Wie soll man das bewerten? (Forum)

friedhofstribüne, Sonntag, 12.05.2019, 15:35 (vor 11 Tagen)

Ist das für eine Firma, welche betroffene Presseerklärungen wegen T-Shirts raus gibt, und sich nicht zu blöd ist Doppelhalter in Kurvenfotos zu retuschieren noch als PIKANT einzustufen oder doch schon als blank unverschämt und saublöd?

Wie soll man das bewerten?

Ampfing, Sonntag, 12.05.2019, 16:57 (vor 11 Tagen) @ friedhofstribüne

Es wär nicht der Rede wert, wenn das als Beiwerk irgendwo im Hintergrund zu sehen wäre. Aber so ist das mehr als pikant.

Wie soll man das bewerten?

laimerloewe (c), Sonntag, 12.05.2019, 18:36 (vor 11 Tagen) @ friedhofstribüne

Was bedeutet denn dieses Zeichen hinter „rr & co“ ?

Wie soll man das bewerten?

tomtom, Sonntag, 12.05.2019, 18:51 (vor 11 Tagen) @ laimerloewe (c)

Hat sich mir auch nicht erschlossen; solange sich die Opposition so verdruckst äußert, ist mir nicht bange.

Was bedeutet denn dieses Zeichen hinter „rr & co“ ?

Wie soll man das bewerten?

Weisswuaschd to go, Sonntag, 12.05.2019, 19:46 (vor 11 Tagen) @ laimerloewe (c)

...dass der Ersteller Fan von Type o Negative ist, ganz klar.

Wie soll man das bewerten?

friedhofstribüne, Sonntag, 12.05.2019, 20:12 (vor 10 Tagen) @ laimerloewe (c)

Was bedeutet denn dieses Zeichen hinter „rr & co“ ?

Vielleicht brauche ich ja schon einen Aluhut, aber für mich war schon klar, dass ein Minus in Klammern eher Bäähhh bedeutet. Wenn mich nicht alles täuscht ist der Fotograf auch der Haus und Hoffotograf vom Blogger. Aber das ist sicher auch nur Zufall. Aber für eine Firma der es so wichtig ist dass ein bestimmter Gesellschafter nicht beleidigt wird, geht man hier recht unverkrampft mit Kritik um.

Wie soll man das bewerten?

laimerloewe (c), Montag, 13.05.2019, 09:01 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

ich dachte, das wäre vielleicht irgendsoein cooles internetzeichen, was uns nutzern einer technisch konservativen Plattform nix sagt...


aber um auf deine ursprüngliche frage zurückzukommen: ich finde das mehr als pikant und mehr als saublöd, aber es verwundert mich halt so überhaupt gar nicht...

Wie soll man das bewerten?

Amafan, Sonntag, 12.05.2019, 22:10 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Ist das für eine Firma, welche betroffene Presseerklärungen wegen T-Shirts raus gibt, und sich nicht zu blöd ist Doppelhalter in Kurvenfotos zu retuschieren noch als PIKANT einzustufen oder doch schon als blank unverschämt und saublöd?

Es ist etwas anderes, ob sich ein Motiv zufällig im Hintergrund befindet, oder ob ein abgebildetes Kleinbanner der einzige Bildinhalt ist. Ähnlich wie einem Online-Voting ist ein Minus hinter "RR & Co." zu sehen. Inhaltlich nicht weiter der Rede wert. Sowas wählt aber niemand aus Zufall für eine Fotoserie auf der offiziellen Website aus. Das ist schon eine Grußbotschaft der besonderen Art.

Wie soll man das bewerten?

United Sixties, Montag, 13.05.2019, 08:25 (vor 10 Tagen) @ Amafan

Eben. Kein Zufall und medientechnisch zuständig seit zig Jahren ist doch der Herr Mentel bei der KGaA oder nicht ? Oder gar die Geschäftsführung persönlich? :-(

Wie soll man das bewerten?

Heidelberg, Montag, 13.05.2019, 09:19 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Man munkelt, der Fetzen sei von einem ARGE-Regionsvorsitzenden aufgehängt worden.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar