und die uhr wird zurück gegeben (Forum)

tomtom, Dienstag, 02.04.2019, 16:23 (vor 75 Tagen) @ laimerloewe (c)

Ja, womöglich wird er die Uhr zurückgeben. Aber: „(...) Ein Jahr später war er ins Exekutivkomitee der Uefa sowie als Uefa-Vertreter ins Council des Weltverbands Fifa gewählt worden. Diese beiden Ämter sind unabhängig von seiner Tätigkeit beim DFB. Die gut dotierten und prestigeträchtigen Posten, die rund eine halbe Million Euro im Jahr einbringen, will Grindel behalten.“
Qualle: SpOn/dpa/sid

Uhren als geschenke für deutsche fußballfunktionäre haben doch eine gewisse (für den beschenkten ungute) tradition. vielleicht wäre das ein weg, den investor, der nix investiert, los zu kriegen...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar