Machbarkeitsstudie GWS 2019 (Forum)

United Sixties, Montag, 11.02.2019, 20:03 (vor 160 Tagen) @ friedhofstribüne

da stimme ich mal vollumfänglich zu. Und was wirklich ideal für eine vernünftige Löwenprofizukunft in jeder Liga sein wird kann niemand sagen. Die einen meinen ein Schnitt von 40 000 sollte in der ersten Liga machbar sein und andere eben maximal 30 000. Für dritte und zweite Liga , also der Realität, sollte ein Schnitt von 22 000 umsetzbar und regelmäßig erreichbar sein. Davon insgesamt 8000 überdachte Sitzplätze durch einen zweiten Rang-Neubau zur Stehhalle mit neuen Medienbereich und B-Seats plus ergänzter Haupttribüne (Anbau Richtung Westen?) sollten mit einem Finanzierungsaufwand von 15 bis 20 Mio. Euro für die Stadt zu stemmen sein , um dann das Löwenwählervolk vor den Kommunalwahlen zu gewinnen.
Hoffe dennoch auf Umbau-Chance mit 25 000 + X , damit unser Traditionsstandort auf ewig zementiert wird! :-D


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar