45-minütige ARD-Doku über Ultras – Neuer Programmtipp! (Forum)

Kraiburger, Dienstag, 13.02.2018, 11:21 (vor 278 Tagen) @ laimerloewe (c)

der anwalt zum themenkomplex landfriedensbruch - ermittlungsaufnahme - stadionverbot war ok, aber das ist halt auch seit 20 jahren das selbe...

Dazu ein klares "Jein".


Leider hat sich das Thema "Landfriedensbruch" verschärft. Der §125 StGB wurde bislang immer gegen Demonstranten, Fußballfans oder sonstige persona-non-grata angewendet, gegen die man sonst nichts in der Hand hatte, nur um sie zu gängeln.

Was ja eigentlich ausser einem dummen Gang zum Anwalt und jede Menge Ärger keine weiteren Folgen hatte.

Allerdingst wurde der Paragraph Anfang letzten Jahres extrem verschärft, und mit einer Gefängnisstrafe von bis zu 3 Jahren belegt, wahrscheinlich bereits im Hinblick auf G20.

Wenn man also jetzt Beteiligter einer Demonstration oder einer sonstigen Menschenansammlung ist (zB dem Relegationsspiel 1860 - Regensburg), dann reicht es schon wenn man identifiziert wird und einer der Zivicops einen nicht mag, und man bekommt ordentlich Probleme, zB eine Haftstrafe.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar