@Chris (der Gourmeggle) (Forum)

Chris (völlig aus der Fassung), Sonntag, 04.08.2019, 00:24 (vor 103 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Auf Wacken rennen so viele Menschen rum, die da hinfahren, weils halt Wacken ist und sonst nix damit zu tun haben - aber bei der Jena Mailand-Landshut bedeutet das den Weltuntergang.

Da stehen inzwischen ja auch überwiegend Leute auf der Bühne, die da sonst nix damit zu tun haben. Ich hab heute ausschnittsweise paarmal auf 3Sat ein bisserl reingeschaut in dieses Wacken. Dabei zuerst Prophets Of Rage, dann Within Temptation und grad noch Parkway Drive erwischt. Völlig verwirrt, ob das jetzt schon noch ein Metal Festival ist, hab ich mir jetzt mal auf der Wacken-Seite das komplette Programm angesehen und dabei festgestellt, dass die Leute, die für Wacken die Bands buchen, echt mal etwas weniger saufen sollten.
Blechblos´n, Die Happy, Duivelspack, tatsächlich: Santiano, the Boss Hoss, Tanzwut, Versengold, Extrabreit, Witt ... und das ist dann nur die Spitze des Eisbergs. Dazu noch die ganzen Bands, die zwar eindeutig irgendwie mehr oder weniger Metal, aber trotzdem scheiße sind (Sabaton, Powerwolf, Hammerfall, Battle Beast, Beyond The Black, Gloryhammer...), jede Menge Zeug, wo ich lieber gar nicht erst wissen will, was das ist und die guten Sachen kannst du dir dann 1. an zwei Händen abzählen und 2. auf kleineren Festivals viel entspannter ansehen.
Da musst du ja mittlerweile völlig schmerzbefreit sein, wennst dir das noch antust!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar