Off topic: „Tausende machen Jagd auf Journalist Gutjahr“ (Forum)

tomtom, Mittwoch, 05.09.2018, 09:24 (vor 20 Tagen) @ HHeinz

Danke, dass Du so sachlich – und ohne Link – darauf hinweists; tja, vor Gericht und auf hoher See, um mal in die Phrasenkiste zu greifen. Möge sich jeder sein eigenes Bild (dann müsste man indes den Link suchen) dazu machen. Den TEDx-Talk habe ich mir damals im Netz angeschaut. Schaun mer mal, wie sich die Sache für Richard weiterentwickelt.

Was Verschwörungstheoretiker mit einem Menschen anrichten können, das erlebt der Münchner Journalist Richard Gutjahr am eigenen Leib mit. In der „Schwäbischen Zeitung“ gab er jetzt ein längeres (als Lesezeit werden 24 Minuten angegeben) und – wie ich finde – sehr lesenswertes Interview. Richard ist mir persönlich bekannt und ich schätze ihn sehr; ich habe bereits Anfang des Jahres auf einen Beitrag von ihm hier bei uns hingewiesen.

Es gibt dazu eine Quasi-Gegendarstellung von Gerhard Wisnewski als Videobeitrag auf YouTube. Wisnewski ist von Gutjahr verklagt worden und er hat anscheinend in fast allen Punkten Recht bekommen. Verlinken tue ich es lieber nicht denn Herr Wisnewski hat teilweise recht schräge Ansichten.
Richard Gutjahr hat es mit seinem Thema zumindest in die TEDx Talks geschafft.Conspiracy Theories: How I Became Fake News | Richard Gutjahr | TEDxMarrakesh.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar