Heimspielrecht im Rückspiel erhalten! (Forum)

corleone, Sonntag, 08.04.2018, 23:52 (vor 165 Tagen) @ Kraiburger

Oder wir tauschen das Heimrecht. Das geht aber erst, wenn klar ist gegen wen gespielt wird.

Das wäre in meinen Augen ein größerer Nachteil als das Stadion zu wechseln, zumindest taktisch.

Falls es zB im Hinspiel gegen Ende 1:1 oder 2:2 stünde, ist es dann besser offensiver zu spielen mit der Gefahr sich ähnlich wie in Schweinfurt ein Kontertor zu fangen und die Ausgangsposition komplett zu vermasseln oder verwaltet man lieber mit dem Wissen dann auswärts 2-3 Tore schießen oder gewinnen zu müssen?

Ganz davon abgesehen, falls es zu einem Elfmeterschießen kommt ist es immer noch besser auf "neutralem" Boden zu spielen als in der Spielstätte des Gegners.
Am Elferschießen ist Mannheim letzte Saison auswärts in Meppen gescheitert...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar