1338 Rapid-Fans sieben Stunden lang von Polizei festgehalten (Forum)

Commander, Montag, 17.12.2018, 18:59 (vor 217 Tagen) @ tomtom

Ich denke, dass der Standard sachlich darüber berichtet, dort gibt es allein drei Beiträge zum Thema; hier inbesondere die Stellungnahme des Rapid-Präsidenten Michael Krammer:
„1.338 Rapid-Fans wurden am Sonntag während des Wiener Derbys stundenlang angehalten – Krammer: "Sie wurden wie Tiere zusammengepfercht"„1.338 Rapid-Fans wurden am Sonntag während des Wiener Derbys stundenlang angehalten – Krammer: "Sie wurden wie Tiere zusammengepfercht"“

Das Datum 13.12. wurde den Rapidlern wohl im nachhinein zum Verhängnis:

https://www.youtube.com/watch?v=GWc67SHqAM4

Die Rechtshilfe Rapid spricht von einem im vornherein geplanten Akt; vermutlich der Rache. Der Polizeistaat hat seine Macht demonstriert auf dem Rücken von 1300 unschuldigen Personen.
Eine Schweinerei, die an Perfidität nicht zu überbieten ist!

Hoffentlich gibt es darauf die richtigen Reaktionen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar