Rückspiel des Finals der Copa Libertadores in Madrid? (Forum)

Kraiburger, Donnerstag, 29.11.2018, 18:11 (vor 14 Tagen)

Das Rückspiel im Finale der Copa Libertadores - der südamerikanischen Champions League - musste schon zweimal verschoben wegen Ausschreitungen verschoben werden.

Erstmals stehen sich im Finale die beiden Teams aus Buenos Aires gegenüber, Boca Juniors und River Plate. Das Hinspiel im legendären Bombonera endete 2:2.

Das Rückspiel konnte nicht stattfinden, weil der Bus von BOCA auf der Fahrt ins Monumental angegriffen mit Pflastersteinen und Pfefferspray angegriffen wurde.

Auf Vereinsebene dürfte dieses Spiel das emotional höchstklassigste der Fußballgeschichte sein.

Und nun stehen in Buenos Aires keine Sicherheitskräfte mehr zur Verfügung, da gerade der G20-Gipfel beginnt.

Die Verbände überlegen daher, das Spiel am 8.12 im Bernabeu in Madrid auszutragen.

Hier der Artikel aus der spanischen Zeitung Ole.com

https://www.ole.com.ar/futbol-internacional/libertadores/river-boca-copa-libertadores-santiago-bernabeu-final_0_G3d_lTbnE.html?fbclid=IwAR0vdd_RFGBT53SM-IOT342bRX2Nmmzzq5AVBBNwXx65ZbFf0gZ6tgf_Z60


Und hier noch ein Artikel aus der Sportschau über die Zusammenhänge zwischen Fußball, Gewalt und Politik beim Finale in Buenos Aires:

https://www.sportschau.de/fussball/international/copa-libertadores-hooligans-politik-100.html


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar