Weihnachten ohne Feier! (Forum)

Schwabinger, Dienstag, 18.12.2018, 09:46 (vor 34 Tagen)

https://www.heimatsport.de/fussball/profis/dritte_liga/3173953_Koennen-wir-uns-nicht-leisten-1860-Muenchen-sagt-Weihnachtsfeier-fuer-die-Mannschaft-ab.html

Die Sauferei und das fette Essen ist eh nix für Fußballprofis. Aber das mit der Rasenheizung ist schon erschreckend. Ich mein, wieviel spart man sich denn da unterm Strich? Können doch keine hohen Beträge sein, oder?

Weihnachten ohne Feier!

Est60, Dienstag, 18.12.2018, 11:32 (vor 34 Tagen) @ Schwabinger

je nach Witterung werden das so ca. 100.000 kWh (= ca. 10.000 Liter) sein.
Also ca. 6.900 € Einsparung (= 2.300 € im Monat).

Schon bisserl armselig das Ganze - sowohl von der KGaA als auch vom e.V.
Die ständigen Negativschlagzeilen kosten sicher mehr (Image und dadurch Marktwert bei Sponsoren) als das bisserl Öl und die Weihnachtsfeier.

Weihnachten ohne Feier!

Schindluder (inzwischen gesperrt) @, Dienstag, 18.12.2018, 11:44 (vor 34 Tagen) @ Est60

je nach Witterung werden das so ca. 100.000 kWh (= ca. 10.000 Liter) sein.
Also ca. 6.900 € Einsparung (= 2.300 € im Monat).

Schon bisserl armselig das Ganze - sowohl von der KGaA als auch vom e.V.
Die ständigen Negativschlagzeilen kosten sicher mehr (Image und dadurch Marktwert bei Sponsoren) als das bisserl Öl und die Weihnachtsfeier.

was hat der e.V. mit der Weihnachtsfeier der Firma zu tun? Im e.V. wirds ja wohl eine geben oder?

Weihnachten ohne Feier!

Commander, Dienstag, 18.12.2018, 12:24 (vor 34 Tagen) @ Schindluder (inzwischen gesperrt)

je nach Witterung werden das so ca. 100.000 kWh (= ca. 10.000 Liter) sein.
Also ca. 6.900 € Einsparung (= 2.300 € im Monat).

Schon bisserl armselig das Ganze - sowohl von der KGaA als auch vom e.V.
Die ständigen Negativschlagzeilen kosten sicher mehr (Image und dadurch Marktwert bei Sponsoren) als das bisserl Öl und die Weihnachtsfeier.


was hat der e.V. mit der Weihnachtsfeier der Firma zu tun? Im e.V. wirds ja wohl eine geben oder?

Das ist Sache der einzelnen Abteilungen.

Und no was: knapp 7000 Euro is jetz koa Dreck und 20 Grad reicht ja wohl!

Propa, Propaganda, schallalalalalalala

Amafan, Dienstag, 18.12.2018, 12:31 (vor 34 Tagen) @ Est60

je nach Witterung werden das so ca. 100.000 kWh (= ca. 10.000 Liter) sein.
Also ca. 6.900 € Einsparung (= 2.300 € im Monat).

Das wäre für mich defintiv ein Grund, die Heizung runter zu drehen. Mehr braucht man bei der Witterung im Moment sowieso nicht. Zieht es draußen deutlich an, kann man immer noch hochdrehen. Die Frage ist eher, wer erzählt den Scheiß rum und zu welchem Zweck?

Schon bisserl armselig das Ganze - sowohl von der KGaA als auch vom e.V.
Die ständigen Negativschlagzeilen kosten sicher mehr (Image und dadurch Marktwert bei Sponsoren) als das bisserl Öl und die Weihnachtsfeier.

Ich glaub die rührselige Geschichte nicht. Das Thema benutzt jemand und die Medien tun ihm den Gefallen und spielen dabei mit. Was heißt Weihnachten auf griechisch? Wetten, dass jetzt dann ein großherziges Angebot eines dicken Mannes kommt, die Sache zu übernehmen?

Propa, Propaganda, schallalalalalalala

Kraiburger, Dienstag, 18.12.2018, 13:48 (vor 34 Tagen) @ Amafan

Wann hätte die Weihnachtsfeier denn stattgefunden? Nach dem Kaiserslauternspiel?

Mir ist diese "Causa Weihnachtsfeier" gerade gar nicht so wichtig. Aber ich stelle mir natürlich paar Fragen:

- Zum einen brauchst du einen Termin, an welchem am nächsten Tag kein Spiel ist. Das heißt, du kannst die Feier ja erst Ende November planen, weil der DFB vorher noch nichts terminiert.
- Dann brauchst du einen Termin, an dem die Spieler noch nicht an dem Abflug Richtung Heimat sind. Wäre ich Spieler, dann hätte ich zB am 22. abends schon keinen Bock mehr auf eine Weihnachtsfeier.
- Es sollte idealerweise an einem Wochenende sein. Am nächsten Tag möglicherweise kein Spiel. Allein schon an diesen Kriterien ist es unmöglich, eine günstige Location zu kriegen. Dann kommen die Kosten für den Caterer, der spontan zusagen muss, noch dazu.

Die fehlende Planungssicherheit, die dem DFB-Spielplan geschuldet ist, verursacht hier schon ein paar Kosten.

Tja, und wenn der Trainer dann auch persönlich dabei sein will, dann (der 5 von 7 Tagen Schulkind spielt), fällt schon nahezu jeder bezahlbare Termin, an dem alle Zeit haben, flach!

Vielleicht ist es jetzt also gar keine Reisinger-Verschwörung gegen Ismaik, sondern einfach eine Verkettung unglücklicher Zufälle, welcher von der Bild gerade mit Handkuss aufgenommen wird? Wäre doch möglich?

Und ich denke wir sind uns einig, dass dem Daniel Bierofka ein paar Tage mehr Urlaub jetzt auch mal ganz gut tun werden!

Propa, Propaganda, schallalalalalalala

Zausl, Dienstag, 18.12.2018, 14:25 (vor 34 Tagen) @ Kraiburger

Nicht die BILD hat diesen "Skandal" zuerst aus dem Hut gezaubert sondern die Kasperlseite. Bild und die anderen haben sich dran gehängt.
Mia wuascht, Hauptsache die Jungs der dritten und vierten, sowie die Jugendteams, hatten eine überragende Weihnachtsfeier. Schade dass die Belanglosigkeit wieder den "Retter" aus dem Morgenland zu gute kommen wird, es dauert noch ein paar Stunden dann kommt der Fazebuckeintrag mit der großen Spende des Heiland aus dem Morgenland.

Ich glaub, die obskure PR-Agentur liest hier mit ...

tomtom, Dienstag, 18.12.2018, 14:41 (vor 34 Tagen) @ Zausl
bearbeitet von Nik, Dienstag, 18.12.2018, 15:37

Vor rund 17 Minuten – sehr wahrscheinlich nach Zausls Posting – erschien das von Zausl prophezeite Facebook-Posting von IHM.

Oder macht am End der Zausl diesen Job ...? <Wegduck> (-;

Nicht die BILD hat diesen "Skandal" zuerst aus dem Hut gezaubert sondern die Kasperlseite. Bild und die anderen haben sich dran gehängt.
Mia wuascht, Hauptsache die Jungs der dritten und vierten, sowie die Jugendteams, hatten eine überragende Weihnachtsfeier. Schade dass die Belanglosigkeit wieder den "Retter" aus dem Morgenland zu gute kommen wird, es dauert noch ein paar Stunden dann kommt der Fazebuckeintrag mit der großen Spende des Heiland aus dem Morgenland.

Ich glaub, die obskure PR-Agentur liest hier mit ...

Zausl, Dienstag, 18.12.2018, 15:13 (vor 34 Tagen) @ tomtom

Mein Arbeitgeber hat reagiert, soviel zu euch Lappen. Ich werde Ihn ewig huldigen. Und zu euch Barterroristen, hätts hald gsammlt,ne, aber immer gscheid daherreden.

Propa, Propaganda, schallalalalalalala

Est60, Dienstag, 18.12.2018, 14:46 (vor 34 Tagen) @ Zausl

Das meinte ich auch mit meiner "Kritik" am e.V.
Bevor dem Mecki durch solche Themen, die dann unnötig wieder emotional ausgeschlachtet werden, eine Möglichkeit zu Rehabilitation gebe, springe ich als e.V vorher ein und veranstalte so eine Weihnachtsfeier.

Und schon ist es passiert

Est60, Dienstag, 18.12.2018, 15:04 (vor 34 Tagen) @ Est60

Mecki lädt alle ein.

siehe Gsichtsbuch

Eine Alternative ist

Amafan, Dienstag, 18.12.2018, 17:25 (vor 34 Tagen) @ Est60

Mecki lädt alle ein.

siehe Gsichtsbuch

ihm dieses peinliche Schmierentheater um die Ohren zu hauen. Wer mag Wetten abschließen, ob sich die Damen und Herren Journalisten von der Münchner Sportpresse widerstandsfähig gegenüber dieser platten Inszenierung zeigen? Oder spielen sie brav mit, weil für das Kripperl noch ein Ochs und ein Esel gesucht werden? Ich bin wirklich gespannt.

Das schreibt die TZ

Schwabinger, Mittwoch, 19.12.2018, 09:59 (vor 33 Tagen) @ Amafan

Thema Nummer zwei: die Weihnachtsfeier. Die Bild berichtete am Dienstag, dass die für den Dienstagabend geplante Veranstaltung abgesagt worden sei – laut Trainer Bierofka aus Kostengründen. Präsident Robert Reisinger verwies auf Nachfrage auf Geschäftsführer Michael Scharold. „Ich war in die Absage nicht involviert“, so Reisinger. „Wenn man das Präsidium gefragt hätte, dann hätten wir Sponsoren für die Veranstaltung gehabt.“

Scharolds Erklärung: „Wir haben es nicht aus finanziellen, sondern aus organisatorischen Gründen dieses Jahr nicht mehr hinbekommen.“ Anfang des neuen Jahres werde eine entsprechende Ersatzfeier veranstaltet werden. Neujahrsempfang statt Weihnachtsfeier. Wenn es denn nur so

https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/tsv-1860-muenchen-wissen-loewen-noch-was-sie-tun-10901840.html

Fake-News-Oli rudert hektisch zurück ...

tomtom, Dienstag, 18.12.2018, 19:03 (vor 34 Tagen) @ Schwabinger

... mehr sag ich nicht. ;-)

Fake-News-Oli rudert hektisch zurück ...

Est60, Dienstag, 18.12.2018, 19:48 (vor 33 Tagen) @ tomtom

Naja.
Zurückrudern passt wohl nicht so ganz. Dafür ist der Beitrag zu Scharolds Aussagen zu kritisch

Fake-News-Oli rudert hektisch zurück ...

friedhofstribüne, Dienstag, 18.12.2018, 19:50 (vor 33 Tagen) @ tomtom

... mehr sag ich nicht. ;-)

der ist in seinem Hass so verbohrt, dass es schon fast krankhafte Züge hat.
Allein dass Mölders, Grimaldi und Co. enttäuscht eine private Party veranstalten mussten, oder dass Scharold in Erklärungsnot geriet ist so verlogen,
dass es schon fast weh tut.

DB24 bekommt eine Abreibung

Est60, Mittwoch, 19.12.2018, 08:58 (vor 33 Tagen) @ friedhofstribüne

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar