Fanumfrage von „tz“ und des „Löwenmagazins“ (Forum)

nordkurvenasso, Mittwoch, 04. April 2018, 18:11 (vor 20 Tagen) @ BlueMagic

Ja, hinter der Kläranlage.
Dass die Seitenstraßler da hin gehören war ja schon immer meine Meinung.
Dass Sechzig da weg ist, mehr als begrüßenswert.
Aber für eine Moschee ist das bei über 100.000 Muslimen in München nicht wirklich gut.

Ich wüsste ja einen guten Standort für eine Moschee:
Wenn die fossile Verbrennung endlich komplett durch regenerative Energien ersetzt ist, kann man das Heizkraftwerk Süd an der Isar durch eine repräsentative Moschee mit schönen Minaretten ersetzen.
Der Blick von der östlichen rüber zur westlichen Isarseite kann damit nur besser werden.
Für ein neues Sechzger hielte ich diesen Standort auch für geeignet. Womit wir wieder bei der politischen Durchsetzbarkeit wären....

Guter Ansatz, aber zu kurz gedacht -
Wenn dann brauchen wir zwei repräsentative Moscheen - und zum Glück hamma ja zwei Heizkraftwerke - in Unterföhring für die Sunniten und in sendling für die Schiiten

Weil wir gerade in der städtebaulichen aufwertungsdebatte sind: wer unternimmt eigentlich was gegen das fc bayern hotel nahe der Weinstraße ?

Zum schlachthofviertel: Aschheims Angebot , den Münchner Schlachthof zu betreiben ist zum Glück ad acta gelegt worden- heißt im umkehrschluss dass die Platz für ein Stadion hätten •würg•

Verwundert bin ich immer noch, dass die Hochkultur ins werksviertel zieht - wird spannend

Der gasteig,1985 eröffnet, war ja nimmer gut genug. Frechheit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
loewenforum Weiss-Blau Sechzgerstadion e.V. PRO 1860 TSV 1860 Freunde des Sechz'ger Stadions e.V. Kultstätte an der Grünwalder Straße ARGE  Folge Löwen-Bar auf Twitter