Frage zum Verständnis (Forum)

Randpositionslöwe, Mittwoch, 05.06.2019, 13:24 (vor 19 Tagen) @ Theo West

Zitat von harie
...rein rechtlich betrachtet handelt es sich ja um eine Regelung die einseitig durch den e.V. aufgelöst werden kann.

Meine Frage: Wie kann der Verein diese Regelung aufheben und was viel interessanter wäre: warum tut er das dann nicht oder hat es nicht schon längst getan? Wird dann gegen den Koop-Vertrag verstoßen oder was spricht sonst dagegen?

Der Sinn daran etwas arg kompliziert zu machen ist ja vor allen Dingen, dass es keiner mehr kapiert. Weil wenn man das ganze einfach und unkompliziert machen würde, könnte das ja jeder verstehen und sich sogar eine eigene Meinung bilden. So lassen wir es lieber kompliziert, und die eine Seite läuft der Seite hinterher, und die andere Seite läuft halt der anderen Seite hinterher.

Wenn ich das ganze einfach sehe, müsste der e.V aufgrund der 50+1 Regel eigentlich weisungsbefugt sein. Sollte es einen Vertrag geben der das verhindert, müsste dieser eigentlich gegen 50+1 verstoßen.

Wie absurd ist es eigentlich dringend benötigte Gelder abzulehnen. Hat das der Investorenflüsterer eigentlich schon erklärt?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar