Machbarkeitsstudie GWS 2019 (Forum)

BlueMagic, Montag, 11.02.2019, 15:27 (vor 160 Tagen) @ ex-mitglied

Nachdem man m.W. 8.000 Sitzplätze als Mindestzahl für Erstligafußball (2.Liga ?) braucht, muss man erstmal mehr Sitzplätze schaffen. Derzeit sind es m.W. gut unter 5.000. Ca. 3.500 Stehhalle, ca. 1.000 Haupttribüne. Also braucht man zusätzliche Sitzplätze. Den Restplatz kann man dann mit Stehplätzen auffüllen. Wenn in die Höhe nichts geht, dann könnten 18.600 bei einem Bestandsumbau tatsächlich die Obergrenze sein. Spielfeld tiefer legen geht im laufenden Betrieb nicht und kommt vermutlich einem Neubau gleich.

Wenn im Osten die Höhenbegrenzung ungefähr auf Höhe der Häuser auf der anderen Seite der Straße liegt, wären da wohl noch ein paar Meter Raum nach oben für einen Sitzplatzoberrang. Die bunkerartigen Einbauten in der Ostkurve könnten als Stütze dienen. Ebenso auf der Südseite. Dort Begrenzung der Höhenentwicklung das Hochhaus beim Wienerwald. Dach weg, 2. Rang oben drauf. Damit sollte man die 8.000 Stehplätze schaffen. Die Haupttribüne in der heutigen Höhe auf der Südseite von Flutlichtmast zu Flutlichtmast ziehen, würde auch ein paar hundert Sitzplätze bringen und sähe m.E. gut aus. Hätte aber in den Ecken Verluste von Stehplätzen zur Folge.

Bin aber kein Architekt. Daher sind meine Überlegungen dazu doch sehr laienhaft.

Ach ja, an den Sichtlinien ist letztendlich der Konsensentwurf zum Umbau des Olys damals gescheitert. Die Sollbruchstelle von Benisch um die Zerstörung seines Lebenswerks zu verhindern.

Ist eigentlich bekannt, wer die Studie machen wird?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar