Zur Abwechslung mal positives vom Kommerzfussball (Forum)

nordkurvenasso, Samstag, 03.11.2018, 22:27 (vor 15 Tagen)

Wm2030

Serbien,Rumänien, Bulgarien und Griechenland überlegen eine gemeinsame Bewerbung

Heißt übersetzt Spiele in( in order of attraction)

1.Belgrad
2.Cluj
3.Novi Sad
4 Plovdiv
5. Saloniki
6. Bukarest
7. Iasi
8.Athen


cool

Blöd: bin bis dahin 60

Zur Abwechslung mal positives vom Kommerzfussball

Weisswuaschd to Srbija, Sonntag, 04.11.2018, 10:56 (vor 15 Tagen) @ nordkurvenasso

Heißt übersetzt Spiele in( in order of attraction)

1.Belgrad


Belgrad ist eine der greisligsten Städte die ich jemals besucht hab. Diesen aktuellen Belgrad-Hype kann ich 0,0 nachvollziehen.

Zur Abwechslung mal positives vom Kommerzfussball

nordkurvenasso, Montag, 05.11.2018, 14:25 (vor 14 Tagen) @ Weisswuaschd to Srbija

Heißt übersetzt Spiele in( in order of attraction)

1.Belgrad

Belgrad ist eine der greisligsten Städte die ich jemals besucht hab. Diesen aktuellen Belgrad-Hype kann ich 0,0 nachvollziehen.

New York, London und Berlin sind auch nicht schön.'Belgrad ist das, was diese Städte früher waren-'kreativ ,'bezahlbar und a Bisserl abgeranzt

Als ausgewiesener Rumänien und Serbien-Fan also, basierend auf kraiburgers vier-Städte-Pro-Land- Theorie empfehlen sich daher für Rumänien

Klausenburg (westeuropäisch/Habsburgerisch geprägt,reichste Stadt Rumäniens)
Iasi(Studentenstadt ,Partyhochburg)
Temeswar
Bukarest (Scheiß strassenköter)

Serbien

1. Belgrad
2.Novi Sad (exitfestval!)
3.Pristina (Studentenstadt,!quirlig, reudig, cool)
4. Nis

Zur Abwechslung mal positives vom Kommerzfussball

Kraiburger, Montag, 05.11.2018, 14:33 (vor 14 Tagen) @ nordkurvenasso

Bukarest (Scheiß strassenköter)


Wurden ausgerottet. Gibts seit 3 Jahren in der Stadt quasi nicht mehr.


Plowdiw und Sofia für Bulgarien wurden ja schon genannt; in Griechenland wirds wohl auf Athen, Piräus und Saloniki raus laufen, wobei die erstmal ihr scheiß Gewalt-Problem in den Griff kriegen müssen. Beim Athen-Derby am Samstag bin ich zum ersten mal mit Pflastersteinen beworfen worden, so einen Scheiß brauchts eigentlich nicht!

Zur Abwechslung mal positives vom Kommerzfussball

Weisswuaschd to go, Montag, 05.11.2018, 15:11 (vor 14 Tagen) @ nordkurvenasso

Belgrad ist eine der greisligsten Städte die ich jemals besucht hab. Diesen aktuellen Belgrad-Hype kann ich 0,0 nachvollziehen.


New York, London und Berlin sind auch nicht schön.'Belgrad ist das, was diese Städte früher waren-'kreativ ,'bezahlbar und a Bisserl abgeranzt

Eine Stadt muss nicht "schön" sein - das habe ich nirgendwo behauptet.
Eine Stadt muss "etwas" haben, Flair zum Beispiel (meinetwegen auch Ric Flair). Und Belgrad hat nix. Belgrad ist ja nicht mal ein "bisserl abgeranzt" - denn das hätte ja wieder einen Flair.
Und kreativ sind da allerhöchstens die Hoteliers in der Beschreibung ihrer Unterkünfte auf einschlägigen Portalen :D

Belgrad ist in meinen Augen einfach nur ein von Cosmo-Lesern gehyptes Stück Müll, das es aus unerfindlichen Gründen seit einiger Zeit auf Hitlisten schafft, die vor allem von "ich würd so gern mal ins 1er"-Clubmenschen erstellt werden.

Zur Abwechslung mal positives vom Kommerzfussball

nordkurvenasso, Montag, 05.11.2018, 19:06 (vor 13 Tagen) @ Weisswuaschd to go

Belgrad ist eine der greisligsten Städte die ich jemals besucht hab. Diesen aktuellen Belgrad-Hype kann ich 0,0 nachvollziehen.


New York, London und Berlin sind auch nicht schön.'Belgrad ist das, was diese Städte früher waren-'kreativ ,'bezahlbar und a Bisserl abgeranzt


Eine Stadt muss nicht "schön" sein - das habe ich nirgendwo behauptet.
Eine Stadt muss "etwas" haben, Flair zum Beispiel (meinetwegen auch Ric Flair). Und Belgrad hat nix. Belgrad ist ja nicht mal ein "bisserl abgeranzt" - denn das hätte ja wieder einen Flair.
Und kreativ sind da allerhöchstens die Hoteliers in der Beschreibung ihrer Unterkünfte auf einschlägigen Portalen :D

Belgrad ist in meinen Augen einfach nur ein von Cosmo-Lesern gehyptes Stück Müll, das es aus unerfindlichen Gründen seit einiger Zeit auf Hitlisten schafft, die vor allem von "ich würd so gern mal ins 1er"-Clubmenschen erstellt werden.

Naja, werde Dich nicht bekehren, aber ein paar Highlights hat Belgrad schon zu bieten:

1. Fussball: ist eine fussballverückte Stadt, mit zwei starken Vereinen, nahezu gleichauf, jeder ein eigenes Stadion , keine 500 Meter voneinander entfernt - die Stadionmasten prägen die Skyline -das ist schon mal sehr positiv . Es gibt ja schließlich keine zweite Chance für den ersten Eindruck.

2. Lage: Zusammenfluss von Save und Donau -wer oben auf der Kalemegdan einen Blick auf beide Flüsse erhascht, kapiert auch als Nichtgeneral die strategische Wichtigkeit der Stadt

3. Kalemegdan: ehemalige Festung mit Parkanlage wo man wunderbar spazieren gehen kann

4. Knez Mihailova: Auf jeden Fall attraktiver, aber nicht teurer, als die Neuhauser und Kaufingerstraße zusammen

5. Architektur: Gerade diesen zusammengewürfelten Mix aus Kommunistenbauten, habsburgerscher Architektur und modernen Protzbauten finde ich interessant - Dazu das Museum für zeitgenössische Kunst und das Militärmuseum zum Beispiel -die abgefahrenen Brücken über der Donau beeindrucken mich auch

6. Nachtleben: Da empfehle ich das Stefan Braun gegenüber vom Hauptbahnhof gegenüber in dem Hochaus - außerdem viele versteckte Klubs in Kellern in der Altstadt

7. Menschen: freundlich die einen, hochhackige Stiefel tragend die anderen, insbesondere im Ausgehviertel "Silicon Valley" :-P

8. Essen: Super -gerade rund um das Skadarlijaviertel - (Fleisch !!!!!!!!:-P )

9. Unterkünfte: ja, die können ranzig sein - aber authentisch. Ich war zufrieden im Hotel Prag

10. Kunst und Kultur: Haufen Festivals und eine sehr kreative Filmindustrie

eine Perle serbischer Filmkunst aus dem Jahr 1998 hier -Pulp Fiction auf serbisch

https://www.youtube.com/watch?v=kf6XsreEfmI

Aber wie gesagt, ich bin froh, wenn es ein Geheimtip bleibt ;-)

Zur Abwechslung mal positives vom Kommerzfussball

Kraiburger, Montag, 05.11.2018, 13:38 (vor 14 Tagen) @ nordkurvenasso

Wm2030

Serbien,Rumänien, Bulgarien und Griechenland überlegen eine gemeinsame Bewerbung

Heißt übersetzt Spiele in( in order of attraction)

1.Belgrad
2.Cluj
3.Novi Sad
4 Plovdiv
5. Saloniki
6. Bukarest
7. Iasi
8.Athen


cool

Blöd: bin bis dahin 60

Für die WM 2030 werden 16 Spielorte benötigt, also 4 pro Land.

Wer kandidiert denn sonst noch? Soweit ich weiß Großbritanien (gemeinsam mit Irland) und Uruguay/Argentinien?

Ah, hier:

Kraiburger, Montag, 05.11.2018, 13:43 (vor 14 Tagen) @ Kraiburger

https://en.wikipedia.org/wiki/2030_FIFA_World_Cup#Confirmed_plan_to_bid


Confirmed plan to bid

CONMEBOL
> Uruguay, Argentina and Paraguay

CAF
> Algeria Algeria, Morocco Morocco and Tunisia Tunisia

Expressed interest in bidding

CAF

> Cameroon
> Egypt
UEFA

> England, Scotland, Wales, Northern Ireland and Republic of Ireland
> Greece, Bulgaria, Serbia, Romania
> Spain (pending on Portugal)

AFC

> South Korea (pending on North Korea, Japan and China)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar