Avatar

Verrückter Kommentar Deinerseits, sorry. (Forum)

Joerg ⌂ @, Mittwoch, 16.05.2018, 11:52 (vor 97 Tagen) @ Schindluder


Keiner hat behauptet die Palästinenser wären nur friedliebende Pazifisten.
Mit fehlende Geschichtskenntnis vorwerfen ist aber schon ein wenig lächerlich.

hab ich dir nicht vorgeworfen sondern gesagt sie mal anzuschauen

Angriffskriege der Palästinenser sind mir dennoch nicht bekannt.
Wie auch? Die wurden systemtisch vertrieben siehe hier.

direkt nach der staatengründung haben die palestinensischen milizen unter mithilfe der arabischen anrainerstaaten versucht die israelis zu vertreiben . . . fakt hierbei ist natürlich auch, dass israel dann sich sichere grenzen verschafft hat, fakt ist auch, dass die arabischen staaten nie verucht haben die palestinenser zu integrieren sondern immer verucht und noch veruchen die palestinenser je nach gutdünken zu instrumentalisieren . . . zweifellos ist sind die auseinandersetzungen eine politische und menschliche tragödie . . . war ich bei einem george habbasch noch irgendwie mit verständnis dabei, weil dieser unterdrückung überhaupt angeprangert hat, so ist doch heute von seiten hamas oder hisbollah nur noch von "tod oder verteibung der israelis" die rede, die exilregierung in ramallah nimmt doch eh niemand (weder palestinenser noch israelis) für voll . . .

... und zu dem zusammenleben, es gibt offensichtlich ja schon probleme zwischen orientalischen und europäischen israelis (abstammungsmäßig), aber das zusammenleben mit jemanden der sich zum ziel gesetzt hat dich auszulöschen erscheint mir unmöglich

. . .und mit der argumentation der palestinenser könntest du auch die rückkehr der sudetendeutschen fordern (bitte nicht, jetzt mit krieg verloren und angefangen kommen) nur so als beispiel. . .

Der Autor, ein Jude, musste nach Veröffentlichung des Buches im übrigen sein Land verlassen weil die ach so toleranten Juden ihn lynchen wollten. Wer die Wahrheit sprich braucht ein schnelles Pferd, wusste schon Buffalo Bill.
Sicher ist auch das dieser große Staatsmann sich bei der Politik seiner "Erben" (den Ausruck würde er sich sicher auch verbeten) im Grabe umdrehen würde. Ich gehe sogar so weit zu behaupten, würde er das sehen was die Tage passiert, hätte er den Staat Israel nie ausgerufen. Dies ist kein Statement gegen den Staat Israel, sondern ein Statement gegen dessen Politik seit den 60er Jahren (mit Ausnahme der Periode von Rabin). Schade dass solche Leute wie Ben-Gurion ausgestorben sind, die Welt wäre sonst ein besserer Ort. Unbedingt anschaun.

aus heutiger sicht magst du recht haben, da fer gute ben gurion natürlich die ganze entwicklung nicht kannte ....


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar