Warum der “Kicker“ oft einen unfassbaren Blödsinn schreibt, (Forum)

tomtom, Samstag, 07.09.2019, 12:37 (vor 16 Tagen) @ Oberpfalz-Besuch für Amafan

Danke für den Hinweis, klingt nicht unplausibel.

wenn es um den TSV 1860 geht, war mir nicht klar. Gestern hat mir ein Löwenfan aus der Oberpfalz seine Theorie dazu erzählt:

Karlheinz (Carlo) Wild, ehemaliger Fußballabteilungsleiter beim SV Seligenporten und beruflich Senior-Chefreporter des Kicker, ist mit Karsten Wettberg, fünf Jahre lang Trainer in Seligenporten, persönlich ganz dicke. Alte Buddies.

Seine Informationen über den TSV 1860 bezieht der Kicker aus “erster Hand“, nämlich der des 78-jährigen Wettberg. Dessen krude Weltsicht in Sachen TSV findet sich in den Artikeln des Kicker wieder. Über die Schiene Wild/Wettberg kam auch das “Interview“ mit Hasan Ismaik am Tag vor der Mitgliederversammlung zustande.

Kicker-Reporter Georg Holzner, macht eigentlich FC Bayern, hat vom TSV 1860 angeblich null Ahnung, schreibt aber wie gewünscht.

Wettberg, ehemaliger Postler, war bis zu seiner Pensionierung Berufsgewerkschafter, genau wie Stimoniaris. Alte Schule. Man versteht sich. Beide kommen aus kleinen Verhältnissen, haben über den Posten des Arbeitnehmervertreters an den Tisch der Mächtigen gefunden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar