"tz" erneut mit klarer Einschätzung (Forum)

Presseschau, Mittwoch, 03.07.2019, 14:27 (vor 109 Tagen)

"Der Ball liegt einmal mehr bei Investor Hasan Ismaik, der durch seine Darlehensstundung vom Wochenende zwar die Insolvenzgefahr für die nächsten beiden Jahre abgewehrt, doch Gorenzels Handlungsspielraum für Neuverpflichtungen nicht vergrößert hat. Um Verstärkungen verpflichten zu können, müsste Ismaik Darlehen in Genussscheine umwandeln, am besten sofort. Solange dies nicht geschehen ist, muss Gorenzel eine mögliche Sanktionierung durch den DFB einkalkulieren, der eine Verschlechterung der Eigenkapitalquote zum Stichtag 31. Dezember mit einer Strafzahlung im mittleren sechsstelligen Bereich ahnden würde. Eine Rücklage, die Gorenzel „weh tut“, da er das Geld lieber für Spieler ausgeben würde. Kurzum: Ismaik kann sich entscheiden, ob er sein Geld lieber dem DFB gibt oder der sportlichen Abteilung um Gorenzel und Trainer Daniel Bierofka zur Verfügung stellt."

https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/tsv-1860-muenchen-loewen-reisen-mit-geldsorgen-ins-trainingslager-nach-oesterreich-12760219.html

Während in der "AZ" weiter nur Symptome benannt werden ohne Einordnung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar