Bild titelt: Ismaik gibt 2 Mio. (Forum)

Commander, Mittwoch, 13.06.2018, 16:51 (vor 182 Tagen) @ Heidelberg

Alles in allem muss man Reisinger nichtsdestotrotz einmal mehr gratulieren, weil er Ismaiks ursprüngliche und irrsinnige Idee abgelehnt hat und zumindest einen Kompromiss erzielen konnte.

Ganz ohne Hasan wäre es natürlich deutlich besser, aber immerhin kann der Scheich nicht schalten und walten, wie er will und das Darlehen der Bayerischen bleibt bestehen.

Das "Darlehen der Bayerischen" ist kein Darlehen im eigentlichen Sinn, sondern mehr eine Bürgschaft - ein Versprechen, ein Darlehen zu geben, wenn es denn nötig ist. Das wurde vor Jahresfrist nur für die "Fortführungsprognose" gebraucht.

Und ohne jetzt auf das HGB verweisen zu können: Logisch erscheint, dass zuerst Darlehen, also Fremdkapital bedient werden müssen. Genussrechte sind ja so ein Zwitterding.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar