Avatar

Vorstellung Kandidaten für die Wahlen auf der MV (Forum)

Joerg ⌂ @, Freitag, 11.05.2018, 12:08 (vor 102 Tagen) @ laimerloewe (c)

haben Tiere laut satzung eines passives Wahlrecht? und können sie Mitglied sein?

natürlich könnte ein hund mitglied sein, aber auf grund senes alters wäre er nicht stimmberechtigt, mein dackel (war kein mitglied, lief aber immer mit einem löwentuch rum) war mit knapp 18 jahren (2 wochen haben gefehlt) schon ein methusalem unter hunden, die frage nach der kadidatur oder wahlrecht erübrigt sich dadurch ... bei pferden (s.u.) ist das natürlich was völlig anderes, da sie älter werden, hassan könnte ja zwei araberhengste statt casadingsda oder stimodingsda aufstellen, viel ändern würde sich nicht, ausser, dass sie verschwiegener wären ...

falls nein, satzung ändern! man soll sich bitte ein Beispiel an caligula und seinem Rennpferd (incitatus, wenn ich mich recht erinnere) nehmen! das wurde auch Konsul und hatte sogar einen eigenen Hofstaat!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar