Was für Leute arbeiten eigentlich bei der "tz"? (Forum)

Amafan, Montag, 04.02.2019, 18:30 (vor 17 Tagen)
bearbeitet von Amafan, Montag, 04.02.2019, 18:38

Die reimen sich einen Scheiß zusammen. Unglaublich.

Aus ihrem "Artikel": "Präsident Robert Reisinger attackierte den Ismaik-Sprecher und selbsternannten Präsidentschaftsanwärter Saki Stimoniaris mit deutlichen Worten. Wenig später fehlte Reisinger in der Sendung Blickpunkt Sport im BR, in der er eigentlich hätte auftreten sollen - neben Stimoniaris. Am Ende saß Hasan Ismaiks Sprecher allein in der Sendung."

Alles falsch. Weder sollte Reisinger als Studiogast auftreten, noch saß Ismaiks Sprecher allein in der Sendung. Denn der war auch nicht als Gast vorgesehen. Studiogast in der Sendung war Felix Magath. Lediglich in einem 5-minütigen Einspieler sollten die Kontrahenten auf Wunsch des Senders gegeneinander in Stellung gebracht werden. Reisinger hat sich dem aber begründet verweigert.

Darf man davon ausgehen, dass Artikel der "tz" zu anderen Themen ähnlich sauber recherchiert sind?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar