...grosses interview mit benjamin lauth ... (Forum)

Joerg ⌂ @, Samstag, 30. Dezember 2017, 12:20 (vor 24 Tagen)

... bei db24, warum gleich nach der ersten frage ein seitenhieb gegen roman beer ?

der link führt zu db24 - warnung

Wer es nicht lesen will versäumt...

HHeinz @, München, Samstag, 30. Dezember 2017, 13:45 (vor 24 Tagen) @ Joerg

meiner Meinung nach gar nichts. Das Interview ist einfach nur platt. Ich würde mich freuen wenn er mal bei einem anderen Verein zeigt was er drauf hat.
Für uns hätte ich lieber einen Macher und niemanden der sich augenscheinlich gerne ins gemachte Nest setzen möchte.

Kein Spieler/Trainer ist größer als der Verein!

Ammer-Löwe, Samstag, 30. Dezember 2017, 13:52 (vor 24 Tagen) @ HHeinz

Das sollte sich auch Benni Lauth zu Herzen nehmen.

Wobei man halt nicht weiß, wie sehr die Aussagen aus dem Zusammenhang gerissen wurden um dem e.V. zu Schaden. Die Idee hinter diesem Interview ist ja mehr als offensichtlich. :-P

Kein Spieler/Trainer ist größer als der Verein!

friedhofstribüne, Samstag, 30. Dezember 2017, 15:15 (vor 24 Tagen) @ Ammer-Löwe

Das sollte sich auch Benni Lauth zu Herzen nehmen.

Wobei man halt nicht weiß, wie sehr die Aussagen aus dem Zusammenhang gerissen wurden um dem e.V. zu Schaden. Die Idee hinter diesem Interview ist ja mehr als offensichtlich. :-P

Dazu kannst du dann ja ein ziemlich nichtssagendes Interview auf dem Löwenmagazin mit dem Hell Franz lesen. Es ist anscheinend momentan tatsächlich so, dass jeder der nicht bei 3 auf dem Baum ist seinen Kokolores verbreitet.

Anscheinend sieht unser Brückenbauer ja seine zukünftige Arbeit bei der Arge darin, gegen die momentan Verantwortlichen zu hetzen. Oh, jetzt habe ich sicher wieder seine Aussagen falsch verstanden. Mal schauen ob er die Arge zur nächsten MV so richtig mobilisieren kann, oder ob er sich wieder blamiert.

Kein Spieler/Trainer ist größer als der Verein!

Ammer-Löwe, Samstag, 30. Dezember 2017, 15:49 (vor 24 Tagen) @ friedhofstribüne

Letztendlich folgen halt doch viele im Umfeld von Sechzig ihren eigenen Interessen. Das wird dann oft als Handeln zum Wohle des Vereins verkauft, ist letztendlich aber nichts anderes als Interessenspolitik. Lauth wäre doch Co-GF von Ian Ayre geworden, dieser Chance wird er vermutlich noch nachtrauern.

Den gleichen Fehler sollte man übrigens nicht mit Biero machen. Ich schätze ihn als Trainer sehr, aber wenn man jetzt schon Bierofkas weitere Tätigkeit an die Bundesliga und ein entsprechendes neues Stadion knüpft, geht das doch ein bisserl weit. :-P

Klingt sehr vernünftig. ot

friedhofstribüne, Samstag, 30. Dezember 2017, 17:21 (vor 24 Tagen) @ Ammer-Löwe

Letztendlich folgen halt doch viele im Umfeld von Sechzig ihren eigenen Interessen. Das wird dann oft als Handeln zum Wohle des Vereins verkauft, ist letztendlich aber nichts anderes als Interessenspolitik. Lauth wäre doch Co-GF von Ian Ayre geworden, dieser Chance wird er vermutlich noch nachtrauern.

Den gleichen Fehler sollte man übrigens nicht mit Biero machen. Ich schätze ihn als Trainer sehr, aber wenn man jetzt schon Bierofkas weitere Tätigkeit an die Bundesliga und ein entsprechendes neues Stadion knüpft, geht das doch ein bisserl weit. :-P

Klingt sehr vernünftig. ot

Ammer-Löwe, Sonntag, 31. Dezember 2017, 10:41 (vor 23 Tagen) @ friedhofstribüne

Ich finde es echt erschreckend, wie sehr die Lager inzwischen gespalten sind. Es geht doch gar nicht mehr um sachliche Streitpunkte, sondern nur noch um Ideologien und den Kampf um die vermeintliche Wahrheit und Deutungshoheit. Und daran hat Griss in meinen Augen einen entscheidenden Anteil. Die ganzen (mehr oder weniger) subtilen Diskreditierungen der Gegenseite zeigen auf Dauer schon ihre Wirkung.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dieser Bruch mit dem Ausstieg Ismaiks gekittet wird. Inzwischen sind doch nicht mehr die Roten unser größter Feind, sondern das jeweils gegnerische Lager eV/Investor. Ehrlich gesagt lässt mich das ganze ziemlich ratlos zurück. :-(

Klingt sehr vernünftig. ot

Himbeer-Doni, Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:09 (vor 23 Tagen) @ Ammer-Löwe

Ich finde es echt erschreckend, wie sehr die Lager inzwischen gespalten sind. Es geht doch gar nicht mehr um sachliche Streitpunkte, sondern nur noch um Ideologien und den Kampf um die vermeintliche Wahrheit und Deutungshoheit. Und daran hat Griss in meinen Augen einen entscheidenden Anteil. Die ganzen (mehr oder weniger) subtilen Diskreditierungen der Gegenseite zeigen auf Dauer schon ihre Wirkung.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dieser Bruch mit dem Ausstieg Ismaiks gekittet wird. Inzwischen sind doch nicht mehr die Roten unser größter Feind, sondern das jeweils gegnerische Lager eV/Investor. Ehrlich gesagt lässt mich das ganze ziemlich ratlos zurück. :-(

Leider, leider hast du damit sehr recht !
(und manchmal ertappe ich mich selbst dabei, aber man ist halt auch nur ein Mensch:-( )

Avatar

Klingt sehr vernünftig. ot

Fred @, München, Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:29 (vor 23 Tagen) @ Ammer-Löwe

Naja - ich glaube mittlerweile rückt sogar eine Spaltung näher. Investoren KGaA in der AA oder sonstwo - e.V. im Sechzger. Bisserl Salzburger Verhältnisse. Dann müsst der e.V. halt raus aus der KGaA. Markenrechte und Logo wären vorher zu sichern. Dann brauch ma koane Roten mehr, sondern hassen uns gegenseitig. Das wird super! Da sag ich schon mal Merci OG - gut gehetzt!

--
Sechzig München gibt's nur in Giasing!

Klingt sehr vernünftig.

Joerg ⌂ @, Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:42 (vor 23 Tagen) @ Fred

Naja - ich glaube mittlerweile rückt sogar eine Spaltung näher. Investoren KGaA in der AA oder sonstwo - e.V. im Sechzger. Bisserl Salzburger Verhältnisse. Dann müsst der e.V. halt raus aus der KGaA. Markenrechte und Logo wären vorher zu sichern. Dann brauch ma koane Roten mehr, sondern hassen uns gegenseitig. Das wird super! Da sag ich schon mal Merci OG - gut gehetzt!

oh, ja wir geben denen die letzten 40 % der kagaa, dafür kriegen wir die zweite und die a-junioren plus ein paar mios, wir heissen tsv münchen 1860 e.v. und er kann sich ja arabtec münchen kgaa ... oder tut sich mit redbull zusammen redbullarbatec, schwachsinn natürlich :-D
manchmal glaube ich aber, fast wäre es besser in der kreisliga komplett neu anzufangen ... :-|

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
loewenforum Weiss-Blau Sechzgerstadion e.V. PRO 1860 TSV 1860 Freunde des Sechz'ger Stadions e.V. Kultstätte an der Grünwalder Straße ARGE  Folge Löwen-Bar auf Twitter