Sind das Spielberichte von Robots? (Forum)

friedhofstribüne, Freitag, 06.09.2019, 17:37 (vor 17 Tagen) @ tomtom

Naja, Du kannst ja vorab Textbausteine für besondere Ereignisse kreieren und deinen Bericht damit anreichern, ratzfatz hättest du dann mitunter die Information, dass es schon der x-te verschossene Elfer in dieser Spielzeit ist oder so ähnlich.

Ich weiß, das klingt alles nicht so prickelnd, kann aber durchaus nützlich sein; sprech doch mal unseren gemeinsamen Freund Bernd drauf an, der kann Dir dazu noch viel fundierter Auskunft geben. Nächste Woche werde ich eine Gesprächsrunde mit einem VfB-Fan – dessen Firma Roboterjournalismus-Lösungen anbietet – moderieren; aber ich glaub für den Fußball hat er noch keine Lösungen angeboten, ich werde mit ihm mal darüber sprechen, was er davon hält.

was bringt einem denn so ein robotisierter Spielbericht?

der Robotr weiß doch auch nicht, dass ein Team drei Elfer verschossen hat, das andere zwei Abseitstore gemacht hat usw. usf. Aus den reinen Daten den Spielberichts einen Text zu machen, bringt m.E. gar keinen Mehrwert.

oder haben die mehr Informationen als die reine Spielstatistik?

Sorry wenn ich blöd frage, aber am Spielfeldrand steht kein Roboter, bzw. keine künstliche Intelligenz. Außer man möchte Poschi, den Zausl, oder den AL als künstliche Intelligenz bezeichnen. Sprich irgend einer dieser dämlichen Humanoiden muss den Apparat mit Informationen füttern. 3. Minute Abseits, 17. Minute FHT kommt verspätet etc. etc. Das einzige was dann der Roboter macht ist das ganze in ein holpriges Deutsch zu bringen. Vero?

Wenn ich ganz daneben liege darfst du mir das gerne sagen. Ich bin nämlich absolut skeptisch was das außer Fortschritt bringen soll.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar