Lizenzauflagen dritte Liga 2019/2020 (Forum)

harie (ohne R), Donnerstag, 02.05.2019, 13:28 (vor 82 Tagen) @ United Sixties

Mittags soll es PK mit GF Scharold dazu geben. Neue Darlehen erforderlich, weil ...?

Was wird wohl passieren wenn Du 2 Mio die für 2 Jahre gedacht sind schon im 1. Jahr fast vollständig ausgibst? Dadurch aber die Kosten nicht für 1 sondern 2 Jahre erhöhst?

Nun es fehlt Dir mindestens 1 Mio im 2. Jahr oder?

Dazu kommt dass im Dezember Darlehen nicht umgewandelt wurden. Damit wurde gegen Lizenzauflagen verstoßen. Wie will man da der DFL glaubhaft machen dass das dieses Jahr bestimmt anders sein wird?
Also muss man eine Strafe bereits einkalkulieren. Und die verdoppelt sich gwegenüber letztes Jahr. Also kommen allein hier schon 3-500.000 Euro die als Liquidität in der Lizenzierung nachgewiesen werden müssen.

Und schon bist bei 1,5 Mio die Du zusätzlich glaubhaft nachweisen musst weil sie Dir die DFL als Liquiditätslücke im April mitteilt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar