Innenstadt Verschandelung (Forum)

United Sixties, Montag, 11.03.2019, 09:53 (vor 133 Tagen)

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fc-bayern-muenchen-erlebniswelt-innenstadt-1.4361550

Was man sich so auf besten Stadgebiet noch so alles gefallen lassen muss:-(

Und wie schaut’s mit Details der Machbarkeitsstudie GWS inzwischen aus?

Innenstadt Verschandelung

nordkurvenasso, Montag, 11.03.2019, 15:46 (vor 133 Tagen) @ United Sixties

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fc-bayern-muenchen-erlebniswelt-innenstadt-1.4361550

Was man sich so auf besten Stadgebiet noch so alles gefallen lassen muss:-(

Und wie schaut’s mit Details der Machbarkeitsstudie GWS inzwischen aus?

Ja mei , is doch scho länger bekannt , dass an der Stelle eines ehemaligen aufreisserschuppen für hoibseiderne 80er Jahre typen ein hotel hingezimmert wird - fc Bayern welt hin oder her - in Wahrheit geht es um das Betreiben eines Hotels in bestlage - mit dem scheinargument der Erlebniswelt lässt sich die wahre Absicht viel besser übertünchen

was Solls- mit'm gws bleibt wenigstens echtes Münchner Flair erhalten

Avatar

Ist das eklig..

Nik ⌂ @, Montag, 11.03.2019, 17:39 (vor 133 Tagen) @ United Sixties

da schaudert's mich.

Ist das eklig..

BlueMagic, Dienstag, 12.03.2019, 09:01 (vor 132 Tagen) @ Nik

... finde ich auch.

Konsequenter Boykott ist klar, aber leider ziemlich sinnlos.
Da werden so viele interessierte Touris aufschlagen, dass sich das für die garantiert rechnet.

Grauenhafte Vorstellung. Bei den Innenstadtführungen werde ich es selbstverständlich ignorieren.
Auf etwaige Nachfragen, fällt mir dann schon die passende Antwort ein.

Ist das eklig..

laimerloewe (c), Dienstag, 12.03.2019, 09:08 (vor 132 Tagen) @ BlueMagic

schon krass, wie die sich breit machen

Kann man diese Architektur für gut befinden?

tomtom, Dienstag, 12.03.2019, 10:13 (vor 132 Tagen) @ United Sixties

Jenseits des FCB, prima vista gefällt mir das baulich oder lasse ich mich da einwickeln und es ist letztlich kitschig und nur besonders professionell in Szene gesetzt? Da würde mich die fachliche Meinung von SZ-Architekturkritiker Gerhard Matzig interessieren.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fc-bayern-muenchen-erlebniswelt-innenstadt-1.4361550

Was man sich so auf besten Stadgebiet noch so alles gefallen lassen muss:-(

Und wie schaut’s mit Details der Machbarkeitsstudie GWS inzwischen aus?

Was ist das, Neo-Neoklassizismus?

Amafan, Dienstag, 12.03.2019, 11:19 (vor 132 Tagen) @ tomtom

Gruselige Herrschaftsarchitektur. Die Macht des Geldes bebildert.

Jenseits des FCB, prima vista gefällt mir das baulich oder lasse ich mich da einwickeln und es ist letztlich kitschig und nur besonders professionell in Szene gesetzt? Da würde mich die fachliche Meinung von SZ-Architekturkritiker Gerhard Matzig interessieren.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fc-bayern-muenchen-erlebniswelt-innenstadt-1.4361550

Was man sich so auf besten Stadgebiet noch so alles gefallen lassen muss:-(

Und wie schaut’s mit Details der Machbarkeitsstudie GWS inzwischen aus?

Avatar

Was ist das, Neo-Neoklassizismus?

Nik ⌂ @, Dienstag, 12.03.2019, 11:31 (vor 132 Tagen) @ Amafan

Jup, moderner Protz.
Ähnlich wie z.B. das Areal hinterm alten Botanischen Garten, wo der Mecki gerne absteigt.

Es ist auf keinen Fall Architektur!

ex- mitglied, Architekt, Dienstag, 12.03.2019, 11:44 (vor 132 Tagen) @ Nik

Das ist das eigentlich das Einzige, was man darüber aus fachlicher Sicht sagen sollte. Sieht Herr Matzig sicher auch so.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar