Tja. An sich. (Forum)

Rosenheimer Löwe, Freitag, 13.04.2018, 11:35 (vor 191 Tagen) @ corleone

Prostitution ist doch nicht die einzige Möglichkeit als Osteuropäerin in Deutschland Geld zu verdienen. Wer das nicht will, kann sich zB als Altenpflegerin ausbilden lassen und arbeiten. Damit verdienen sie aber nur einen Bruchteil von dem einer Prostituierten.

Spätestens seit dem neuen Prostitutionsgesetz kann man Zwangsprostitution de facto doch ausschließen. Alle Prostituierten müssen sich schließlich behördlich anmelden und im Zuge dessen ein Beratungsgespräch durchführen.


Also lasst doch jede selbst entscheiden, welchen Weg sie einschlägt.

Man kann Zwangsprostitution de facto ausschließen, weil ein neues Gesetz erlassen wurde?? Meinst Du, dass Zwangsprostitution vorher erlaubt war, oder wie? Und jetzt, wo sie verboten ist, gibt es sie natürlich nicht mehr?
"Alle Prostituierten müssen sich schließlich behördlich anmelden", ah so, ja dann...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar