Hat der BR bei einer PR-Kampagne geholfen? (Forum)

tomtom, Dienstag, 05.02.2019, 08:47 (vor 168 Tagen) @ buschi

Wenn ich das Ganze von Anfang betrachte, habe ich den unguten Eindruck, dass sich der BR – wohl mehr oder weniger – blauäugig in eine PR-Kampagne Ismaiks & Co. einspannen ließ – der ziemlich schwache Thomas Klinger, der schale Informationsgehalt der Sendung sind weitere Belege dafür. Robert Reisinger wollte da eben nicht mitwirken; gut, sonderlich filigran hat er das auch nicht ausgedrückt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar