Die Presse macht den Unterschied nie (Forum)

Zinsenundzinseszins, Montag, 30.09.2019, 11:29 (vor 20 Tagen) @ A.S.

Und ganz ehrlich: niemand kann sagen, ob er nicht von diesen Krediten, die er vergeben hat, direkt oder indirekt verdient hat. Aber behaupten darf man es natürlich nicht. Sonst wird man verklagt.

Das wäre aber auch nicht verwerflich. Es ist das Wesen eines Kreditgeschäfts, damit Geld zu verdienen. Ismaik selbst sagt dazu: "Ist es als Investor nicht legitim, grundsätzlich Geld verdienen zu wollen?" Doch, ist es. Unangenehm berührt die Inszenierung dazu. Für die Geigenmusik im Mondschein sorgt die Presse freiwillig. Warum sie tut? Keine Ahnung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar