Eigenkapitalverschlechterung KGaA (Forum)

laimerloewe (c), Montag, 01.07.2019, 21:25 (vor 22 Tagen) @ Schreihals nachfragend

Das liegt an den dfb-regularien. Wenn du unter der geforderten Eigenkapitalquote liegst und diese sich weiter verschlechtert, musst du 5% der Verschlechterung als Strafe zahlen. In der Saison 17/18 wurde 2,7 mio miese gemacht und da unser großzügiger Investor nicht rechtzeitig gewandelt hat, ergab sich daraus eine Strafe von 135.000 e. Ist man Wiederholungstäter werden 10% angesetzt. Beim dritten Mal gibts zusätzlich Punktabzug. Sehr klar dargestellt von Herrn bay.

Ich möchte hinzufügen, dass der investorenfreundliche Teil des Publikums gestern einen konstanten Aufriss wg der Pyrostrafen gemacht hat, aber bei diese Strafe unkommentiert zur Kenntnis genommen wurde. Obwohl hier wesentlich mehr Geld sinnlos verbrannt wurde.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar