Sehr gutes „Brunnenmiller“-Heft (Forum)

tomtom, Samstag, 13.04.2019, 18:20 (vor 93 Tagen)
bearbeitet von tomtom, Samstag, 13.04.2019, 18:30

Ich war ja seit Ewigkeiten nicht mehr im Sechzger (zuletzt Hinspiel gegen Cottbus) und musste mir natürlich einen „Da Brunnenmiller“ kaufen.

Neben kurzweiligen Spielberichten (vor allem über das Drumherum) u.a. aus Braunschweig und Großaspach, dem wunderbaren Rückblick auf das letzte Spiel in Halle vor fast 28 Jahren (mit einem Farbfoto – ich hätte gerne viel mehr so Fotos von früher!) ist das Interview mit „AZ“-Lokalchef Felix Müller ein echter Höhepunkt. Super gemacht! Danke!

Sehr gutes „Brunnenmiller“-Heft

Amafan, Sonntag, 14.04.2019, 13:14 (vor 92 Tagen) @ tomtom

Ich war ja seit Ewigkeiten nicht mehr im Sechzger (zuletzt Hinspiel gegen Cottbus) und musste mir natürlich einen „Da Brunnenmiller“ kaufen.

Neben kurzweiligen Spielberichten (vor allem über das Drumherum) u.a. aus Braunschweig und Großaspach, dem wunderbaren Rückblick auf das letzte Spiel in Halle vor fast 28 Jahren (mit einem Farbfoto – ich hätte gerne viel mehr so Fotos von früher!) ist das Interview mit „AZ“-Lokalchef Felix Müller ein echter Höhepunkt. Super gemacht! Danke!

Finde ich auch. Der Brunnemiller ist eines der intelligenteren Fanzines in der Fußballszene. Das offizielle Stadionmagazin des TSV ist im Vergleich dazu inhaltlich sterbenslangweilig.

Sehr gutes „Brunnenmiller“-Heft

Theo West, Sonntag, 14.04.2019, 13:42 (vor 92 Tagen) @ tomtom

Das Street-Art-Werk neben der Tanke ist wirklich sehr beeindruckend geworden.
Eine schönes Erinnern an Kurt Eisner und Mitglieder der Räterepublik.

https://www.mucbook.de/muenchens-groesstes-graffiti-gibts-in-giesing-und-erinnert-an-die-koepfe-der-raeterepublik-von-1918/

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar