
bearbeitet von friedhofstribüne, Mittwoch, 25.09.2019, 11:15

"waren bei mir" steht drin. das könnte auch heißen, dass sie ihn im büro besucht haben.

ich würde den ganzen artikel nicht überbewerten.


Locker machen. Reicht doch, wenn der Blogger schier am Durchdrehen ist.

Hier dreht ja auch niemand durch. Man sollte durchaus auch manchmal etwas anmerken oder fragen dürfen, ohne dass groß was dahinter vermutet wird. Keiner kann in den Kopf von Reiter noch in die AZ reinschauen. Was anderes als lesen und nachfragen ob jemand etwas weiß bleibt also nicht. Auch ohne große Aufregung.

Dauer Umbau GWS

Est60, Mittwoch, 25.09.2019, 18:23 (vor 25 Tagen) @ United Sixties

Erst nächsten Sommer kann ein Beschluss gefasst werden?
Wenn dann erst die Planungen beginnen können, wann soll das Stadion dann fertig sein?
Da es eine öffentliche Maßnahme ist, dauert es ja länger bis alles starten kann.
- Genehmigungen (evtl. Probleme mit den Anwohnern)
- Vorplanung
- Entwurf
- Ausschreibungen / Vergaben

Baubeginn dann frühestens Sommer 2021
(glaube eher 2022).
Bauzeit evtl. 2,5 Jahre.
Spielbetrieb ab 2025 ?

Dauer Umbau GWS

United Sixties, Mittwoch, 25.09.2019, 18:42 (vor 25 Tagen) @ Est60
bearbeitet von United Sixties, Mittwoch, 25.09.2019, 18:53

Nach dem jetzt die Detailplanungen in Zureks Referat Sport und Lokalbaukommission bereits erarbeitet werden, sollte das dann spätestens vor der Sommerpause 2020 dem ( dann neuen) Stadtrat zum endgültigen Umbauvorhaben vorgelegt werden. Baubeginn dann eher Herbst 2020 oder Mai 2021 nach Beendigung der Drittligasaison. Erwarte daher Neueröffnung zum Saisonstart im Juli 2023 .
Spannend auch wo zur Umbauzeit die roten Amas und Türc Gücü ( dann hoffentlich dauerhaft anderweitig) unterkommen. Bis dahin soll ja in München irgendwo ein regionalligataugliches neues kleines Stadion entstehen
( Kapazität 2500 reicht ja auch bei beiden :-D )

AZ dazu : https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.heimspiele-vor-den-toren-der-stadt-tsv-1860-was-ein-umzug-in-den-sportpark-unterhaching-bedeuten-wuerde.c8a17663-0563-4f90-867b-bae5f0b32972.html

Avatar

Bis dahin spielen wir Champions League

Nik ⌂ @, Mittwoch, 25.09.2019, 19:03 (vor 25 Tagen) @ Est60

yelo

Bis dahin spielen wir Champions League

United Sixties, Mittwoch, 25.09.2019, 19:44 (vor 25 Tagen) @ Nik

..ein sportlich erfolgreicher Weg mit bescheidenen Mitteln wie z.B. in Paderborn würde schon passen.
I

Sitzplätze Stehplätze aktuell

Est60, Donnerstag, 26.09.2019, 07:42 (vor 25 Tagen) @ United Sixties

Stimmt die Aufteilung von
9254 Stehplätze und
5746 Sitzplätze noch?

Bei einem Umbau auf 18.060 Zuschauer wird sicher ein anderes Verhältnis von Steh- zu Sitzplätzen angedacht werden. Inkl. dem neuen Businessbereich könnten dadurch die Einnahmen um sicher 50% gesteigert werden.
So schlimm wäre also eine (vorläufige) max. Kapazität von 18.060 Zuschauern nicht

Sitzplätze Stehplätze aktuell

Kraiburger, Donnerstag, 26.09.2019, 07:53 (vor 25 Tagen) @ Est60

Stimmt die Aufteilung von
9254 Stehplätze und
5746 Sitzplätze noch?

Bei einem Umbau auf 18.060 Zuschauer wird sicher ein anderes Verhältnis von Steh- zu Sitzplätzen angedacht werden. Inkl. dem neuen Businessbereich könnten dadurch die Einnahmen um sicher 50% gesteigert werden.
So schlimm wäre also eine (vorläufige) max. Kapazität von 18.060 Zuschauern nicht

Und die Arbeiterklasse (Stehplatzfans) aussperren?

Sitzplätze Stehplätze aktuell

Est60, Donnerstag, 26.09.2019, 12:28 (vor 24 Tagen) @ Kraiburger

Nö, nur eine andere Aufteilung.
z.B.
10.000 Sitz-Heimfans
6.260 Steh-Heimfans
1.500 Steh-Auswärtsfans
300 Sitz-Auswärtsfans

Mimimi-Mitteilung der ARGE

tomtom, Donnerstag, 26.09.2019, 09:41 (vor 25 Tagen) @ United Sixties

Mimimi-Mitteilung der ARGE

Heidelberg, Donnerstag, 26.09.2019, 10:53 (vor 24 Tagen) @ tomtom

Erbärmliche Gschaftlhuber.

Mimimi-Mitteilung der ARGE

domlöwe, Donnerstag, 26.09.2019, 11:57 (vor 24 Tagen) @ tomtom

Ich finde die Irritation der ARGE in diesem Fall durchaus nachvollziehbar.

Mimimi-Mitteilung der ARGE

friedhofstribüne, Donnerstag, 26.09.2019, 12:57 (vor 24 Tagen) @ domlöwe

Ich finde die Irritation der ARGE in diesem Fall durchaus nachvollziehbar.

Sehe ich genauso. Wobei der mimimi Vorwurf natürlich gerechtfertigt ist.
Warum können Sie es nicht dabei belassen, dass sie keine Kenntnis davon haben, und deswegen nichts darüber sagen können.

Dieses joviale Dummgelaber vom Reiter zieht jetzt natürlich immer weitere Kreise.
Ich finde den Typen zum Teil richtig ärgerlich. Da hat er uns einen Bärendienst erwiesen. Naja, vielleicht hat er die 7.Maß nicht mehr vertragen.

Mimimi-Mitteilung der ARGE

Joerg ⌂ @, Donnerstag, 26.09.2019, 13:35 (vor 24 Tagen) @ domlöwe

Ich finde die Irritation der ARGE in diesem Fall durchaus nachvollziehbar.

jein, da nuss man auch sehen wen die arge noch vertritt, sie ist leider völlig überaltert, da kommt eher das publikum, das einen sitzplatz in der stehhalle erwirbt und sich dan aufregt wenn drei reihen vor ihnen ein paar leute aufspringen . . .
einladen hätte man sie (die arge) aber müssen, als einen fanclub und nicht als die macht der "50.000" . . .
die fans sollen entscheiden, ein kluger zug, oder
schafft die fans ab, die arge soll entscheiden . . .
entscheide ein jeder für sich selbst

Mimimi-Mitteilung der ARGE

A.S., Donnerstag, 26.09.2019, 15:25 (vor 24 Tagen) @ Joerg

Weder in der KGaA noch im e.V. wusste jemand Bescheid über dieses Fan-Treffen mit dem OB. Wer sollte also die ARGE informieren?

Die Stellungnahme ist eine Frechheit. Die ARGE hätte bei der KGaA anrufen können, dann hätten die erläutert, dass man mit der Auswahl überhaupt nichts zu tun hat.

Avatar

Mimimi-Mitteilung der ARGE

Nik ⌂ @, Donnerstag, 26.09.2019, 16:00 (vor 24 Tagen) @ A.S.

Darüber hinaus wurden wir informiert, dass am Folgetag ein Gespräch zwischen interessierten Fans und Stadtvertretern stattfindet. Dieses Gespräch ist auf Initiative von Fans direkt mit der Stadt vereinbart worden und nicht durch den TSV 1860.

Quelle: Offizielle

Wer ist denn da auf die Stadt zugegangen, und warum redet die Stadt mit denen?

Mimimi-Mitteilung der ARGE

OB Büro, Donnerstag, 26.09.2019, 16:10 (vor 24 Tagen) @ Nik

Darüber hinaus wurden wir informiert, dass am Folgetag ein Gespräch zwischen interessierten Fans und Stadtvertretern stattfindet. Dieses Gespräch ist auf Initiative von Fans direkt mit der Stadt vereinbart worden und nicht durch den TSV 1860.


Quelle: Offizielle

Wer ist denn da auf die Stadt zugegangen, und warum redet die Stadt mit denen?

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.arge-kritik-an-loewen-bossen-tsv-1860-dieter-reiter-stellt-klar-es-gab-keine-fanklub-einladungen.79f66126-8f33-4b8a-b6b0-07abc74bc088.html

und wenn man sich den Stadtratsbeschluss zum Ausbau anschaut, ist Voraussetzung des Stadtrates, dass die Fans gehört werden sollen, hätte sich halt die ARGE besser mit den Details auseinandergesetzt und auch um einen Termin gebeten, wäre sie sicher auch gehört worden.

Aber wenn es keine Datteln gibt, kommt auch von der ARGE keiner.....

Mimimi-Mitteilung der ARGE

Est60, Donnerstag, 26.09.2019, 18:01 (vor 24 Tagen) @ OB Büro

Die sind in Rom besser aufgehoben.
Da kriegen sie wenigstens eine Audienz.

Die dummen ARGE'ianer fahrn nach Rom, den Papst zu huldigen,......

ARGE blamiert sich wieder mal bis auf die Knochen

Kropfband, Donnerstag, 26.09.2019, 16:47 (vor 24 Tagen) @ tomtom

http://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/4608.htm

Diese Hells, Schnells, Kerns können einem nur noch leid tun. Über die ist der Zug sowas von drüber gefahren. Die Betreuung der Fanclubs direkt durch die KGaA hat sie überflüssig werden lassen wie einen Kropf.

arrivederci San Siro

Est60, Donnerstag, 26.09.2019, 20:04 (vor 24 Tagen) @ United Sixties

arrivederci San Siro

laimerloewe (c), Donnerstag, 26.09.2019, 20:31 (vor 24 Tagen) @ Est60

Das sollte ganz nach dem Gusto der arge sein! Hoffentlich wird ein dattelstand eingebaut.

arrivederci San Siro

tomtom, Donnerstag, 26.09.2019, 21:17 (vor 24 Tagen) @ Est60

Ich war leider noch nie beim Fußball in Mailand, sind sich dort beide Vereine und vor allem die Fänz so einig miteinander? Interessante, englischsprachige Seite zum Stadionprojekt.

neues Stadion für Inter und Milan kostet 1,2 Mrd

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar