Anspruchsgrundlage einerlei (Forum)

Schindluderei @, Dienstag, 14.05.2019, 11:58 (vor 9 Tagen) @ laimerloewe (c)

es geht doch dem OG nur darum Mithilfe Hasis Anwaltsarmee alles mundtot zu machen. Wenn du erstmal paar Mille Anwaltskosten vorstecken musst, überlegt man sich es doch zweimal.
Dasselbe Prinzip verfolgt Hasi selber wenn es um den Verein geht. Darum traut man sich m.E. von Vereinsseite auch nix mehr (Koopvertrag, Vereinsauschlussverfahen), einerseits nachvollziehbar, andererseits natürlich eine Kapitulationserklärung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar