Interview mit Fabian Lamotte (Forum)

nordkurvenasso, Freitag, 15.03.2019, 08:19 (vor 73 Tagen) @ der chefanmerker

eigentlich ganz witzig, was alles so rausgeblasen wird. als ob sich irgendwer für den verein interessiert. der hammer ist aber eigentlich dieser satz: "...dass ich irgendwann in den Niederungen des Amateurfußballs kicke..." Bayernliga ist also niederung des amateurfußballs.

das ganze teil hier:
https://www.merkur.de/sport/amateur-fussball/landkreis-dachau/tsv-1865-dachaus-spielertrainer-fabian-lamotte-schielen-mit-halbem-auge-auf-relegationsplatz-11853758.html

Ich glaub eher er bezieht sich bei den Niederungen auf den seinerzeitigen Wechsel in die Bezirksliga - und nicht Bayernliga

Für mich wäre Bezirksliga das höchste der Gefühle gewesen

Wäre ich zum BSC sendling gewechselt hätte ich mit Klaus Wabra , Herbert Waas, Viorel Nastase und Franz Hiller in einer Mannschaft kicken können-Unterschied: die Ende 30 bis Ende 40 Jahre alt , ich Anfang 20

Die mit Technik undnübersicht , ich limitiert in jeglicher Hinsicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar