Rechte Dominanz in Cottbus – jetzt auch in der SZ (Forum)

nordkurvenasso, Freitag, 08.03.2019, 08:04 (vor 80 Tagen) @ tomtom

Löwen-Bar-Leser wissen manchmal manches früher oder ausführlicher oder überhaupt (Posting vom 31.01., Hinweis auf den umfangreichen RBB-Artikel: Rechtsextreme Hooligans kontrollieren Cottbuser Fanszene).

Jetzt berichtet auch die „SZ“ ausführlich: In der Fankurve drohen Neonazis mit Gewalt; außerdem gibt es noch einen 24-minütigen Podcast dazu (den höre ich mir im Zug in die Zone gleich an).

Unabhängig von Nazis in den Fankurven:

Ich war, ausser Jena, gegen jeden Ostverein im Grünwalder.

Überraschenderweise haben sich die Cottbus und Rostockfans gut benommen, (zumindest im Stadion), was man von Zwickau- und insbesondere Halle-Fans nicht behaupten kann.

Scheiss Halle: Haben daheim einen mageren 5000er Schnitt und schlagen mit 2000 Leuten in München auf. Ausserdem ein unangenehmes Team - dene traue ich durchaus Platz 3 zu. Wenn 60 gegen Rostock gewonnen hätten, wärs vielleicht zum Hallespiel am Osterwoechende nochmal interessant geworden. Jetzt schau ma halt wieder nach unten. :-|


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar