Was stimmt mit mir nicht? (Forum)

Randpositionslöwe, Donnerstag, 14.03.2019, 21:22 (vor 8 Tagen) @ Fred

Da kann ich dir nur zustimmen, Fred.

Ich habe z.B. Schwierigkeiten das alles richtig einzuordnen, bzw. sind mir anscheinend dann immer wieder andere Sachen wichtiger als vielen anderen. Die Aktion der KGaA mit dem Verbot von Trommeln und Schwenkfahnen fand ich absolut daneben. Wer Kritik auf der Homepage zensiert sollte sich definitiv nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Dass sich die Ultras dann dazu entschließen keine Zaunfahnen aufzuhängen und kein Megaphon verwenden ist aber meiner Meinung nach ebenfalls so verwässert, dass ich es nicht unbedingt ernst nehmen kann. Soll das schon ein Boykott sein? Warum brennt denn als Antwort nicht die ganze Kurve, oder warum macht man dann ein bißchen Support? Anscheinend soll die Bitte keine Zaunfahnen aufzuhängen ja auch etwas massiver ausgedrückt worden sein. Wo wir wieder beim Standing der Kurve und der Deutungshoheit wären. Das kam ja in Münster schon nicht so gut rüber. Also Larifari Boykott, dafür müssen alle mitmachen, ob sie wollen oder nicht? Na sauber, wer soll das verstehen.

Und wenn hier dann diese verfahrene Situation noch entsprechend eingeordnet wird, dass endlich mal wieder "oldschool" Stimmung war, verwirrt mich das komplett. Heißt das im Umkehrschluß, dass die Aktion der KGaA richtig war, und man froh ist, dass die Ultras mal nicht ihr Ding durchziehen, oder wie soll man das verstehen. Ist das die Solidarität unter uns Löwenfans gegen Hasans 60% Gesellschaft? Muss man sich da gegenseitig so aufstacheln lassen?

Vielleicht stimmt mit mir auch so einiges nicht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar