Off topic: „Tausende machen Jagd auf Journalist Gutjahr“ (Forum)

Richard Gutjahr, Mittwoch, 05.09.2018, 12:08 (vor 68 Tagen) @ HHeinz

Danke, dass Ihr Euch mit der Sache beschäftigt. Es ist in der Tat schwer, abzuwägen, wann man vor Gericht geht und wann nicht. Ein halbes Jahr habe ich abgewartet und gehofft, es hört von allein wieder auf. Als es dann immer noch nicht besser wurde, im Gegenteil, das Buch auf den Markt kam und meine Familie und mich noch weiter in Misskredit gebracht hat, habe ich die Gerichte eingeschaltet. Glaubt mir, ich hätte gerne darauf verzichtet (Kosten!) aber das war die einzige Chance, diesen Spinnern Grenzen aufzuzeigen. Ist mir nicht leicht gefallen, denn freie Meinungsäußerung ist eines der wichtigsten Rechte, die wir in Deutschland haben. Gleichwohl kann es nicht sein, wenn sich Menschen mit ihren erfundenen Storys auf Kosten meiner Familie finanziell bereichern. Wir haben sehr gelitten in den letzten beiden Jahren und hoffen, dass der Hass und die falschen Anschuldigungen endlich ein Ende haben. Schöne Grüße, Richard Gutjahr


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar