Eine ganz neue Sichtweise zu den 2 Millionen von Ismaik: (Forum)

friedhofstribüne, Montag, 30.07.2018, 17:19 (vor 133 Tagen) @ Joerg

Da geht’s wohl schon um die Fortführungsprognose über Juli 2019 hinaus und vlt. kann es Cassaletti dem Hasan auf der nächsten Bootstour vor Abu Dhabi nur auch so näher bringen:-( aber jetzt wechselt ja wohl der Ju Weigl doch schon zum Scheich nach Paris und mit dem Transferanteil könnten „alte Zugeständnisse ausgeglichen“ werden ?


wenn's einen transfererlös gibt kassiert ihn eh der hasan, bis heute konnte mir keiner erklären wo die 3,5 mios aus dem verkauf an doofmund geblieben sind, beim hasan . . .

Davon gehe ich auch aus.
Ich finde eh, dass er gar nicht so schlecht aussteigt.
Ok, wir sprechen schon von High Risk Capital, aber wenn ich mich nicht täusche, standen doch bei der Bilanz fast 700.000€ Zinszahlungen an verbundene Unternehmen zu Buche. Das gäbe doch eine ordentliche Verzinsung für den dicken Onkel aus dem Morgenland.

Oder verstehe ich das falsch?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar