Begrüßenswert ? #tsv1860 (Forum)

tomtom, Sonntag, 11.03.2018, 10:58 (vor 199 Tagen) @ corleone

So sehr ich die Weise wie Griss „Journalismus“ betreibt auch ablehne, so sehr hoffe ich auch, dass er dies weiterhin völlig unbeschadet tun kann. Die Sprüche am Freitag (ich war nicht da) waren dumm, sie liefern ihm eher Munition; Kritik an ihm kann man auf legale Art und Weise äußern. Wenn es mal rechtliche Konsequenzen hat, was er da treibt, wäre ich ehrlich gesagt nicht traurig darüber, aber dazu ist er zu sehr Profi, dass er diese Grenzen nicht überschreitet.

Ich ärgere mich auch sehr darüber, wie er mit seinen Texten gewisse Leute anheizt, deren Kritik dann auch mal unter die Gürtellinie oder vermeintlich kreativ fortgetrieben wird (Beschwerde beim Arbeitgeber oder dergleichen). Ja, ich glaube immer noch daran, dass am Ende die Vernunft siegt, und dass diese ständigen Gehässigkeiten sich totlaufen.

Ist es begrüßenswert, wenn zB einem OG für seine Meinung, die ich genausowenig wie ihr teile, Schläge angedroht werden?
Sein Glück ist, dass er nur über Fußball schreibt, sonst hätte schon längst jemand mit der "richtigen" Meinung sein Auto abgefackelt.

Mit der Meinungsfreiheit ist es halt leider doch nicht so weit her in diesem Land. Man wandert zwar nicht in den Bau aber existenzbedrohend (beruflich gesehen) ist es trotzdem.

Ein Beispiel aus der Filmbranche zur Meetoo-Debatte:
https://www.stern.de/lifestyle/leute/aufschrei-heike-makatsch-warnt-in-metoo-debatte-vor--meinungsdiktatur--7866062.html


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar