@Wuaschd (von hinterm Ebersberger Forst) (Forum)

Chris (aus WS), Freitag, 02.08.2019, 19:37 (vor 112 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Und eins muss man ihnen lassen: Sie sind besser als In Extremo.
Spaß, sind beide Scheisse.

Da muss ich jetzt In Extremo verteidigen. Es kommt halt drauf an, ob man mit diesem Mittelalterzeug generell was anfangen kann. Weil ich als wahrer Kunstfreund bekanntlich musikalisch total offen und in keinster Weise irgendwie voreingenommen, engstirnig oder intolerant bin, darf man wegen mir gerne auch in Spielmannsklamotten und mit Dudelsäcken über die Bühne hampeln. Und wenn man dann so tolerant und weltoffen wie ich ist (was leider nicht jedem vergönnt ist), dann wird man zugeben müssen, dass In Extremo, bei dem was sie machen zwar schon mal besser waren, aber immer noch einigermaßen gut sind.
Bei Saltatio Mortis ist das grundlegend anders. So sehr Mittelalterfan kann man gar nicht sein. Die sind einfach objektiv gesehen scheiße. Natürlich haben auch die ihre Daseinsberechtigung - aber dann doch bitte beim ZDF-Fernsehgarten, wenn Dartagnan oder Santiano mal keine Zeit haben (und die zwei Bands hab ich jetzt extra gegoogelt und dabei nebenbei erfahren, dass Saltatio Mortis erst 2000 gegründet wurden und man die deswegen vor 20 Jahren noch ruhigen Gewissens gut finden konnte).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar