Sechzig im Sechzger (Forum)

BlueMav, Samstag, 13.04.2019, 09:17 (vor 241 Tagen)

Die neue Aktion ist gestartet
https://sechzig-im-sechzger.de/

Sechzig im Sechzger

tomtom, Samstag, 13.04.2019, 09:38 (vor 241 Tagen) @ BlueMav

Sieht gut aus, auf den ersten, schnellen Blick wohl unterstützenswert – doch welche Personen stecken dahinter (ja, das würde ich heutzutage schon gerne wissen)?

Die neue Aktion ist gestartet
https://sechzig-im-sechzger.de/

Sechzig im Sechzger

Ampfing, Samstag, 13.04.2019, 10:09 (vor 241 Tagen) @ tomtom

Sieht gut aus, auf den ersten, schnellen Blick wohl unterstützenswert – doch welche Personen stecken dahinter (ja, das würde ich heutzutage schon gerne wissen)?

Die neue Aktion ist gestartet
https://sechzig-im-sechzger.de/

Ja, das find ich auch schon sehr merkwürdig. Nirgendwo ein Hinweis darauf, wer das verantwortet.
"Diese Kampagne ist eine Interessengemeinschaft aus einem bunten Querschnitt aller Löwenfans" kann halt alles mögliche sein.
Erstmal abwarten, im Umfeld von Sechzig kannst dir ja nie sicher sein bei sowas...

Sechzig im Sechzger

BlueMav, Samstag, 13.04.2019, 14:49 (vor 241 Tagen) @ tomtom

Die breite fanszene (ML und auch die FDS waren auf alle Fälle involviert ) steht dahinter.

Es sind DIE Guaden dahinter ...

tomtom, Samstag, 13.04.2019, 17:01 (vor 241 Tagen) @ BlueMav

... und man kann sich guten Gewissens dort eintragen, habe mich heute im Stadion erkundigt.

Die breite fanszene (ML und auch die FDS waren auf alle Fälle involviert ) steht dahinter.

Heute waren zu Begehungen im Sechzger

Est60, Samstag, 13.04.2019, 18:16 (vor 241 Tagen) @ BlueMav

einige Personen (ca. 30) mit Stift und Papier unterwegs.
Einer mit Planermappe vom Baureferat.
Dann auch noch die Berufsfeuerwehr fröhlich diskutierend.

Ich denke (und hoffe) da liegt was positives in der Luft.
:-D

Heute waren zu Begehungen im Sechzger

candid road, Montag, 15.04.2019, 09:10 (vor 239 Tagen) @ Est60

Vom KVR waren auch zwei mit einer Liste unterwegs

Sechzig im Sechzger

Amafan, Samstag, 13.04.2019, 22:51 (vor 241 Tagen) @ BlueMav

Die neue Aktion ist gestartet
https://sechzig-im-sechzger.de/

Ein Impressum ist ein absolutes Muss. Das kann sonst niemand ernst nehmen.

Sechzig im Sechzger

tomtom, Sonntag, 14.04.2019, 09:17 (vor 240 Tagen) @ Amafan

Den unten zitierten Satz sag ich eigentlich auch immer. Aber hinter SECHZIG IM SECHZGER sind wie gesagt garantiert Leute, die in Ordnung sind (u.a. FDS, LFgR, ML und andere). Okay, das sag ich jetzt hier, mit unseren rund 200 Nutzern, von denen mich auch ned jeder kennt.

Gut, die anderen Menschen sind vielleicht auch nicht ganz so skeptisch und sehen die guten Absichten, die mit dieser Aktion verfolgt werden und halten sich nicht daran auf!

Apropos verfolgt: ich vernahm, dass ein gewisser Mensch aufgrund einer Satire über ihn (nein, nicht der Ismaik) einen anderen (Löwenfan) an seinem Arbeitsplatz mehr oder weniger denunziert habe, was für den Löwenfan, der auch ne Familie zu versorgen hat, fast schlimme Folgen gehabt hätte. Ich hoffe sehr, dass es nicht mal zu „Übersprungshandlungen“ kommt.

Ehrlich gesagt hätte ich in so einer Stimmungslage auch nicht große Lust, meinen Namen in einem Impressum quasi zur Zielscheibe für solche Leute zu machen.

Ein Impressum ist ein absolutes Muss. Das kann sonst niemand ernst nehmen.

Sechzig im Sechzger

Amafan, Sonntag, 14.04.2019, 13:11 (vor 240 Tagen) @ tomtom

Ehrlich gesagt hätte ich in so einer Stimmungslage auch nicht große Lust, meinen Namen in einem Impressum quasi zur Zielscheibe für solche Leute zu machen.

Du kannst nicht anonym Daten anderer Leute sammeln wollen, selbst dabei aber kein Gesicht zeigen. Das beißt sich einfach.

Sechzig im Sechzger

tomtom, Sonntag, 14.04.2019, 13:28 (vor 240 Tagen) @ Amafan

Deinen Einwand verstehe und akzeptiere ich. Aber offenbar halten sie sich damit an die DSGVO, wo sie als Interessengemeinschaft “Sechzig im Sechzger” firmieren. Ich hoffe, dass daran diese gute Initiative nicht scheitert, immerhin haben sich bis dato über 1600 Leute schon eingetragen.

Wundert mich, dass eine bestimmte Person noch keinen Shitstorm gegen diese Initiative entfacht hat, kann aber noch kommen. Als Journalist kann man die Impressums-Daten und die dahinter stehenden Namen natürlich erfragen. Dann kommt wieder: „Exlusiv: ... hat herausgefunden, wer hinter der Interessengemeinschaft “Sechzig im Sechzger” steht ...“.

Ehrlich gesagt hätte ich in so einer Stimmungslage auch nicht große Lust, meinen Namen in einem Impressum quasi zur Zielscheibe für solche Leute zu machen.


Du kannst nicht anonym Daten anderer Leute sammeln wollen, selbst dabei aber kein Gesicht zeigen. Das beißt sich einfach.

Hintergrund

Busfahra_, Montag, 15.04.2019, 08:41 (vor 239 Tagen) @ tomtom

Deinen Einwand verstehe und akzeptiere ich. Aber offenbar halten sie sich damit an die DSGVO, wo sie als Interessengemeinschaft “Sechzig im Sechzger” firmieren. Ich hoffe, dass daran diese gute Initiative nicht scheitert, immerhin haben sich bis dato über 1600 Leute schon eingetragen.

Wundert mich, dass eine bestimmte Person noch keinen Shitstorm gegen diese Initiative entfacht hat, kann aber noch kommen. Als Journalist kann man die Impressums-Daten und die dahinter stehenden Namen natürlich erfragen. Dann kommt wieder: „Exlusiv: ... hat herausgefunden, wer hinter der Interessengemeinschaft “Sechzig im Sechzger” steht ...“.

Es gab im Vorfeld dieser Aktion diverse Treffen, wo genau diese Punkt diskutiert wurde.
Hintergrund ist einfach, dass keine bestimmte Gruppen hinter der Aktion stehen sollte, weil sie sonst (auch Dank diverser Medien) in eine ganz bestimmte Ecke gestellt worden wäre. Auch das Problem mit dem Impressum wurde ausführlich diskutiert, auch mit fachkundigen Juristen;-)

Dass auf der HP Namen, PLZ, Ort und Mailadresse abgefragt werden, hat einfach den Zweck, dass man Mehrfach-Eintragungen verhindern will. Nicht dass da irgendwelche Blogger daher kommen und behaupten, sie hätten sich da 20 mal mit den gleichen Daten anmelden können und daher wäre die Zahl der Unterstützer eh nur Makulatur.

Perfekt ist das alles zugegebenermaßen nicht, aber ich persönlich hoffe einfach, dass sich das in nächster Zeit herumsprechen wird (am Samstag beim FDS-Stand habe Einige nachgefragt).

Jedenfalls kann ich garantieren, dass die Aktion "vertrauenswürdig" ist (ein besserer Begriff fällt mir nicht ein) und einfach das Ziel hat zu zeigen, dass sehr viele Löwen aus allen Fanlagern die Zukunft des TSV 1860 in Giesing sehen. Und nur dort.

Hintergrund

tomtom, Montag, 15.04.2019, 08:51 (vor 239 Tagen) @ Busfahra_

Danke für die fachkundigen Erläuterungen, leider kann man sich ja nur einmal eintragen (-; – ich habe es gleich am Samstag nach dem Spiel getan.

Es gab im Vorfeld dieser Aktion diverse Treffen, wo genau diese Punkt diskutiert wurde.
Hintergrund ist einfach, dass keine bestimmte Gruppen hinter der Aktion stehen sollte, weil sie sonst (auch Dank diverser Medien) in eine ganz bestimmte Ecke gestellt worden wäre. Auch das Problem mit dem Impressum wurde ausführlich diskutiert, auch mit fachkundigen Juristen;-)

Dass auf der HP Namen, PLZ, Ort und Mailadresse abgefragt werden, hat einfach den Zweck, dass man Mehrfach-Eintragungen verhindern will. Nicht dass da irgendwelche Blogger daher kommen und behaupten, sie hätten sich da 20 mal mit den gleichen Daten anmelden können und daher wäre die Zahl der Unterstützer eh nur Makulatur.

Perfekt ist das alles zugegebenermaßen nicht, aber ich persönlich hoffe einfach, dass sich das in nächster Zeit herumsprechen wird (am Samstag beim FDS-Stand habe Einige nachgefragt).

Jedenfalls kann ich garantieren, dass die Aktion "vertrauenswürdig" ist (ein besserer Begriff fällt mir nicht ein) und einfach das Ziel hat zu zeigen, dass sehr viele Löwen aus allen Fanlagern die Zukunft des TSV 1860 in Giesing sehen. Und nur dort.

Sechzig im Sechzger

United Sixties, Sonntag, 14.04.2019, 21:13 (vor 240 Tagen) @ BlueMav

DANKE an die Initiatoren. „Es ged hoid doch!“ wenn genügend Löwenfans, Vereinsmitglieder, Fanclubs , Löwenstammtische und am Ende auch die angebliche „Sporthauptstadt“ Münnchen mitmachen und unterstützen. Mitmachen bedeutend dann auch investieren in einen profitauglichen ligaunabhängigen Ausbau GWS . Stichwort zweckgebundenes Crowdfunding ! Aktuell sind es bereits 2061 eingetragene Unterstützer.
Wann wird es die Infos zur Machbarkeitsstudie geben?

AZ springt auf den Zug mit auf

Est60, Sonntag, 14.04.2019, 21:21 (vor 240 Tagen) @ United Sixties

Bin zwiegespalten

Kraiburger, Sonntag, 14.04.2019, 23:10 (vor 240 Tagen) @ Est60

netter Bericht

Der Artikel in der az ist zwar nett.

Aber die Stadt muss nicht entscheiden, ob sie einen coolen Löwenverein will, sondern sie muss fest stellen, ob die Auflagen von dfl und dfb in Giesing umsetzbar sind.

Und die Auflagen interessiert es leider reichlich wenig, ob das Stadion in Giesing steht.

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

domlöwe, Montag, 15.04.2019, 19:22 (vor 239 Tagen) @ BlueMav

Bin ich der einzige, der Bedenken hat, dass die Aktion von einigen Entscheidungsträgern der Stadt als Signal aufgefasst werden könnte, dass es reicht, eine mögliche Endausbaustufe mit deutlich unter 20000 Zuschauern anzubieten.

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ? Ja!

Amafan, Montag, 15.04.2019, 20:11 (vor 239 Tagen) @ domlöwe

Bin ich der einzige, der Bedenken hat, dass die Aktion von einigen Entscheidungsträgern der Stadt als Signal aufgefasst werden könnte, dass es reicht, eine mögliche Endausbaustufe mit deutlich unter 20000 Zuschauern anzubieten.

Das Fassungsvermögen hängt von ganz anderen Kriterien ab. Die sind erst mal technischer Natur. Bauliche, infrastrukturelle, organisatorische und betriebliche Kriterien. Erst wenn das alles beantwortet ist, kommen soziokulturelle Aspekte dazu.

Hier kannst selbst mal reinschauen: https://polizei.nrw/sites/default/files/2018-06/NKSS_A3_DFL_DFB_Stadionhandbuch_20090119.pdf Keine Ahnung ob das eine aktuelle Version ist, aber es liefert einen Einblick in die Materie.

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ? Ja!

A.S., Dienstag, 16.04.2019, 10:29 (vor 238 Tagen) @ Amafan

Nein das ist alt: DFL / DFB Stadionhandbuch, Stand 19.01.2009

Es gilt: DFL Regelwerk für Stadien, Stand 14.12.2018

Siehe auch: https://loewenmagazin.de/schoene-heile-marketingwelt-die-stadionanforderungen-der-deutschen-fussball-liga/

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

friedhofstribüne, Montag, 15.04.2019, 20:16 (vor 239 Tagen) @ domlöwe

Bin ich der einzige, der Bedenken hat, dass die Aktion von einigen Entscheidungsträgern der Stadt als Signal aufgefasst werden könnte, dass es reicht, eine mögliche Endausbaustufe mit deutlich unter 20000 Zuschauern anzubieten.

Wie kommst du zu den Bedenken? Ich kann da eigentlich kein Signal erkennen.

Avatar

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

Nik ⌂ @, Montag, 15.04.2019, 20:44 (vor 239 Tagen) @ friedhofstribüne

Ich glaube, dass jede Aktion, die dazu beiträgt, dass Stadt und DFL die Richtlinien wohlwollend auslegen, gut ist.

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

domlöwe, Montag, 15.04.2019, 21:55 (vor 239 Tagen) @ friedhofstribüne

Naja, wer alles andere, auch für die ferne Zukunft, auschließt, muss alles nehmen, was ihm angeboten wird.

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

Amafan, Montag, 15.04.2019, 23:57 (vor 239 Tagen) @ domlöwe

Naja, wer alles andere, auch für die ferne Zukunft, auschließt, muss alles nehmen, was ihm angeboten wird.

Konntest du für Sechzig schon mal eine ferne Zukunft prognostizieren ;-)

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

friedhofstribüne, Dienstag, 16.04.2019, 10:04 (vor 238 Tagen) @ domlöwe

Naja, wer alles andere, auch für die ferne Zukunft, auschließt, muss alles nehmen, was ihm angeboten wird.


Realistisch betrachtet müssen wir doch eh nehmen was uns angeboten wird. :-(
Ich sehe außerdem eigentlich keine Handlungs- und Entscheidungsbefugnis dieser Initiative welche dieses Thema ernsthaft betreffen würde. Vor allen Dingen, nachdem jetzt schon das Architekturbüro seine Arbeit macht. Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass sich die Stadt davon beeinflussen lässt.

Aber wissen kann man bei 60 natürlich nie was

Avatar

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

Fred @, München, Dienstag, 16.04.2019, 10:44 (vor 238 Tagen) @ friedhofstribüne

Ich denke da spielt uns die Kommunalwahl schon wesentlich mehr in die Karten. Im Idealfall werden sich die Fraktionen einen Überbietungswettbewerb im Thema Sechzger liefern. Natürlich im Rahmen der Ergebnisse der Machbarkeit. So gesehen kann die Initiative den Nachweis liefern, dass es sich um ein kommunalpolitisch relevantes Thema handelt. Zweifellos!

--
Sechzig München gibt's nur in Giasing!

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

Amafan, Dienstag, 16.04.2019, 12:31 (vor 238 Tagen) @ Fred

Ich denke da spielt uns die Kommunalwahl schon wesentlich mehr in die Karten. Im Idealfall werden sich die Fraktionen einen Überbietungswettbewerb im Thema Sechzger liefern. Natürlich im Rahmen der Ergebnisse der Machbarkeit. So gesehen kann die Initiative den Nachweis liefern, dass es sich um ein kommunalpolitisch relevantes Thema handelt. Zweifellos!

Ganz genau!

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

friedhofstribüne, Dienstag, 16.04.2019, 12:35 (vor 238 Tagen) @ Fred

Ich denke da spielt uns die Kommunalwahl schon wesentlich mehr in die Karten. Im Idealfall werden sich die Fraktionen einen Überbietungswettbewerb im Thema Sechzger liefern. Natürlich im Rahmen der Ergebnisse der Machbarkeit. So gesehen kann die Initiative den Nachweis liefern, dass es sich um ein kommunalpolitisch relevantes Thema handelt. Zweifellos!

Wenn die Initiative bei den Unterstützern noch über den Promillebereich der Münchner Wahlbeteiligten hinaus geht, wird ein Schuh daraus.

Apropos Internetpräsenz und Petitionen.
Was ist eigentlich aus der Fremdschämpetition gegen das Präsidium geworden?

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

Heidelberg, Dienstag, 16.04.2019, 12:57 (vor 238 Tagen) @ friedhofstribüne

Ich glaube, das hängt Wochen nach dem Start irgendwo bei 1000 Unterschriften oder so.

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

Kraiburger, Dienstag, 16.04.2019, 15:54 (vor 238 Tagen) @ Heidelberg

Um was gings da? Offensichtlich ist da wieder irgendwas an mir vorüber gegangen?

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

Schreihals mutmaßend, Dienstag, 16.04.2019, 19:05 (vor 238 Tagen) @ Kraiburger

Um was gings da? Offensichtlich ist da wieder irgendwas an mir vorüber gegangen.

Wenn ich mich recht erinnere, gab es eine Petition für eine Satzungsänderung bzgl. Wahl des Präsidiums. Ich denke, die ist gemeint.

Sechzig im Sechzger - wirklich klug ?

tomtom, Dienstag, 16.04.2019, 19:19 (vor 238 Tagen) @ Kraiburger
bearbeitet von tomtom, Dienstag, 16.04.2019, 19:31

Beantragung einer schriftlichen Befragung aller Vereinsmitglieder des TSV 1860 München, bis dato 1057 Unterstützer.

Um was gings da? Offensichtlich ist da wieder irgendwas an mir vorüber gegangen?

4.000 in einer Woche

Est60, Freitag, 19.04.2019, 21:04 (vor 235 Tagen) @ BlueMav

könnte m.M.n schon mehr sein.

4.000 in einer Woche / Echt?

Amafan, Freitag, 19.04.2019, 21:55 (vor 235 Tagen) @ Est60

Weiß nicht wieviel politische Erfahrung du mit sowas hast, aber über 4.000 Einzelunterstützer und mehr als 75 Fanclubs und Organisationen allein in der ersten Woche sind enorm.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar