We do not need a new Biero now !!1! (Forum)

havo, Mittwoch, 07.08.2019, 18:48 (vor 74 Tagen) @ laimerloewe (c)


ich finde, dass man bierofka und gorenzel sachlich/fachlich und kommunikativ einiges vorwerfen kann. aber ich bin vollkommen bei dir, dass man ihnen nicht vorwerfen kann, dass sie gute dotierte verträge angeboten kriegen und diese annehmen. da müssen schon die leute kritisiert werden, die so etwas anbieten. da gehört einfach eine wesentlich bessere kostendisziplin in der KGaA implementiert. und das ist letztendlich job vom saki und da passiert nix...

Wie ich an anderer Stelle schon geschrieben hab, wurde da an einigen Schrauben gestellt, dass diese "Angebote" kamen.

Ich bin auch der Meinung, dass der Scharold als Geschäftsführer eine Fehlbesetzung ist. Auch wenn der vom Präsidium eingesetzt wurde.
Der ist vielleicht ein guter Buchhalter, aber viel zu Konfliktscheu um sich in dem Dschungel an der 114 durchzusetzen.

Was mir an den beiden anderen echt stinkt, ist das Gejammer über die Kohle, wohl wissend, dass man sich selbst gehörig bedient hat.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar