Saki schlägt um sich (Forum)

United Sixties, Mittwoch, 15.05.2019, 22:42 (vor 125 Tagen)

https://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/749326/artikel_stimoniaris_jeder-kreisligist-wird-demokratischer-gefuehrt-als-1860.html

Wer kennt den Interviewer Georg Holzner? Kicker-Interview..da war doch was?
Und warum werden K.C.Bay und Sebastian Seeböck von ihm explizit positiv erwähnt ? Läuft da was, worauf wir Mitglieder noch besser achten sollten? In jedem Fall wird diese MV für den Siechen kein einfacher Termin mehr als sog. Möchtegern-Präse ( MöPaZ :-D

Saki schlägt um sich

Schreihals mit Brechreiz, Donnerstag, 16.05.2019, 01:27 (vor 125 Tagen) @ United Sixties

Und warum werden K.C.Bay und Sebastian Seeböck von ihm explizit positiv erwähnt ? Läuft da was, worauf wir Mitglieder noch besser achten sollten?

Ich denke, da läuft gar nichts. Er lobt sämtliche Vertreter des e.V. im Aufsichtsrat. Vielleicht, weil er mit ihnen direkt zusammenarbeiten muss, vielleicht auch um sich als Teamplayer darzustellen. Es geht ihm ja angeblich um "das Miteinander".

Ansonsten spricht die Qualität der Fragen und Antworten für sich. Keine einzige kritische Nachfrage trotz hanebüchenen Antworten und Verdrehung von Fakten!

Das war dann wohl der Startschuss für 6 schmutzige Wochen.

Saki schlägt um sich

laimerloewe (c), Donnerstag, 16.05.2019, 08:23 (vor 125 Tagen) @ Schreihals mit Brechreiz

ich muss auch sagen, dass die qualität der fragen und dann das im raum stehen lassen dieser ganzen behauptungen journalistisch wirklich fragwürdig ist.

ich habe jetzt leider keine zeit, aber man kann quasi aus dem stegreif jede seiner behauptungen kontern. er hat einfach das glück, dass er einfache parolen rausrotzen kann, während unser präsident das pech hat, schwierige wirtschaftliche und juristische zusammenhänge im umfeld von fußballfans darstellen zu müssen.

Robert Reisinger, ich wünsche dir eine dickes, dickes fell bis zur mv!

unser präsident, unser präsident, unser unser unser präsident!!!

Saki schlägt um sich

Heidelberg, Donnerstag, 16.05.2019, 07:41 (vor 125 Tagen) @ United Sixties

Das Interview ist von A bis Z einfach nur schlecht.

Putzig, was der Mann aus dem VW-Glashaus so sagt ...

tomtom, Donnerstag, 16.05.2019, 09:32 (vor 125 Tagen) @ United Sixties

Ja, ne, er ist ja wohl auch der volle Demokratieexperte und fordert eine Briefwahl, Mann, Mann, Mann ...

Ich kann nur dem Laimer Löwen beipflichten und Robert Reisinger unterstützen.

Putzig, was der Mann aus dem VW-Glashaus so sagt ...

laimerloewe (c), Donnerstag, 16.05.2019, 09:46 (vor 125 Tagen) @ tomtom

Ja, ne, er ist ja wohl auch der volle Demokratieexperte und fordert eine Briefwahl, Mann, Mann, Mann ...

das ist so ein Beispiel: wie oft wurde die auf der mv schon abgelehnt? aber warum stellt er nicht einfach nochmal einen antrag, wenn es ihm so wichtig ist?

Putzig, was der Mann aus dem VW-Glashaus so sagt ...

tomtom, Donnerstag, 16.05.2019, 10:26 (vor 125 Tagen) @ laimerloewe (c)

Ein so viel beschäftigter Maulw... äh Manager kann sich doch nicht auch noch um solchen Kleinkram und den Realitätsbezug von seinen Vorschlägen kümmern. Der Fragensteller sollte sich besser um den von ihm – laut Twitter-Profil – zugeteilten Verein (FCB) kümmern.

Ja, ne, er ist ja wohl auch der volle Demokratieexperte und fordert eine Briefwahl, Mann, Mann, Mann ...


das ist so ein Beispiel: wie oft wurde die auf der mv schon abgelehnt? aber warum stellt er nicht einfach nochmal einen antrag, wenn es ihm so wichtig ist?

Saki schlägt um sich

Heidelberg, Donnerstag, 16.05.2019, 10:11 (vor 125 Tagen) @ United Sixties

Saki schlägt um sich

Busfahra_, Donnerstag, 16.05.2019, 10:24 (vor 125 Tagen) @ Heidelberg

Ziemlich souveräne Antwort von Basti Seeböck:

https://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/749327/artikel_satzung-seeboeck_es-gibt-verbesserungspotenzial.html

Der Seeböck ist laut Saki ja immerhin auch einer von zwei halbwegs brauchbaren e.V.lern;-)

Ich bin ohnehin der Meinung, dass Saki sich noch viel öfter öffentlich äußern sollte - er macht sich mit jeder Äußerung einfach nur noch lächerlicher...

Saki schlägt um sich

Amafan, Donnerstag, 16.05.2019, 10:34 (vor 125 Tagen) @ Busfahra_

Ziemlich souveräne Antwort von Basti Seeböck:

https://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/749327/artikel_satzung-seeboeck_es-gibt-verbesserungspotenzial.html


Der Seeböck ist laut Saki ja immerhin auch einer von zwei halbwegs brauchbaren e.V.lern;-)

Guad, dass den Trick, das Gegenüber in gut/böse zu spalten, noch nie jemand versucht hat :-D Sakis durchsichtige Manöver.

Saki schlägt um sich

Randpositionslöwe, Donnerstag, 16.05.2019, 15:04 (vor 125 Tagen) @ Heidelberg

Ziemlich souveräne Antwort von Basti Seeböck:

https://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/749327/artikel_satzung-seeboeck_es-gibt-verbesserungspotenzial.html

Schade, dass er nicht klar sagt, wer sich hier freihändig außerhalb jeglicher Satzungsmöglichkeit bewegt. Mit dieser fehlenden Positionierung kann er jederzeit ab Juli Vize bei Saki machen. So viele Vorlagen kriegst du nicht oft, um ohne großen Aufwand klare Positionen zu übermitteln. Aber der Herr Saki darf gegen den e.V. ledern, die Satzung ignorieren, dem VR Hinterzimmerpolitik vorwerfen und unserem VR fällt nichts anderes ein als dieses weichgespülte Statement. Zumindest waren Sie sehr sachlich.

Gleichzeitig unterschreibt das Präsidium ein Vorwort im Sechzger, welches nur so vor Süffisanz tropft. Und das, wo gerade mal bekannt wird, dass man angeblich doch wieder 2 Millionen zu wenig hat um den bevorzugten Kurs ohne Hilfe von HI durchzuziehen.

Und gleichzeitig wüten Biero und Gorenzel ohne Abmahnung in einem fort.

Wenn die Gegenseite nicht so widerlich wäre, könnte man da schon ins Grübeln kommen, ob alles Gold ist auf "unserer" Seite.

Saki schlägt um sich

Amafan, Donnerstag, 16.05.2019, 15:39 (vor 125 Tagen) @ Randpositionslöwe

Und das, wo gerade mal bekannt wird, dass man angeblich doch wieder 2 Millionen zu wenig hat um den bevorzugten Kurs ohne Hilfe von HI durchzuziehen.

Die 2 Mio waren doch schon im Juli 2017 Teil der Fortführungsprognose von Fauser und kommen keineswegs überraschend?

Saki schlägt um sich

Randpositionslöwe, Donnerstag, 16.05.2019, 17:10 (vor 125 Tagen) @ Amafan

Und das, wo gerade mal bekannt wird, dass man angeblich doch wieder 2 Millionen zu wenig hat um den bevorzugten Kurs ohne Hilfe von HI durchzuziehen.


Die 2 Mio waren doch schon im Juli 2017 Teil der Fortführungsprognose von Fauser und kommen keineswegs überraschend?

Das ist so schon richtig.

Unter der Aussage dass weitere Darlehen keine Option seien, stelle ich mir trotzdem etwas anderes vor, als dass kurz danach der GF eine Lücke von 2 Millionen verkündet. Umso schlimmer, wenn man 2 Jahre darüber Bescheid weiß, und anscheinend ja keine geplante Lösung bereit hat.

Aber Geldangelegenheiten stellen sich bei 60 ja eh immer etwas anders dar. Ansonsten hätte sicher schon mal jemand gefragt, wie es sein kann, dass wir bei einem Umsatz von über 10Millionen gerade mal 3 Millionen für den Spielerkader übrig haben, und somit über 7 Mio in Gartenpfleger, Kopierpapier und Zimmerpflanzen investieren.

Saki schlägt um sich

Amafan, Donnerstag, 16.05.2019, 20:37 (vor 124 Tagen) @ Randpositionslöwe

Ansonsten hätte sicher schon mal jemand gefragt, wie es sein kann, dass wir bei einem Umsatz von über 10Millionen gerade mal 3 Millionen für den Spielerkader übrig haben, und somit über 7 Mio in Gartenpfleger, Kopierpapier und Zimmerpflanzen investieren.

Du hast dazu keine andere Idee als Gartenpfleger, Kopierpapier und Zimmerpflanzen? Ach geh.

Saki schlägt um sich

Randpositionslöwe, Donnerstag, 16.05.2019, 23:13 (vor 124 Tagen) @ Amafan

Ansonsten hätte sicher schon mal jemand gefragt, wie es sein kann, dass wir bei einem Umsatz von über 10Millionen gerade mal 3 Millionen für den Spielerkader übrig haben, und somit über 7 Mio in Gartenpfleger, Kopierpapier und Zimmerpflanzen investieren.


Du hast dazu keine andere Idee als Gartenpfleger, Kopierpapier und Zimmerpflanzen? Ach geh.

Nein, die habe ich tatsächlich nicht. Liegt das denn so klar auf der Hand, dass man das erkennen sollte? Da wirst du mir helfen müssen.

Saki schlägt um sich

Spielerberater, dreckiger, Freitag, 17.05.2019, 08:09 (vor 124 Tagen) @ Randpositionslöwe

Freunde, beim TSV müssen wir uns noch lange kein Sorgen machen, daß die das Geschäft auch nur ansatzweise blicken :-D :-D :-D

Saki schlägt um sich

Randpositionslöwe, Freitag, 17.05.2019, 09:36 (vor 124 Tagen) @ Spielerberater, dreckiger

Freunde, beim TSV müssen wir uns noch lange kein Sorgen machen, daß die das Geschäft auch nur ansatzweise blicken :-D :-D :-D

Schön dass du dich outest. Wir sind aber nicht mehr bei "we go to the top". Und ob du beim Abgang von Köppi oder Nono oder oder so viel verdienen kannst? Ich weiß nicht. Jedenfalls war das noch keine zufriedenstellende Antwort. :-(

Saki schlägt um sich

Amafan, Freitag, 17.05.2019, 10:52 (vor 124 Tagen) @ Randpositionslöwe

Ansonsten hätte sicher schon mal jemand gefragt, wie es sein kann, dass wir bei einem Umsatz von über 10Millionen gerade mal 3 Millionen für den Spielerkader übrig haben, und somit über 7 Mio in Gartenpfleger, Kopierpapier und Zimmerpflanzen investieren.


Du hast dazu keine andere Idee als Gartenpfleger, Kopierpapier und Zimmerpflanzen? Ach geh.


Nein, die habe ich tatsächlich nicht. Liegt das denn so klar auf der Hand, dass man das erkennen sollte? Da wirst du mir helfen müssen.

Du kannst dich gedanklich hier anregen lassen: https://loewenmagazin.de/tsv-1860-muenchen-entwicklung-der-beteiligung-von-hasan-ismaik/

Oder einen Blick in die letzten Bilanzen werfen. Auch das regt die Phantasie an.

Oder wie es jemand anderes hier so schön formuliert hat: "Das bedeutet doch nichts anderes, als dass wir uns für die Bedienung, bzw. Verzinsung von Darlehen beim Darlehensgeber zu verzinsendes Geld leihen. Wer diese Spirale nicht erkennt, dem ist wahrlich nicht zu helfen." Die Zinsen sind zwar gestundet. Aber sie wachsen trotzdem weiter. Irgendwann ist das zu bezahlen.

Saki schlägt um sich

Randpositionslöwe, Freitag, 17.05.2019, 14:12 (vor 124 Tagen) @ Amafan

Ansonsten hätte sicher schon mal jemand gefragt, wie es sein kann, dass wir bei einem Umsatz von über 10Millionen gerade mal 3 Millionen für den Spielerkader übrig haben, und somit über 7 Mio in Gartenpfleger, Kopierpapier und Zimmerpflanzen investieren.


Du hast dazu keine andere Idee als Gartenpfleger, Kopierpapier und Zimmerpflanzen? Ach geh.


Nein, die habe ich tatsächlich nicht. Liegt das denn so klar auf der Hand, dass man das erkennen sollte? Da wirst du mir helfen müssen.


Du kannst dich gedanklich hier anregen lassen: https://loewenmagazin.de/tsv-1860-muenchen-entwicklung-der-beteiligung-von-hasan-ismaik/

Oder einen Blick in die letzten Bilanzen werfen. Auch das regt die Phantasie an.

Oder wie es jemand anderes hier so schön formuliert hat: "Das bedeutet doch nichts anderes, als dass wir uns für die Bedienung, bzw. Verzinsung von Darlehen beim Darlehensgeber zu verzinsendes Geld leihen. Wer diese Spirale nicht erkennt, dem ist wahrlich nicht zu helfen." Die Zinsen sind zwar gestundet. Aber sie wachsen trotzdem weiter. Irgendwann ist das zu bezahlen.

Kenne ich beides bereits. Bringt mich aber nicht weiter.
Ich möchte gerne auf die Ausgangsfrage zurück. Bei über 10 Millionen Umsatz bleiben 3 Millionen für den Lizenzspieleretat, in dem wahrscheinlich noch das gesamte Funktionsteam samt Trainer integriert ist.
Also wo versickern diese restlichen über 7 Millionen? Das ist schließlich über doppelt soviel, wie uns das eigentliche Kerngeschäft wert ist.

Das erinnert mich einfach daran, dass man über Jahre immer der AA die berechtigte Schuld an unseren Finanzproblemen gab, aber nie darauf geschaut hat, dass an anderer Stelle das Geld genauso aus dem Fenster geschmissen wurde. Aber finanzielle Mysterien sind gang und gäbe bei 60. Auch dass bei Durchsicht der Unterlagen durch neue Verantwortliche wahrscheinlich die Großhirnrinde das Wort Transparenz selbstständig aus dem Sprachzentrum entfernt. Oder um es im Sinne unseres früheren Bundesinnenministers zu sagen:
"Teile dieser Antwort würden die Mitglieder und Fans des TSV verunsichern". :-D

Saki schlägt um sich

Kraiburger, Freitag, 17.05.2019, 14:35 (vor 124 Tagen) @ Randpositionslöwe

Blöde Frage, aber der Unterschied zwischen Umsatz und Gewinn ist dir bekannt?

Saki schlägt um sich

Randpositionslöwe, Freitag, 17.05.2019, 14:56 (vor 124 Tagen) @ Kraiburger
bearbeitet von Randpositionslöwe, Freitag, 17.05.2019, 15:03

Blöde Frage, aber der Unterschied zwischen Umsatz und Gewinn ist dir bekannt?

Ja warum?

Und was hat das mit meiner Frage zu tun, bzw. was hat Gewinn mit 60 zu tun? :-D

Saki schlägt um sich

A.S., Freitag, 17.05.2019, 15:05 (vor 124 Tagen) @ Randpositionslöwe

10 Millionen sind schon das Gesamtbudget. Heraus kommt ein Spieletetat von 3 Millionen Euro (30 Prozent). Der Hallesche FC z.B. hat ein Gesamtbudget von 6,8 Millionen Euro, darauf fallen 4,9 Millionen auf den Spieleretat (70 Prozent).

Saki schlägt um sich

Randpositionslöwe, Freitag, 17.05.2019, 16:20 (vor 124 Tagen) @ A.S.

10 Millionen sind schon das Gesamtbudget. Heraus kommt ein Spieletetat von 3 Millionen Euro (30 Prozent). Der Hallesche FC z.B. hat ein Gesamtbudget von 6,8 Millionen Euro, darauf fallen 4,9 Millionen auf den Spieleretat (70 Prozent).

Genau das meine ich ja.

Bei diesen Vergleichen wird dir doch schwindlig. Die unseren kloppen sich gegenseitig die Schädel ein, pro oder kontra Scheich, Stadion, e.V. etc. etc. etc. und gleichzeitig schaffen es gerade mal läppische 30% des Gesamtbudgets bis zur Kernangelegenheit eines Fußballvereins, nämlich den Fußballspielern. Und ärgerlich beim TSV ist es halt, dass das anscheinend so gottgegeben hingenommen wird.

Saki schlägt um sich

Seuchenvogel, Bacham, Freitag, 17.05.2019, 19:42 (vor 124 Tagen) @ Randpositionslöwe

Der scharold sprach unlängst davon, dass die Firma Einnahmen in Höhe von 10 Mio hat.
Es werden aber 12 Mio ausgegeben, da man 2 Mio Defizit hat.

3 Mio der Ausgaben sind für den Profispieleretat.

Wo landen die 11 Mio Ausgaben ?

Und selbst wenn man Eintrittspreise und Stadionkosten gegenrechnet und es "Null auf Null" rausgeht, dann bleiben immer noch etliche Millionen Ausgaben ungeklärt.

Meine Meinung.

Saki schlägt um sich

laimerloewe (c), Freitag, 17.05.2019, 15:09 (vor 124 Tagen) @ Randpositionslöwe

ich kann beweisen, dass ich diese frage bereits am 03.05.2019 gestellt habe:

http://loewen-bar.de/forum/index.php?id=461024


und sie treibt mich auch wahnsinnig um. sicher ist, dass der in der KGaA veranlagte teil des nlz diese 1,5-2mio kostet. dann bekommt infront 20% auf alle werbeeeinnahmen. dann weiß ich nicht, ob der scharold das ggf. mit mwst. gerechnet hat...


selbst mit 2 mio im nlz landen da 5 mio (also unfassbare 50% des umsatzes!!!) nicht im profi-etat...

Saki schlägt um sich

Schreihals zurück zum Thema, Freitag, 17.05.2019, 18:50 (vor 124 Tagen) @ laimerloewe (c)

ich kann beweisen, dass ich diese frage bereits am 03.05.2019 gestellt habe:

http://loewen-bar.de/forum/index.php?id=461024


und sie treibt mich auch wahnsinnig um. sicher ist, dass der in der KGaA veranlagte teil des nlz diese 1,5-2mio kostet. dann bekommt infront 20% auf alle werbeeeinnahmen. dann weiß ich nicht, ob der scharold das ggf. mit mwst. gerechnet hat...


selbst mit 2 mio im nlz landen da 5 mio (also unfassbare 50% des umsatzes!!!) nicht im profi-etat...


Und genau das zu hinterfragen wäre Aufgabe eines Aufsichtsrats(vorsitzenden), nicht den e.V. anzugreifen.

Ja mei...

Saki schlägt um sich

Schreihals ergänzend, Freitag, 17.05.2019, 19:01 (vor 124 Tagen) @ Schreihals zurück zum Thema

ich kann beweisen, dass ich diese frage bereits am 03.05.2019 gestellt habe:

http://loewen-bar.de/forum/index.php?id=461024


und sie treibt mich auch wahnsinnig um. sicher ist, dass der in der KGaA veranlagte teil des nlz diese 1,5-2mio kostet. dann bekommt infront 20% auf alle werbeeeinnahmen. dann weiß ich nicht, ob der scharold das ggf. mit mwst. gerechnet hat...


selbst mit 2 mio im nlz landen da 5 mio (also unfassbare 50% des umsatzes!!!) nicht im profi-etat...

Und genau das zu hinterfragen wäre Aufgabe eines Aufsichtsrats(vorsitzenden), nicht den e.V. anzugreifen.

Ja mei...

Passend dazu:

https://loewenmagazin.de/praesident-robert-reisingers-antwort-auf-die-ruecktrittsforderung-von-saki-stimoniaris/

Saki schlägt um sich

United Sixties, Freitag, 17.05.2019, 20:28 (vor 123 Tagen) @ Schreihals zurück zum Thema

...aber eben nicht für den Herrn Betriebsrat aus dem Wunderland,

Saki schlägt um sich

domlöwe, Freitag, 17.05.2019, 21:14 (vor 123 Tagen) @ United Sixties

Kannst du als ehemaliger Verwaltungsrat nicht etwas Licht ins Dunkel bringen und zumindest teilweise erklären, was die Gründe für die enorme Diskrepanz zwischen den Gesamtausgaben und dem Lizenzspieleretat sind ?

Saki schlägt um sich

A.S., Freitag, 17.05.2019, 21:30 (vor 123 Tagen) @ domlöwe

Ich habe genau die Frage heute dem Geschäftsführer gestellt. Er hat mit mir eine halbe Stunde lang gesprochen. Eine Antwort habe ich im Endeffekt nicht bekommen.

Saki schlägt um sich

laimerloewe (c), Montag, 20.05.2019, 08:18 (vor 121 Tagen) @ A.S.

und was hat er denn in dieser halben stunden zum besten gegeben?

Saki schlägt um sich

United Sixties, Donnerstag, 16.05.2019, 19:44 (vor 125 Tagen) @ Randpositionslöwe

Diese Einschätzung teile ich ebenso. Vor dieser entscheidenden Wiederwahl und MV hätte man ein klareres Zeichen für vollste Unterstützung dieses Präsidiums geben können als dieses „Möchtegern-Sportdirektoren-Getue“ im Kicker-Interview und schwammige Aussagen zu Saki.
Warum kein Wort zu den Errungenschaften im e.V. Seit 2017 wie der aktuelle Mitgliederrekord, neue Abteilungen und Belebung insgesamt mit der notwendigen Rückkehr auf Giesings Höhen.

Saki schlägt um sich

nicwest, Samstag, 18.05.2019, 07:29 (vor 123 Tagen) @ Randpositionslöwe

Zum relevanten Zeitpunkt war das andere Interview noch gar nicht bekannt.

Saki schlägt um sich

Randpositionslöwe, Samstag, 18.05.2019, 18:16 (vor 123 Tagen) @ nicwest

Zum relevanten Zeitpunkt war das andere Interview noch gar nicht bekannt.


Welche öffentliche Äußerung war wann noch nicht bekannt?
Ich verstehe deinen Beitrag momentan leider nicht.

Ich weiß von folgender Chronologie:

Vorwort Sechzger
Interview Saki mit dem Kicker
Interview Sebastian Seeböck mit dem Kicker

Habe ich etwas vergessen, oder magst du das noch einmal erklären?

Saki schlägt um sich

nicwest, Sonntag, 19.05.2019, 23:11 (vor 121 Tagen) @ Randpositionslöwe
bearbeitet von nicwest, Sonntag, 19.05.2019, 23:30

Sakis Interview war zum Zeitpunkt des Seeböck-Interviews gar nicht bekannt, sodass es sich dort nicht um eine (fehlende) Reaktion auf Sakis Antworten handelt.
Unabhängig davon ist es sehr fraglich, inwieweit der Verwaltungsrat sich überhaupt auf eine derartige Diskussionsebene begeben sollte.

Saki schlägt um sich

A.S., Donnerstag, 16.05.2019, 21:54 (vor 124 Tagen) @ United Sixties

Es gibt eine Interview-Anfrage des LM. Wurde heute morgen auch von Herrn Stimoniaris gelesen. Wir hoffen, dass er zusagt. Wir haben auch einige Fragen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar