Steffi Jones gefeuert – der „Mann für alles“ übernimmt ... (Forum)

tomtom, Dienstag, 13.03.2018, 11:14 (vor 98 Tagen)

Hat mich jetzt doch gewundert, ach Horst Hrubesch soll's richten.
Qualle: SpOn

Steffi Jones gefeuert – der „Mann für alles“ übernimmt ...

Commander, Dienstag, 13.03.2018, 12:54 (vor 98 Tagen) @ tomtom

Hat mich jetzt doch gewundert, ach Horst Hrubesch soll's richten.
Qualle: SpOn

Felix Magath und seine Medizinbälle wären die bessere Wahl gewesen.

Als Kotrainer Metzgermeister Bernd Hollerbach.

Steffi Jones gefeuert – der „Mann für alles“ übernimmt ...

Joerg ⌂ @, Dienstag, 13.03.2018, 12:56 (vor 98 Tagen) @ tomtom

Hat mich jetzt doch gewundert, ach Horst Hrubesch soll's richten.
Qualle: SpOn

war ja wohl überfällig, ausser einem hohen sieg im freundschaftsspiel gegen die französinnen hat sie ja als trainerin nichts geliefert . . . schade fände ich nur wenn diese sympathische sportlerin jetzt gabz aus dem frauenfussball verschwinden würde, gut trainerin hat nicht so geklappt, aber im representationsbereich hatte sie doch gewaltig gepunktet . . . dfb-vorstand für die frauen, oder sportdirektorin hätte was ...

Steffi Jones gefeuert – der „Mann für alles“ übernimmt ...

tomtom, Dienstag, 13.03.2018, 13:10 (vor 98 Tagen) @ Joerg

Hatte von dem ominösen Turnier Anfang März gar nix mitbekommen, da zeichnete sich tatsächlich keine positive Tendenz ab. Fände es auch gut, wenn sie beim DFB bleibt.

Hat mich jetzt doch gewundert, ach Horst Hrubesch soll's richten.
Qualle: SpOn


war ja wohl überfällig, ausser einem hohen sieg im freundschaftsspiel gegen die französinnen hat sie ja als trainerin nichts geliefert . . . schade fände ich nur wenn diese sympathische sportlerin jetzt gabz aus dem frauenfussball verschwinden würde, gut trainerin hat nicht so geklappt, aber im representationsbereich hatte sie doch gewaltig gepunktet . . . dfb-vorstand für die frauen, oder sportdirektorin hätte was ...

Steffi Jones gefeuert – der „Mann für alles“ übernimmt ...

Werni, Dienstag, 13.03.2018, 14:44 (vor 98 Tagen) @ tomtom

die Quotenfrau (schwarz/lesbisch) hat ausgedient...

Dumpfbackiger Focus Online-Stil ist hier nicht gern gesehen

tomtom, Dienstag, 13.03.2018, 15:16 (vor 98 Tagen) @ Werni

Hä? Siehe u.a. hier.

die Quotenfrau (schwarz/lesbisch) hat ausgedient...

Dumpfbackiger Focus Online-Stil ist hier nicht gern gesehen

Gusch 2.0, Dienstag, 13.03.2018, 20:54 (vor 98 Tagen) @ tomtom

Stimme inhaltlich 100 Prozent zu, allerdings fallen mir ein paar dumpfbackigere Medien ein als Focus online. SPON zum Beispiel.
Zu Jones: Die Frau hat nie ein Team trainiert und übernimmt als erstes die Nationalmannschaft. Dass dem Firlefranz das 84 und in den Folgejahren im Männerfußball gelungen ist - Glückssache. Letztlich war sie überfordert, hätte den Job aber auch nie annehmen sollen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar