We do not need a new Biero now !!1! (Forum)

United Sixties, Dienstag, 06.08.2019, 13:41 (vor 17 Tagen) @ HHeinz

Biero hat in dieser Saison bereits in beiden Heimspielen und in Braunschweig eine sehr ordentliche Teamleistung aufs Feld gebracht. Was die Spieler gestern defensiv abgeliefert haben kann ein Trainer kaum beeinflussen:
Direkt auf meiner Höhe der Haupttribüne hat Willsch( dem für mich jede Drittligatauglichkeit fehlt) vor dem 0:1 den Ball vertändelt (nachdem er in den ersten 25 Minuten auch einige Ballannahmen, Flanken und Torschuss stümperhaft erledigte) und danach auch ein dummes Foal begangen. Durch diese Freistossflanke (wo Dressel und Erdmann defensiv schlecht aussahen) war das Spiel leider entschieden. Vlt. hätte Biero sofort wechseln sollen (Greilinger statt Willsch, Timo für Bekiroglu statt für Dressel) und auch mal den defensiv katastrophalen Steinhart !!! raus tun können. Letztlich war es eben ein zweite Halbzeit zum Vergessen und die Waldhof-Buben von Trares super eingestellt und läuferisch auch enorm stark.

https://tv.dfb.de/video/highlights-sv-waldhof-mannheim-07-1860-muenchen/25713/

Jetzt muss Biero mit dem Team gegen Meppen ein Zeichen setzen und auch in Schweinfurt klar gewinnen, dann ist erstmal alles noch o.k. Wenn Lex und Karger sowie Moll wieder mit dabei sind, wird der Druck auf jeden Spieler grösser Leistung regelmässig abzurufen.
Baustelle Nr. 1 sind für mich weiterhin die schwachen Aussenverteidiger (auch Paul verliert zu oft viel zu einfach Bälle) und auch Wein muss endlich zulegen und offensiv einbringen. Mölders hatte zudem ganz miesen Tag und wohl zu viel Knödel davor verdrückt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar