Roter Apfel für Schneewitchen (Forum)

Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul, Sonntag, 03.06.2018, 23:06 (vor 114 Tagen)

Roter Apfel für Schneewitchen

Buchhalter, Montag, 04.06.2018, 08:32 (vor 114 Tagen) @ Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul

Da wird nix nur getauscht.
Das Darlehen der Bayerischen ist weder ausbezahlt noch eine Auszahlung im Etat der kommenden Saison enthalten.

Faktisch gibt HI einfach ein Darlehen über 2 Mio zur Finanzierung von Bieros Gehalterhöhung, der U21 und Spielertransfers/-gehälter. Unter der Bedingung, dass die Bayerische ihren Darlehensvertrag einfach zerreisst. Abgelöst wird damit gar nix.

Das ganze Ding ist einfach nur ein einziger Witz.

Tausche Darlehen gegen Darlehen und bete, dass Weigl zu PSG geht. Super!

https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/hasan-ismaik-will-tsv-1860-muenchen-unverzinsliches-darlehen-anbieten-und-vertrag-mit-daniel-bierofka-verlaengern-9921442.html

Roter Apfel für Schneewitchen

Unnerfranke, Montag, 04.06.2018, 09:03 (vor 114 Tagen) @ Buchhalter

Bevor ich den Link öffne - über wlechen Betrag sprechen wir?
Also, ich meine über wieviel Zinsen in € reden wir, die sich der Verein sparen könnte, wenn Ismaier die Bayerische ablöst?

Also ist das Angebot mehr Verhöhnung als Versöhnung?

Amafan, Montag, 04.06.2018, 09:15 (vor 114 Tagen) @ Buchhalter

Da wird nix nur getauscht.
Das Darlehen der Bayerischen ist weder ausbezahlt noch eine Auszahlung im Etat der kommenden Saison enthalten.

Faktisch gibt HI einfach ein Darlehen über 2 Mio zur Finanzierung von Bieros Gehalterhöhung, der U21 und Spielertransfers/-gehälter. Unter der Bedingung, dass die Bayerische ihren Darlehensvertrag einfach zerreisst. Abgelöst wird damit gar nix.

Das ganze Ding ist einfach nur ein einziger Witz.

Tausche Darlehen gegen Darlehen und bete, dass Weigl zu PSG geht. Super!

https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/hasan-ismaik-will-tsv-1860-muenchen-unverzinsliches-darlehen-anbieten-und-vertrag-mit-daniel-bierofka-verlaengern-9921442.html

War irgendwie klar.

Roter Apfel für Schneewitchen

laimerloewe (c), Montag, 04.06.2018, 09:38 (vor 114 Tagen) @ Buchhalter

d.h. das "Darlehen" der bayerischen ist eigentlich nur eine kreditlinie?

der vorschlag von hasan ist natürlich ein witz, besonders mit dem offen ausgeprochenen wunsch, die rückzahlung gleich über genusscheine machen zu lassen. was soll das???

der nächste witz ist, dass der che guevara verehrer mit der vorzimmerdame sich überhaupt traut sowas zu verschicken und an die presse zu geben. der mann beschädigt sich ja selbst am meisten...

Roter Apfel für Schneewitchen

Busfahra_, Montag, 04.06.2018, 09:48 (vor 114 Tagen) @ laimerloewe (c)

d.h. das "Darlehen" der bayerischen ist eigentlich nur eine kreditlinie?

Nach meinem Kenntnisstand dient diese Darlehen nur zur Erfüllung der Lizenzbedingungen, quasi als eine Art Notfallreserve. Es wurde bisher nicht und soll auch künftig nicht in Anspruch genommen werden.

Heißt (so wie ich das verstehe):
Die KGaA hat ein Darlehen, das (höchstwahrscheinlich) nie in Anspruch genommen werden wird, Hasan will es ablösen und die KGaA soll's dann bitte auch sofort ausgeben. Und schon haben wir wieder ein paar Milliönchen mehr Schulden bei Hasan - super Plan!

Der Hasan möchte die depperte Bayerisch halt einfach raus haben, weil die permanent seinen Status als alleiniger Retter von was auch immer untergräbt...

Roter Apfel für Schneewitchen

laimerloewe (c), Montag, 04.06.2018, 09:54 (vor 114 Tagen) @ Busfahra_

so hab ich das auch verstanden! danke für die Bestätigung!

ich bin fassungslos, wie unverholen und plump der sich neue anteile einverleiben will.

und team profi-dackel sowie die dummblöd24 leserschaft sollen dann mal bitte erklären, wie man gedenkt, dieses geld zurückzuzahlen. oder die anderen schulden "im zweistelligen millionenbereich".

Roter Apfel für Schneewitchen

Busfahra_, Montag, 04.06.2018, 11:04 (vor 113 Tagen) @ laimerloewe (c)

so hab ich das auch verstanden! danke für die Bestätigung!

ich bin fassungslos, wie unverholen und plump der sich neue anteile einverleiben will.

und team profi-dackel sowie die dummblöd24 leserschaft sollen dann mal bitte erklären, wie man gedenkt, dieses geld zurückzuzahlen. oder die anderen schulden "im zweistelligen millionenbereich".

Der Harie hat das mittlerweile korrigiert. Gut, dann dient das Darlehen halt nicht der Lizenz, sondern der Fortführungsprognose für die KGaA. Ändert aber nix am grundsätzlichen Sachverhalt...

Roter Apfel für Schneewitchen

buschi @, Grünwalder Stadion, Montag, 04.06.2018, 11:12 (vor 113 Tagen) @ Busfahra_

Die Frage ist doch, ab ein verbessertes Angebot zur positiven Fortführung einfach so (ohne triftige, betriebswirtschaftliche Gründe) abgelehnt werden kann oder der GF der KGaA ggf. für diese nicht wahrgenommene Verbesserung bei Insolvenz zur Verantwortung gezogen werden kann.

Multiple Möglichkeiten, die Insolvenz der KGaA herbeizuführen hat Ismaik wie wir wissen.
So plump ist das Manöver m.E nicht.

Blendgranate

harie(unangemeldet), Montag, 04.06.2018, 10:25 (vor 114 Tagen) @ laimerloewe (c)

d.h. das "Darlehen" der bayerischen ist eigentlich nur eine kreditlinie?

Das Darlehen der Bayerischen hat mit er Lizenz nichts zu tun.
Das ist die Liquiditätsreserve zur Erstellung der Fortführungsprognose und Abwendung der Insolvenz. Es wurde daher bislang nicht ausbezhalt und auch im kommenden Etat nicht verplant und steht deshlab in voller Höhe sofort zur Verfügung.

HI bietet deshalb faktisch nur an diese Liquditätsreserve aufzulösen und damit eine Gehaltserhöhung Bieros, die U21 und Transfers/Gehälter neuer Spieler zu bezahlen. Und sich dabei Zinsen zu sparen.

Fakten zum Darlehen der Bayerischen

Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul, Montag, 04.06.2018, 12:42 (vor 113 Tagen) @ harie(unangemeldet)

Das Darlehen der Bayerischen hat mit er Lizenz nichts zu tun.
Das ist die Liquiditätsreserve zur Erstellung der Fortführungsprognose und Abwendung der Insolvenz. Es wurde daher bislang nicht ausbezhalt und auch im kommenden Etat nicht verplant und steht deshlab in voller Höhe sofort zur Verfügung.

HI bietet deshalb faktisch nur an diese Liquditätsreserve aufzulösen und damit eine Gehaltserhöhung Bieros, die U21 und Transfers/Gehälter neuer Spieler zu bezahlen. Und sich dabei Zinsen zu sparen.

Zinsen können bei Nichtinanspruchnahme nicht anfallen. Solange es als Notgroschen nicht angepackt werden soll, zahlt 1860 auch nichts dafür.

Die Bayerische selbst schreibt dazu auf ihrer Website:
2. Darlehensvertrag
Damit der TSV 1860 München eine positive Fortbestehensprognose für die nächsten zwei Jahre abgeben konnte, hat die Bayerische ein Überbrückungsdarlehen im einstelligen Millionenbereich bereitgestellt. Dieses Darlehen wird im Verhältnis zu anderen Darlehen des TSV zu eher marktunterdurchschnittlchen Konditionen verzinst, soweit es vom TSV 1860 München in Anspruch genommen wird.
Die Bayerische bietet den Gesellschaftern des TSV 1860 München an, dass das gewährte Darlehen auch in Anteile an der KGaA umgewandelt werden kann, wenn das von den bisherigen Gesellschaftern sowie von den Mitgliedern des Vereins gewünscht wird. Falls es dazu kommt, bietet die Bayerische als eine Option die Gründung einer Beteiligungsgesellschaft an, um die dann vorhandenen Anteile auch an Interessenten und insbesondere die treuen Sponsoren weitergeben zu können.

Darauf hat Hasan gar keinen Bock und probiert jetzt einen Bauerntrick, um gleich zwei seiner Probleme auf einmal zu lösen. Aber die meisten Mitglieder und Fans durchschauen das. Die angesprochenen "anderen Darlehen des TSV" sind übrigens die von HI.

Fakten zum Darlehen der Bayerischen

harie(unangemeldet), Montag, 04.06.2018, 12:56 (vor 113 Tagen) @ Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul

Das Darlehen der Bayerischen hat mit er Lizenz nichts zu tun.
Das ist die Liquiditätsreserve zur Erstellung der Fortführungsprognose und Abwendung der Insolvenz. Es wurde daher bislang nicht ausbezhalt und auch im kommenden Etat nicht verplant und steht deshlab in voller Höhe sofort zur Verfügung.

HI bietet deshalb faktisch nur an diese Liquditätsreserve aufzulösen und damit eine Gehaltserhöhung Bieros, die U21 und Transfers/Gehälter neuer Spieler zu bezahlen. Und sich dabei Zinsen zu sparen.


Zinsen können bei Nichtinanspruchnahme nicht anfallen. Solange es als Notgroschen nicht angepackt werden soll, zahlt 1860 auch nichts dafür.

Sag i doch.
HI bietet an das Darlehen zu übernehmen und das Geld auszugeben.
Was man ja auch so tun könnte. Aber dann würde man Zinsen zahlen was man bei HI nicht bräuchte.

Das damit der Zweck des Darlehen und der Grudn warum es weder angefass noch weitterhin verplant wurde entfallen würde, nämlich die Sicherung ener positiven Fortführugnsprognose hatte ich weiter oben schon erwähnt.

Daher Blendgranate

Artikel im Löwenmagazin dazu

Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul, Montag, 04.06.2018, 13:01 (vor 113 Tagen) @ harie(unangemeldet)

Heutiger „Kicker“ – nicht unmittelbar zum Thema, aber ...

tomtom, Montag, 04.06.2018, 09:23 (vor 114 Tagen) @ Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul

... wohl doch sehr interessant: Großer Report zur 3. Liga - Die „Roulette-Liga“, müsste man sich fast mal kaufen, u.a. in der Ankündigung: „Lesen Sie im kicker (Montagsausgabe) den großen Report über die "Roulette-Liga" zwischen Finanzproblemen und Fleischtöpfen, für manche Vereine Segen und Ziel, für andere das "Sprungbrett" in die Insolvenz: Wie der DFB die 3. Liga attraktiver für die Klubs gestalten will, warum die Alimentierung der Zweitliga-Absteiger für Unmut sorgt und warum so viele Vereine ins Risiko gehen. Dazu ein Interview mit Rolf Rombach, dem Ex-Präsidenten von Rot-Weiß Erfurt.“

„„Wenn ein Verein in der 3. Liga eine oder zwei Millionen Euro mehr für den Kader in die Hand nimmt, erhöht er die Chance aufzusteigen gefühlt signifikant‘, sagt Michael Schwetje, der Geschäftsführer von Fortuna Köln. Gleichzeitig entstehe so auch „die Gefahr, Risiken einzugehen, die man nicht eingehen sollte, weil sie vielleicht am Ende unkalkulierbar sind...““

Roter Apfel für Schneewitchen

Heidelberg, Montag, 04.06.2018, 09:25 (vor 114 Tagen) @ Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul

#ohnehasan

Roter Apfel für Schneewitchen

Commander, Montag, 04.06.2018, 10:23 (vor 114 Tagen) @ Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul

Tausche Darlehen gegen Darlehen und bete, dass Weigl zu PSG geht. Super!

https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/hasan-ismaik-will-tsv-1860-muenchen-unverzinsliches-darlehen-anbieten-und-vertrag-mit-daniel-bierofka-verlaengern-9921442.html

Kein Geld mehr von diesem Menschen "Hasan Ismaik" annehmen. So oder so nicht!

Roter Apfel für Schneewitchen

Schindluder, Montag, 04.06.2018, 12:23 (vor 113 Tagen) @ Commander

Kooperationsvertrag wegen Verarsche nun endlich kündigen

Roter Apfel für Schneewitchen

friedhofstribüne, Montag, 04.06.2018, 19:54 (vor 113 Tagen) @ Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul

Nur dass ich nicht etwas durcheinander bringe, : ...jetzt wollen sie ein Darlehen abrufen welches HI der KGaA zum kauf von Aigner gewährt hatte. Dieses hatte HI aber monetär anscheinend gar nicht geleistet, sondern die KGaA ist für ein für sich selbst gedachtes Darlehen selbst in Vorleistung gegangen. Und dieses Darlehen wurde dann k.A. von wem und k..A. an wen schon zweimal gestundet worden, damit unsere KGaA weitervegetieren kann? Bei allem Verständnis, aber das ist doch nur noch krank.

Roter Apfel für Schneewitchen

Est60, Montag, 04.06.2018, 20:09 (vor 113 Tagen) @ friedhofstribüne

Sechzig ist der geilste Club der Welt :-D

Oder so...

friedhofstribüne, Montag, 04.06.2018, 20:15 (vor 113 Tagen) @ Est60

Sechzig ist der geilste Club der Welt :-D

:-D :-D :-D

Oder so...

Ammer-Lion, Montag, 04.06.2018, 21:20 (vor 113 Tagen) @ friedhofstribüne

Wer weiß, was bei uns sonst noch so Überraschungen schlummern. :-D
Aber sollte das funktionieren, wäre es schon ziemlich gefickt eingeschädelt. Mit seinen eigenen Waffen geschlagen sozusagen.

Roter Apfel für Schneewitchen

City-Roller ⌂ @, Südalpenland, Dienstag, 05.06.2018, 05:58 (vor 113 Tagen) @ friedhofstribüne
bearbeitet von City-Roller, Dienstag, 05.06.2018, 08:15

Das müssen diese Nadelstiche sein.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar