Geld von der Bayrischen nehmen... (Forum)

Randpositionslöwe, Mittwoch, 05.06.2019, 10:41 (vor 20 Tagen) @ laimerloewe (c)

... und sich vom Mitgesellschafter einfach am A. .. lecken lassen. Wenn ihm etwas nicht passt kann er klagen. Macht er ja eh gerne. Sollte das tatsächlich vertraglich komplett ausgeschlossen sein, könnte man einen anonymen Whistleblower engagieren, um das Geschäftsgebaren von Hasan und Saki auch dem letzten klar zu machen. Diese Drecks KGaA samt Gesellschafter versaut einem wirklich die Liebe zu 60. Es war aber auch naiv anzunehmen, hier würde sich entscheidendes ändern bloß weil wir wieder zuhause spielen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar