Münchens dritte Kraft (Forum)

Schwabinger, Sonntag, 13.05.2018, 15:44 (vor 211 Tagen)

Der SV Türkgücü-Ataspor hat gestern vor 1200 Zuschauern in Freising (soviel haben beide Teams zusammen in allen Heimspielen nicht ;-) :-P ) mit 3:1 gewonnen und steigt in die Bayernliga auf.
Der Landesligist ist ein Sammelbecken von Regional- und Bayernligaspielern und mit Michaek Kokocinski, Christoph Rech und Michael Hofmann (als TW-Trainer und Standby-Keeper) sind auch ehemalige Löwen mit dabei.
Nächstes Ziel: Regionalliga.

Ataspor war zu erwarten

Amafan, Sonntag, 13.05.2018, 21:11 (vor 211 Tagen) @ Schwabinger

Fließt das Geld wie erhofft, ist sogar kurzfristig die Regionalliga drin. 453891

Bricht es weg, geht dem Projekt wie einem Ballon die Luft aus und der Verein stürzt ins Bodenlose. Gab schon viele ähnlich gelagerte Versuche anderer. Türkgücü-Ataspor München hat grad mal 3 Jugendmannschaften und keine Reserve, also wenig Substanz.

Neben Kokocinski, Rech und Hofmann ist auch Ebeling ein Ex-Löwe. Die sind alles andere als günstig.

Avatar

Ataspor war zu erwarten

Fred @, München, Sonntag, 13.05.2018, 22:00 (vor 211 Tagen) @ Amafan

Spieler in der Bayernliga mit Dienstautos... No comment. Freu mich, wenns den Ballon zreisst :-)

--
Sechzig München gibt's nur in Giasing!

Ataspor war zu erwarten

Joerg ⌂ @, Montag, 14.05.2018, 09:39 (vor 211 Tagen) @ Fred

Spieler in der Bayernliga mit Dienstautos... No comment. Freu mich, wenns den Ballon zreisst :-)

gabs das nich schon mal zu bayernligareiten unserer löwen, türkgücü oder so, stand der hillringhaus im tor ...

Ataspor war zu erwarten

Schwabinger, Montag, 14.05.2018, 18:19 (vor 210 Tagen) @ Joerg

Spieler in der Bayernliga mit Dienstautos... No comment. Freu mich, wenns den Ballon zreisst :-)


gabs das nich schon mal zu bayernligareiten unserer löwen, türkgücü oder so, stand der hillringhaus im tor ...

Ja, ist der Vorgängerverein und war in den 80er Jahren sehr erfolgreich - bis zur Pleite. Cacau machte dort auch seine ersten Spiele in Deutschland, das war aber schon in den 90er natürlich und in der Landesliga.

Ataspor war zu erwarten

Busfahra_, Montag, 14.05.2018, 09:47 (vor 211 Tagen) @ Amafan

Fließt das Geld wie erhofft, ist sogar kurzfristig die Regionalliga drin. 453891

Bricht es weg, geht dem Projekt wie einem Ballon die Luft aus und der Verein stürzt ins Bodenlose. Gab schon viele ähnlich gelagerte Versuche anderer. Türkgücü-Ataspor München hat grad mal 3 Jugendmannschaften und keine Reserve, also wenig Substanz.

Neben Kokocinski, Rech und Hofmann ist auch Ebeling ein Ex-Löwe. Die sind alles andere als günstig.

Wobei der Koko verletzungsbedingt seine Karriere beendet hat.

Aber geiles Old-School-Foto

Amafan, Montag, 14.05.2018, 10:15 (vor 211 Tagen) @ Schwabinger

https://www.fupa.net/galerie/sc-eintracht-freising-sv-tuerkguecue-ataspor-muenchen-270855/foto9.html

Eintracht-Trainer Alexander Plabst. Mehr alte Schule geht optisch nicht :-D

Aber geiles Old-School-Foto

Schwabinger, Montag, 14.05.2018, 18:20 (vor 210 Tagen) @ Amafan

https://www.fupa.net/galerie/sc-eintracht-freising-sv-tuerkguecue-ataspor-muenchen-270855/foto9.html

Eintracht-Trainer Alexander Plabst. Mehr alte Schule geht optisch nicht :-D

Alexander Plabst hätte allein wegen seiner Frisur den Aufstieg auch verdient!

Münchens dritte Kraft

Zausl, Montag, 14.05.2018, 14:52 (vor 210 Tagen) @ Schwabinger

und...

laimerloewe (c), Montag, 14.05.2018, 15:49 (vor 210 Tagen) @ Schwabinger

Im Schlaraffenland des Amateurfußballs

Amafan, Mittwoch, 16.05.2018, 13:09 (vor 208 Tagen) @ Schwabinger

https://www.fupa.net/berichte/sv-tuerkguecue-ataspor-muenchen-fussball-hren-andi-pummer-we-2069353.html

„Fußball-H*ren“ - Andi Pummer wehrt sich gegen Neider. Beleidigungen gegen Aufsteiger Türkgücü-Ataspor.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar