Eine Lanze für die Oide Wiesn (Forum)

BlueMagic, Montag, 24.09.2018, 13:43 (vor 27 Tagen) @ United Sixties

Kannst dich auf folgende Programmpunkte freuen:

Herzkasperlzelt:

Ampertaler Kirtamusi
Seit Jahrzehnten spielen die sieben Vollblutmusikanten um Hans Laschinger mit
Trompeten, Klarinetten, Tenorhorn, Tuba und Akkordeon überall dort auf, wo
»a zünftige boarische Musi« gefragt ist.
Kein Wunder, dass bei den raffiniert arrangierten, flott vorgetragenen Landlern,
Polkas und Märschen der Funke zum Publikum sofort überspringt. Vor allem bei
den Zwiefachen spürt das Publikum sofort, dass »Hallertauer Blut« in den Adern
der Musikanten fließt.
11.00 bis 14.00 Uhr
Monika Drasch Quartett – Auf der Böhmischen Grenz
Monika Drasch – mit ihrer grünen Geige und den roten Haaren eine Wegbereite-
rin der Neuen Volksmusik – ist derzeit mit einem neuen Bühnenprogramm zur
gleichnamigen CD unterwegs. Wie immer schöpft Monika Drasch aus der traditio-
nellen Volksmusik, aus dem bayerisch-böhmischen Grenzraum und der Kraft ein-
facher Melodien. Diesmal entstand eine neue Klangwelt von bezaubernder Ein-
dringlichkeit: authentisch, ausdrucksstark und emotional, witzig und tiefgründig,
sensibel und energisch.
In der Medienpartnerschaft mit Bayern2 ist Monika Drasch nun in hochkarätiger
neuer Quartettbesetzung unterwegs: Norbert Nagel, der Meister auf Klarinette und
Saxophon, spielt betörend schön und poetisch. Christian Gruber, in vielen musika-
lischen Welten daheim, zaubert mit traumwandlerischer Sicherheit die passenden
Stimmungen auf seinen Gitarren. Und Alex Haas setzt die tragenden Untertöne
© Ralf Dombrowski
mit Kontrabass und Stimme.
14.30 bis 16.00 Uhr

Schönheitskönigin:
https://www.tomundbasti.de/

Ich würde versuchen, beides mitzunehmen.
In einem Zelt Essen + 1 Maß
und im anderen die 2. Maß.

Und vorher gehst durch das Festzelt Tradition und schaust, was da gerade läuft.
Wenn du deine Frau dabei hast, ist das vielleicht der richtige Ort um mal einen schönen Walzer oder Zwiefachen aufs Parkett zu legen. Wobei das bei den Ampertalern im Herzkasperl auch geht.

Solltest du nach Biersorte entscheiden wollen:
Im Tradition gibt's Augustiner
Im Herzkasperl: Hacker
In der Schönheitskönigin: Hofbräuhaus

Ist aber fast wurscht, weil aus dem kühlenden Steinkrug jedes Wiesnbier schmeckt.


Im Museumszelt gibt's Paulaner. Da fand ich es aber stimmungsmäßig eher langweilig. Dafür war das nicht einmal halb voll.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar